Alle möglichen Enden - Undertale

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Undertale verfügt über drei primäre Endsequenzen. Hierfür müssen Routen eingeschlagen werden, die für verschiedene Spielstile stehen. Folgende Routen und damit Enden sind möglich:

  • Neutral Route
  • Genocide Route
  • True Pacifist Route (vor einem Genocide Durchgang)
  • True Pacifist Route (nach einem Genocide Durchgang)

Während die True Pacifist- und Genocide Route für sich stehen, unterteilt sich das Neutral Route Ending in viele, leicht unterschiedliche Enden, abhängig von den Entscheidungen, die der Spieler zuvor im Abenteuer getroffen hat. Es folgt eine Auflistung aller Möglichkeiten das Spiel zu beenden.

Eine Geschichte von Menschen und MonsternEine Geschichte von Menschen und Monstern

Neutral Route

Ein neutrales Ende wird erreicht, wenn man mit mindestens einem der plotrelevanten Charaktäre (Papyrus, Undyne oder Alphys) keine Freundschaft eingeht. Des weiteren darf kein normales Monster sowie kein Boss getötet werden. Zu guter Letzt darf Alphys wahres Labor nicht absolviert werden, welches nur auf der True Pacifist Route betreten werden kann.

In diesem Ende verlässt der Spieler alleine den Untergrund. Wie Eingangs erwähnt gibt es hier diverse Abweichungen, wobei in jeder Variante folgende Ereignisse immer eintreffen:

  • Asgore stirbt
  • Flowey ist besiegt
  • Die sechs menschlichen Seelen sind verloren
  • Die Monster sind für immer hinter der Barriere gefangen

Die Abweichungen entstehen durch das Zusammenspiel von Freundschaften und/oder Tötungen von Gegnern. Die Anmerkung „optional“ besagt, dass diese Freundschaft/Tötung nicht notwendig ist, um die Variante freizuschalten.

Neutral Route - Alternatives Ende 1

Befreundet: Papyrus, Undyne, Alphys Getötet: -
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Papyrus wird zum Kapitän der Royal Guard ernannt
  • Undyne wird zu Alphys Assistentin und arbeitet bei ihr um Labor, um einen Weg zu finden, wie man dem Untergrund entkommen kann
  • Undyne wird zudem eine Fitnesslehrerin in Toriels neuer Schule
  • Alphys ruft an und erzählt, dass sie an alternativen Wegen arbeitet, um den Untergrund zu verlassen

Ein falscher Schritt und es geht nach untenEin falscher Schritt und es geht nach unten

Neutral Route - Alternatives Ende 2

Befreundet: Papyrus, Undyne Getötet: -
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Papyrus wird zum Kapitän der Royal Guard ernannt
  • Undyne wird zu Alphys Assistentin und arbeitet bei ihr um Labor, um einen Weg zu finden, wie man dem Untergrund entkommen kann
  • Undyne wird zudem eine Fitnesslehrerin in Toriels neuer Schule

Neutral Route - Alternatives Ende 3

Befreundet: Papyrus (optional) Getötet: -
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Royal Guard hat sich aufgelöst, doch Papyrus geht es gut
  • Undyne verliert ihreren Beruf und ihr Zuhause und lebt fortan mit Sans und Papyrus zusammen.
  • Sans gibt Undyne einen Job an seinem illegalen Hotdog* Stand
  • Undyne kündigt an, einen Weg zu finden, wie man die Barriere durchqueren kann, um Rache auszuüben, auch wenn Papyrus der Meinung ist, dass dies unmöglich ist.

