Einsteiger-Guide - Tipps zu Waffen, Kampfsituationen und Reisen - Just Cause 3

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

In Medici ist fast alles möglich. Ihr brettert mit einem Formel 1-Auto über Gebirgsketten, fliegt mit einem Wingsuit über die 1.000 Quadratkilometer große Insel oder befestigt feindliche Soldaten per Greifhaken an Benzinfässern und jagt sie in die Luft.

Dieses Video zu Just Cause 3 schon gesehen?

In folgendem Guide erfahrt ihr hilfreiche Tipps und Tricks zu Waffen, Kampfsituationen und Reisen in Just Cause 3.

Wie ihr den Enterhaken optimal einsetzt, lest ihr in den folgenden Beiträgen.Wie ihr den Enterhaken optimal einsetzt, lest ihr in den folgenden Beiträgen.

Just Cause 3 - Einsteiger-Guide für künftige Terminatoren

Für den Einsteiger-Guide haben wir zahlreiche Tipps und Tricks zusammengefasst. Befolgt ihr diese Ratschläge, seid ihr bestens für das Leben auf Medici vorbereitet. Ihr dürft euch danach offiziell Terminator nennen.

Tipps zu den Basics auf der Insel Medici

In der Rolle von Rico Rodriguez kehrt ihr auf die Mittelmeerinsel Medici zurück, wo der Diktator Sebastiano Di Ravello über die Menschen und Ressourcen herrscht. Nun ist es eure Aufgabe, den Tyrann zu stürzen. Dabei stehen euch viele Gadgets wie ein Greifhaken, ein Wingsuit und ein Fallschirm zur Verfügung. Zudem schaltet ihr Fähigkeiten frei, mit denen ihr eure Spielfigur stetig verbessert.

Hier gleich der erste Tipp: Nehmt euch Zeit für das Tutorial und lernt mit Greifhaken und Wingsuit umzugehen. Das dauert etwa eine Stunde, lohnt sich aber für den perfekten Einstieg.

Mit dem Wingsuit durch Explosionen fliegen - herrlich!Mit dem Wingsuit durch Explosionen fliegen - herrlich!

Hier ein paar weitere Basistipps für die ersten Spielstunden:

  • Für Transportmittel könnt ihr Rebellenabwürfe nutzen. Diese kosten euch allerdings Token, die ihr in Garagen von befreiten Städten bzw. Provinzen findet.
  • Befreit ihr eine Provinz, könnt ihr auf der Karte mit dem Cursor über sie fahren. So erhaltet ihr wertvolle Informationen über das Gebiet.
  • Sammelgegenstände werden auf der Karte mit einem Fragezeichen dargestellt. Nähert ihr euch einem versteckten Gegenstand, erscheint am unteren Bildschirmrand eine Anzeige. Je weiter sie sich füllt, desto näher befindet sich das Objekt.
  • Für jede Provinz erhaltet ihr eine Liste mit Zielvorgaben. Wir empfehlen euch, zunächst Statuen, Anschlagtafeln und Lautsprecher zu zerstören. Das Hauptziel zum Befreien eines Gebietes ist jedoch immer gleich: Stürmt die Polizeistation und befreit die Polizisten.
  • Feindliche Helikopter werdet ihr am schnellsten mit dem Greifhaken los. Kettet sie einfach am Boden fest.
  • Es gibt über 100 Herausforderungen. Absolviert diese, um Zahnräder zu erhalten, mit denen ihr Waffen oder Fahrzeuge verbessern könnt.
  • Ihr habt unendlich C4 im Gepäck. Mit speziellen Fähigkeiten könnt ihr sogar drei bis vier C4-Ladungen gleichzeitig ablegen.
  • Hier ein kleines Easter Egg: Bringt eine Ladung C4 an einer Ziege an...
  • In den Mayhem-Herausforderungen müsst ihr möglichst viel Chaos anrichten. Zerstört dabei immer erst größere Ziele, bevor ihr die kleinen ins Visier nehmt.
  • Schaltet ihr eine neue Fähigkeit frei, müsst ihr sie im Menü auswählen bzw. aktivieren. Alternativ könnt ihr sie später sogar deaktivieren.

