Sequenz 6-3: Der falsche Penny - Assassin's Creed: Syndicate

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

6. Sequenz - Erinnerung 3 (Der falsche Penny)

Herausforderungen:

  • Die Geheimpassage aufspüren
Dieses Video zu AC - Syndicate schon gesehen?

Belohnungen

  • £: 2490
  • XP: 3500
  • Monturen: Meisterassassine

Nun kann zum Attentat auf Twopenny übergegangen werden. Er hat vor die Bank von England auszurauben und ist schon dabei, wenn ihr die Mission startet. Von Abberline erhaltet ihr die nötigen Informationen. Und zwar ist der Wachhauptmann als euer Gefangener die Gelegenheit für ein einzigartiges Attentat. Klettert nun auf das Bankgebäude und klettert durch den Einstiegspunkt auf dem Dach. Dadurch gelangt ihr auf den Kronleuchter und könnt warten, bis sich der Wachmann um die Tür kümmert. Springt dann runter und nehmt ihn gefangen. Geht mit ihm zur Zielmarkierung und geht allen Wachen aus dem Weg. Seid ihr hinter dem Eingang verschwunden, könnt ihr den Wachmanhautmann erledigen. Im Keller findet ihr das Goldlager mit den Blighters darin.

Das einzigartige Attentat ist auf der Karte markiert, also wartet ihr bis Twopenny sich entfernt und die Wachen den Weg freimachen. Dann springt ihr runter und geht ihn den Raum des Gemäldes, wo ihr euch versteckt und auf Twopenny wartet. Dort führt ihr das Attentat durch und müsst nach der Zwischensequenz fliehen. Dazu verlasst ihr den Raum und geht durch den Fahrstuhlschacht zum Ausgang. Dort erledigt ihr noch die Wachen und könnt die sechste Sequenz abschließen.

AC - Syndicate

Assassin's Creed - Syndicate spieletipps meint: Was einst ein Netz aus Verschwörungstheorien und Geschichte begann, ist nun ein dünner roter Faden. Die Spielmechanik selbst ist aber auf der Höhe der Zeit. Artikel lesen
80
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

AC - Syndicate (Übersicht)

beobachten  (?