Die Lampe scheint ein perfektes Versteck zu seinDie Lampe scheint ein perfektes Versteck zu sein

Neutral Route - Alternatives Ende 4

Befreundet: Papyrus Getötet: Toriel, Mettaton (optional)
  • Undyne wird zur Herrscherin des Untergrunds und führt den Plan, alles menschliche Leben auszulöschen, weiter fort.
  • Undyne militarisiert den Untergrund und plant den Spieler persönlich zu zerstören
  • Undyne ernennt Papyrus zur Galionsfigur der Royal Guard
  • Papyrus lädt den Spieler zu einem Besuch ein, verheimlicht dabei aber nicht, dass Undyne diesen eventuell töten könnte

Neutral Route - Alternatives Ende 5

Befreundet: - Getötet: Papyrus, Mettaton (optional)
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Monster sind gegen Toriels Politik und beginnen eine Revolution um Toriel zu stürzen
  • Undyne führt diese Revolution an und befördert Toriel zurück in ihre Ruine, bevor sie den Thron ansich nimmt.
  • Sans begleitet Toriel zurück in die Ruinen, bringt es jedoch nicht über das Herz ihr davon zu erzählen, dass der Spieler Papyrus getötet hat
  • Sans erzählt dem Spieler unverblümt, dass er nicht mehr willkommen ist und niemals zurückkommen soll

Eines von Papyrus tükischen RätselnEines von Papyrus tükischen Rätseln

Neutral Route - Alternatives Ende 6

Befreundet: - Getötet: Mettaton
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Obwohl die Monster den König vermissen und es schlecht um ihre Freiheit steht, geben sie die Hoffnung nicht auf
  • Die Royal Guard hat sich aufgelöst, seit sie nicht mehr gegen Menschen kämpfen müssen. Papyrus geht es aber gut
  • Undyne verliert ihreren Beruf und ihr Zuhause und lebt fortan mit Sans und Papyrus zusammen
  • Sans gibt Undyne einen Job an seinem illegalen Hotdog* Stand
  • Undyne hasst den Job und macht böse Hotdogs
  • Undyne fällt in eine tiefe Depression und gibt dem Spieler die Schuld am verschwinden von Alphys und Asgore
  • Papyrus legt Undyne nahe, dem Spieler zu Verfolgen um sich zu rächen. Undyne legt ab, weil Rache niemanden zurückbringt, woraufhin Papyrus dem Spieler sagt, dass er nicht weiß, was passiert ist, aber der Spieler Alphys und Asgore zurückbringen soll, wenn er sie wirklich verschwinden lassen hat

Neutral Route - Alternatives Ende 7

Befreundet: - Getötet: Papyrus, Undyne, Mettaton (optional), verschiedene Monster
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Monster sind gegen Toriels Politik und beginnen eine Revolution um Toriel zu stürzen
  • Sans begleitet Toriel zurück in die Ruinen und leben fortan zusammen und haben viel Spaß
  • Toriel erzählt davon, wie gerne sie den Spieler wiedersehen würde
  • Sans bringt es nicht über das Herz ihr davon zu erzählen, dass der Spieler Papyrus getötet hat
  • Sans erzählt dem Spieler unverblümt, dass er nicht mehr willkommen ist und niemals zurückkommen soll

You shall not pass!You shall not pass!

Neutral Route - Alternatives Ende 8

Befreundet: - Getötet: Mettaton, verschiedene Monster
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Monster sind gegen Toriels Politik und beginnen eine Revolution um Toriel zu stürzen
  • Undyne führt diese Revolution an und befördert Toriel zurück in ihre Ruine, bevor sie den Thron ansich nimmt.
  • Undyne legt mehr Leidenschaft als Asgore an den Tag um die Menschheit zu zerstören
  • Sans und Papyrus besuchen Toriel und pflegen die Freundschaft mit ihr und versuchen sie zu überreden, ab und an die Ruinen zu verlassen
  • Toriel hält jedoch weiterhin Ausschau nach Menschen
  • Papyrus hält zu Toriel und wird den kommenden Menschen erzählen, was für eine großartige Muter Toriel ist