Tipps zu Reisen und Transportmitteln

Direkt nach Spielbeginn, könnt ihr die Schnellreise-Funktion in Medici nutzen. Dies kostet euch allerdings wertvolle Token, falls ihr die Provinz noch nicht befreit habt. Wir empfehlen euch also, zunächst den Weg zu Fuß oder mithilfe von Transportmittel zu überwinden. Entdeckt ihr alle 49 Schreine, könnt ihr kostenlos schnellreisen.

Zu den Transportmitteln zählen auch Kampfjets.Zu den Transportmitteln zählen auch Kampfjets.

Es folgen einige Tipps und Tricks zum Reisen auf Medici und für die verschiedenen Transportmittel, die euch zur Verfügung stehen.

  • Der Einsatz von Greifhaken, Wingsuit und Fallschirm bringt euch meistens schneller ans Ziel, als Motorräder und Autos.
  • Befreit eine Provinz, um eine Garage freizuschalten. Hier speichert ihr Fahrzeuge ab, die ihr euch später via Rebellenabwurf liefern lassen könnt.
  • Nicht alle Transportmittel können in einer Garage gespeichert werden. Viele schaltet ihr erst in Armeebasen oder Missionen frei.
  • Dank einer speziellen Fähigkeit, bekommt ihr neue Transportmittel bei den Sammelgegenständen angezeigt. Befindet ihr euch in der Nähe eines solchen Wagens, seht ihr wieder eine Anzeige am unteren Bildschirmrand.
  • Neue Upgrades für eure Autos - wie zum Beispiel Nitro - schaltet ihr in Fahrzeugrennen frei.
  • In der Nähe von entriegelten Garagen findet ihr oftmals sonderbare Fahrzeuge wie ein Formel 1-Auto oder Ähnliches. Durchsucht die Umgebung nach seltenen Objekten.
  • Solltet ihr einmal vom Himmel fallen und euch mitten im Meer befinden, könnt ihr euch per Greifhaken an ein Boot hängen. So kommt ihr schnell wieder an Land.

Tipps zu Waffen, Sprengsätzen und Kampfsituationen

In Just Cause 3 gibt es unzählige Waffen und Gadgets. Vor jeder Mission solltet ihr eure Ausrüstung überprüfen, damit ihr für alle Eventualitäten gerüstet seid. Mithilfe der Herausforderungen schaltet ihr Upgrades für eure Schießeisen frei.

Krach! Bumm! Peng! So setzt ihr Waffen effektiv ein.Krach! Bumm! Peng! So setzt ihr Waffen effektiv ein.

Lest hier, wie ihr Waffen richtig einsetzt und jeden Kampf für euch entscheidet:

  • Alle Kugeln verballert und keine Munition dabei? Nutzt den Greifhaken und eure Umgebung, um sogar Helikopter mühelos auszuschalten. Alternativ nutzt ihr die unerschöpfbaren Sprengsätze eures Arsenals aus.
  • Es gibt drei Waffen, die ihr immer dabei haben solltet: Einen Raketenwerfer, das große Maschinengewehr und die Spectre-Pistole.
  • Mit dem Greifhaken könnt ihr euch oftmals aus brenzligen Situationen retten. Regeneriert eure Gesundheit und stürzt euch anschließend wieder ins Getümmel.
  • Anstatt jeden Scharfschützen einzeln auszuschalten, empfehlen wir euch den kompletten Wachturm einzureißen. So seid ihr alle auf einmal los.
  • Behaltet explosive Objekte in der Umgebung im Auge und zielt vermehrt auf diese. Schaltet vor allem immer den Soldaten als erstes aus, der Verstärkung rufen will.
  • Konzentriert euch beim Befreien der Provinzen auf die Hauptziele
  • Für mehr Waffen solltet ihr Festungen befreien. Danach schaltet ihr neue Ausrüstungsgegenstände frei.

Wollt ihr nun alle Trophäen und Erfolge in Just Cause 3 freischalten, solltet ihr euch unseren Trophäen-Leitfaden dazu ansehen.

Just Cause 3

Just Cause 3 spieletipps meint: Zerstörungsorgie mit massiven technischen Schwierigkeiten. Kurzfristig sehr unterhaltsam, doch auf Dauer fehlt Abwechslung und spielerischer Herausforderung. Artikel lesen
77
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Just Cause 3 (Übersicht)

beobachten  (?