Blutbrocken Fundort - Bloodborne - The Old Hunters

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

In Bloodborne - The Old Hunters habt ihr die Möglichkeit, eines der seltenen und sehr begehrten Blutbrocken zu finden, damit ihr eurer Waffe den letzten Feinschliff verpassen könnt. Um eure Waffen auf +10 zu verbessern, benötigt ihr immer ein Blutbrocken, den man bisher pro Spieldurchlauf nur einmalig im Mensis-Albtraum finden konnte. Um anschließend an weitere Blutbrocken zu gelangen wart ihr also immer gezwungen, die tiefsten Ebenen der Kelchdungeons zu erforschen und verdammt schwere Bosse zu besiegen.

Die Erweiterung „The Old Hunters“ hält nun ein weiteren Blutbrocken für euch versteckt, um die letzte Stufe euerer Waffe zu erlangen. Dieser Blutbrocken ist am frühesten zu erhalten, doch dazu muss erst einmal der gesamte Add-on, ausschließlich dem letzten Boss, gespielt worden sein. Dazu helfen euch unsere weiteren Guides zum DLC.

Weitere Guides für Bloodborne - The Old Hunters:

Bloodborne: The Old Hunters - Blutbrocken Fundort

Um an den Ort zu gelangen, wo der Blutbrocken versteckt ist, müsst ihr im Astralen Uhrturm "Lady Maria" besiegen und das letzte Gebiet, das Fischerdorf, erreichen. Dort erkundet ihr die Gegend, bis ihr die zweite Lampe in der "Leuchtturmhütte" erreicht. Der nächste Abschnitt besteht dann aus einer unterirdischen Fischhöhle, mit schneckenartigen Menschen, die euch angreifen. Nach nicht allzu langer Zeit, solltet ihr in einer dunklen, großen, runden Höhle fallen mit einem tiefen Loch in der Mitte. Hier könnt ihr per Hebel ein Aufzug rufen und nach oben fahren. Dort öffnet ihr eine verschlossene Tür von hinten und gelangt wieder zur bekannten Lampe. Damit habt ihr eine Abkürzung geöffnet und könnt die Suche nach dem Blutbrocken starten.

Geht nun von der Lampe in der "Leuchtturmhütte" durch die geöffnete Abkürzung und fahrt mit dem Aufzug nach unten. Ihr befindet euch wieder in der dunklen Höhle, wo euch vorerst kein Gegner angreifen wird. Von dort aus stehen euch zwei Abzweigungen zur Verfügung. Eine Abzweigung ist voller schneckenartiger Menschen, die sich verbeugen und euch ignorieren. Wie ihr euch schon denken könnt, erwartet euch am Ende der letzte Boss der Erweiterung von Bloodborne. Ob ihr den Blutbrocken vor oder nach dem Ende von dem Add-on holt, macht gar keinen Unterschied.

Die andere Abzweigung beinhaltet noch einige schwere Feinde und neben weiteren Items noch den begehrten Blutbrocken. Geht also durch den Gang, wo ihr schon das trällern zweier Winterlaternen hören könnt. Diese sehr starken Feinde solltet ihr aus dem Mensis-Albtraum und Albtraumfront kennen, da sie euch mit Wahnsinnspfeilen abschießen und damit 80% eurer Leben abziehen, wenn ihr nicht schnell genug Beruhigungsmittel zu euch nehmt. Außerdem haben sie noch eine fieße Greifattacke drauf, womit euer Tod garantiert wird. Wenn ihr nicht genug Wahnsinns-Resistenz habt, habt ihr nur eine geringe Chance, zwei von denen zu erledigen. Am besten rennt ihr einfach durch den rechten Tunnel an denen vorbei und nehmt nach sicherer Entfernung etwas Beruhigungsmittel zu euch.

Jetzt befindet ihr euch in einem großen Tunnel voller Fisch. Hier werdet ihr von unzähligen Schnecken angesprungen. Haltet euch also zurück und lockt nur jede Schnecke einzelt zu euch, um sie dann zu erledigen. Lauft ihr weit genug in den Tunnel, werdet ihr von einem Magier mit Blitzen beschossen. Sobald er damit mit der Magie beginnt, rennt ihr am besten direkt zu ihm und halten ihn auf, da er sonst weiter in den Tunnel läuft.

Kurz vor Tunnel-Ende, versteckt sich noch ein Magier an der rechten Wand, den ihr besser ausschalten solltet. Jetzt erledigt ihr nurnoch die letzten Schnecken und geht rechts die kleine Treppe hoch und könnt den Blutbrocken an der Wand aufsammeln. Nun könnt ihr eure Trickwaffe oder Schusswaffe auf +10 verbessern und euch dem letzten Boss des Add-ons gegenüberstellen.

Bloodborne - Old Hunters

Bloodborne - The Old Hunters
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne - Old Hunters (Übersicht)

beobachten  (?