Neutral Route - Alternatives Ende 9

Befreundet: Papyrus Getötet: Verschiedene Monster
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Monster sind gegen Toriels Politik und beginnen eine Revolution um Toriel zu stürzen
  • Undyne führt diese Revolution an und befördert Toriel zurück in ihre Ruine, bevor sie den Thron ansich nimmt
  • Undyne legt mehr Leidenschaft als Asgore an den Tag um die Menschheit zu zerstören
  • Sans und Papyrus besuchen Toriel manchmal und pflegen die Freundschaft mit ihr
  • Toriel erkundet gelegentlich die Welt des Untergrunds während Sans und Papyrus in den Ruinen ausschau nach Menschen halten.
  • Am Ende fragt Sans den Spieler, ob alles in Ordnung in der Welt da oben ist

Wer hier wohl haust?Wer hier wohl haust?

Neutral Route - Alternatives Ende 10

Befreundet: Papyrus Getötet: Undyne, verschiedene Monster
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Die Monster sind gegen Toriels Politik und beginnen eine Revolution um Toriel zu stürzen
  • Toriel gibt ohne Gegenwehr auf und kehrt in die Ruinen zurückbringen
  • Der Untergrund verkommt zu einer unbehaglichen Anarchie, aber alles ist mehr oder minder in Ordnung
  • Sans und Papyrus besuchen Toriel und pflegen die Freundschaft mit ihr und versuchen sie zu überreden, ab und an die Ruinen zu verlassen
  • Toriel hält jedoch weiterhin Ausschau nach Menschen
  • Papyrus hält zu Toriel und wird den kommenden Menschen erzählen, was für eine großartige Muter Toriel ist

Neutral Route - Alternatives Ende 11

Befreundet: Papyrus, Undyne Getötet: Mettaton
  • Undyne lebt zusammen mit Papyrus und Sans
  • Undyne verfällt in eine tiefe Depression und ist am Boden zerstört, weil Asgore und Alphys tot sind
  • Undyne verachtet den Spieler dafür, dass dieser zunächst Freundschaft mit ihr geschlossen hat, dann jedoch ihr Vertrauen mit der Tötung von Asgore und Alphys hintergeht

Mettadon ist ein wandlungsfähiger Star in der UnterweltMettadon ist ein wandlungsfähiger Star in der Unterwelt

Neutral Route - Alternatives Ende 12

Befreundet: Papyrus, Undyne Getötet: Verschiedene Monster
  • Toriel kehrt in den Untergrund zurück und etabliert die Politik, die Menschen als Freunde zu behandeln
  • Undyne lebt zusammen mit Papyrus und Sans
  • Undyne verachtet den Spieler, dass dieser mit ihr Freundschaft geschlossen hat, zugleich aber tötet
  • Undyne gibt sich die Schuld für den Tod der Gefallenen, weil sie sich mit dem Spieler angefreundet hat
  • Papyrus warnt den Spieler davor zurückzukehren, da Undyne sich über Toriels Politik hinwegsetzen könnte um den Spieler zu töten

Neutral Route - Alternatives Ende 13

Befreundet: Papyrus Getötet: Toriel, Undyne
  • Mettaton wird der neue Herrscher über den Untergrund und etabliert eine distopische Gesellschaft, in der der gesamte Untergrund durch Mettatons TV Show einer Gehirnwäsche unterzogen wird
  • Sans und Papyrus werden Mettatons Agenten
  • Mettaton etabliert eine Politik, nach der jeder Mensch, der in den Untergrund fällt, seinen Fanclub kostenlos beitreten kann
  • Mettaton will sich bei Alphys entschuldigen und ihr anbieten, dass sie mit ihm über den Untergrund regieren dann, doch Alphys ist verschwunden. Daraufhin baut Mettaton eine Statue in Gedenken an Alphys
  • Mettaton fragt den Spieler, ob dieser auch immer an Mettaton denkt
  • Papyrus sagt, die Dinge sind um einiges besser geworden, seit der Ankunft des Spielers, vermisst jedoch Undyne und fragt den Spieler, ob dieser ihr ein „Hallo“ zukommen lässt, wenn er sie sieht

Check-In im HotelCheck-In im Hotel

Neutral Route - Alternatives Ende 14

Befreundet: - Getötet: Toriel, Papyrus, Undyne
  • Mettaton wird der neue Herrscher über den Untergrund und etabliert eine distopische Gesellschaft, in der der gesamte Untergrund durch Mettatons TV Show einer Gehirnwäsche unterzogen wird
  • Sans wird Mettatons Agent
  • Mettaton etabliert eine Politik, nach der jeder Mensch, der in den Untergrund fällt, seinen Fanclub kostenlos beitreten kann
  • Mettaton will sich bei Alphys entschuldigen und ihr anbieten, dass sie mit ihm über den Untergrund regieren dann, doch Alphys ist verschwunden. Daraufhin baut Mettaton eine Statue in Gedenken an Alphys
  • Mettaton fragt den Spieler, ob dieser auch immer an Mettaton denkt

Neutral Route - Alternatives Ende 15

Befreundet: Papyrus Getötet: Toriel, Undyne, Mettaton
  • Obwohl Sans die meiste Arbeit erledigt hat, wird Papyrus der neue Herrscher über den Untergrund
  • Sans erzählt Papyrus das Asgore, Alphys, Mettaton und Undyne im Urlaub sind
  • Der Untergrund verbessert sich, die Produktivität steigert sich, Papyrus kocht jedem Spaghetti
  • Es wird entschieden, dass Menschen nicht verurteilt werden, nur gut oder nur böse zu sein. Puzzles bekommen sie jedoch alle

Nur nicht von den Lasern erwischen lassenNur nicht von den Lasern erwischen lassen

Neutral Route - Alternatives Ende 16

Befreundet: - Getötet: Toriel, Papyrus, Mettaton
  • Undyne ist nun die Königin und fest entschlossen einen Weg zu finden, die Barriere zu brechen und den Krieg gegen die Menschen fortzusetzen.
  • Der Spieler befindet sich auf Platz 1 ihrer Todesliste
  • Sans erwähnt beiläufig in Undynes Gegenwart, dass er Toriel nicht mehr erreicht, worauf hin Undyne impliziert, dass der Spieler Toriel ebenfalls getötet hat
  • Undyne warnt den Spieler, dass dieser auf sich aufpassen soll und es nicht all zu gut um ihn bestellt ist

Neutral Route - Alternatives Ende 17

Befreundet: - Getötet: Toriel, Papyrus, Undyne, Mettaton
  • Ein kleiner, weißer Hund wird Herrscher über den Untergrund
  • Verrückterweise ist dies das Beste was allen hätte passieren können

Neutral Route - Alternatives Ende 18

Befreundet: - Getötet: Toriel, Papyrus, Undyne, Mettaton, verschiedene Monster
  • Der Untergrund ist ohne Führung und weniger Bevölkert. Die Dinge haben sich schlecht entwickelt
  • Die Stimmung ist düster und die Leute denken, sie werden – gefangen in der Dunkelheit – im Untergrund sterben
  • Sans erzählt, dass er nicht der Herrscher ist, weil er für solch Sache nicht geschaffen ist
  • Je nachdem, wie viele Monster vom Spieler getötet wurden, fügt Sans entweder hinzu, dass der Spieler zur Hölle fahren soll, oder ein simples „See Ya“

Ein Hangout mit PapyrusEin Hangout mit Papyrus

Neutral Route - Alternatives Ende 19

Befreundet: Niemanden Getötet: Toriel, Papyrus, Undyne, verschiedene Monster (jedoch nicht alle)
  • Dieses Ende tritt ein, wenn man bis zu diesem Moment auf der Genocide Route war, jedoch im allerletzten Moment davon abweicht und Alphys nicht tötet. Diese bekommt endlich etwas Selbstvertrauen, doch bereut, dass sie den Spieler nicht getötet hat als sie die Chance dazu hatte

Neutral Route - Nicht vorhergesehenes Ende

Im Code des Spiels ist zudem ein Ende dafür vorgesehen, wenn keines der zuvor genannten Enden eintritt. Vermerkt wird dieses Ending mit „Dirty Hacker/Impossible Route“. Im unwahrscheinlichen Falle dieses Endes gibt es einen Anruf von Sans, der euch als Hacker abstempelt und euch dazu rät, dem Entwickler des Spiels Bescheid zu geben, da dieses Ende nicht geplant war.

Abschließend gibt es noch drei kleine Faktoren, die Sans am Ende des Spiels kommentieren kann:

  • Ihr habt das Stück des Schneemanns nicht gegessen sondern bis zum Schluss im Inventar behalten
  • Ihr habt weder eine Mahlzeit im Spiel zu euch genommen, noch die Bandage, die ihr relativ am Anfang des Spiels erhaltet, abgelegt
  • Wenn ihr das Spiel abschließt, ohne auch nur einmal zu speichern

Welche Schnecke ist die schnellste?Welche Schnecke ist die schnellste?

In diesem YouTube-Video könnt ihr euch die verschiedenen Enden anschauen.

Genocide Route

Hierfür müssen alle Gegner und Bosse in allen Gebieten (Ruins, Snowdin Forest, Waterfall, Hotland, Core) getötet werden. Sans wird den Spieler mehrmals ermahnen, dass keine gute Zeit bevorsteht, wenn der Spieler diesen Kurs weiter fortführt.

Diese Route zum Ende zu bringen, führt in der Tat zu einer schlechten Zeit. Der erste Mensch zerstört die Spielwelt, woraufhin dieser den Spieler fragen wird, ob er ihm seine Seele aushändigt, um im Austausch die Welt zu rekonstruieren, was unwiderruflich das True Pacifist Ende ändert!

True Pacifist Route (vor einem Genocide Route-Durchgang)

Um dieses Ende zu erreichen, benötigt es einerseits die Freundschaft von Papyrus, Undyne und Alphys, andererseits darf kein Gegner im Spielverlauf getötet werden, keine EXP verdient, kein Love-Up eingeheimst werden.

Alphys wird gegen Ende die Frage stelle, ob der Spieler im Untergrund bleiben, oder diesen verlassen möchte. Entscheidet man sich für letzteres, gibt es am Ende ein Gruppenfoto. Entscheidet man sich jedoch zum Bleiben, gibt es eine kleine zusätzliche Sequenz am Ende, in der Toriel ein Stück Kuchen im Zimmer des Spielers platziert.

True Pacifist Route Ende vor einem Genocide DurchgangTrue Pacifist Route Ende vor einem Genocide Durchgang

True Pacifist Route (nach einem Genocide Route-Durchgang)

Hierfür muss zunächst das Spiel in einem vorangegangenen Durchlauf mit der Genocide Route durchgespielt werden. Am Ende muss die Seele an dem ersten Menschen übergeben werden, woraufhin dieser die Welt neu erschafft.

Wie zuvor benötigt es einerseits die Freundschaft von Papyrus, Undyne und Alphys, andererseits darf kein Gegner im Spielverlauf getötet werden, keine EXP verdient, kein Love-Up eingeheimst werden.

Zum eigentlichen Pacifist Route Ende gesellt sich nun eine Extrasequenz. Entscheidet man sich bei Toriel zu bleiben, dreht sich die Spielfigur lachend und mit roten Augen und Wangen in Richtung des Spielers, gefolgt von einer dämonischen Lache, bis der Bildschirm sich langsam schwarz färbt. Entscheidet man sich zu gehen, gibt es ein Gruppenfoto, auf dem der Protagonist mit dem ersten Menschen ersetzt wird und jede andere Figur mit einem roten Kreuz durchgestrichen ist.

True Pacifist Route Ende nach einem Genocide DurchgangTrue Pacifist Route Ende nach einem Genocide Durchgang

Cheats zu Undertale (2 Themen)

Undertale

Undertale
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Undertale (Übersicht)

beobachten  (?