Monster - Eigenschaften aller Kreaturen - Minecraft

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Während ihr in Minecraft in aller seelenruhe nach Ressourcen grabt oder an eurem eigenen Heim bastelt, tauchen häufig Monster auf, die nicht immer feindlich gesinnt sein müssen. Die Kreaturen werden in passive, neutrale und feindselige Monster eingestuft. Welche Wesen ihr in eurer erstellten Welt treffen könnt, werden wir euch in diesem Guide verraten.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Die Monster in Minecraft werden häufig auch Mobs genannt. Sie reagieren auf ihre Umwelt, wie es Spieler tun. Das bedeutet, sie bekommen Schaden durch Feuer oder erhalten Sturzschaden, sollten sie irgendwo hinunterfallen. Die Monster erscheinen an zufälligen Spawnpunkten auf der Map und können euch in einem Umkreis von 16 Feldern erfassen. Außnahmen stellen der Enderman mit 64 Feldern und der Ghast mit 100 Feldern dar.

Jeder kennt ihn, jeder fürchtet ihn: Der zischende Creeper.Jeder kennt ihn, jeder fürchtet ihn: Der zischende Creeper.

Die Mobs werden in die oben bereits erwähnten Kategorien eingeteilt:

  • Passive Monster: Diese Kreaturen werden euch nicht angreifen. Sie benötigen Land, um überhaupt Spawnen zu können. Davon ausgenommen ist der Tintenfisch, der im Wasser erscheint.
  • Neutrale Monster: Die Wesen dieser Kategorie greifen euch nur dann an, wenn ihr sie proviziert. Schlagt ihr zum Beispiel auf einen Wolf ein, bekommt er rote Augen und greift euch an.
  • Feindselige Monster: Diese Monster greifen euch sofort an, wenn sie sich in Reichweite befinden oder euch entdeckt haben. Mit der Ausnahme von Ghasts, Silberfischchen und Schleim-Kreaturen, erscheinen diese Wesen meist erst bei einer Lichtstufe von 7 oder weniger.

Minecraft: Alle Monster in der Übersicht

Die Monster in Minecraft bewegen sich auf unterschiedliche Weise fort. Manche laufen an Land, andere schwimmen in Gewässern und manche schweben sogar durch die Luft. Vielen Kreaturen begegnet ihr häufiger, andere wie den Eisengolen müsst ihr zunächst selber bauen und manche erscheinen nur durch sogenannte Spawner. Der folgende Beitrag informiert euch über alle aktuellen Monster im Spiel und ihren Eigenschaften.

Monster Eigenschaften
Creeper Sobald ihr von einem Creeper entdeckt werdet, verfolgt er euch. Befinden sie sich in unmittelbarer Nähe zu euch, explodieren sie und hinterlassen großen Schaden. Creeper spawnen im Dunkeln und werden nicht von der Sonne getötet. Vom Blitz getroffene Creeper werden noch stärker.
Eisengolem Der Eisengolem greift meistens feindselige Monster oder Spieler an, die ihn nicht gebaut haben. Er spawnt in Dörfern mit vielen Einwohnern und kann mit vier Eisenblöcken und einem Kürbis erbaut werden. Zudem ist er immun gegen Fallschaden und Ertrinken.
Enderdrache Dieser Endboss greift euch sofort an. Er erscheint nur ein Mal pro Spielwelt und kann in der Dimension "Das Ende" gefunden werden. Der Enderdrache heilt sich dank Obsidiansäulen selbst und lässt nach dem Tod enorm viele Erfahrungskugeln fallen.
Enderman Schaut diesen Monstern niemals in die Augen, ansonsten greifen sie euch sofort an. Der Enderman teleportiert sich und kann Blöcke abbauen und sie an einem anderen Ort wieder platzieren. Um zu spawnen, benötigt diese Kreatur drei Blöcke Platz.
Endermilbe Verlässt ein Enderman eure Umgebung, können Endermilben auftauchen. Diese zögern nicht euch anzugreifen.
Ghast Der Ghast spawnt im Nether und kann euch aus 100 Blöcken Entfernung sehen - er wird euch sofort mit explodierenden Feuerbällen angreifen. Er ist immun gegen Feuer und Lava und kann mit seinen Projektilen Netherportale öffnen und schließen.
Großer Wächter Dieses Monster erscheint drei Mal pro Ozeanmonument und belegt alle Spieler in unmittelbarer Nähe mit einem Fluch. Davon betroffen, könnt ihr für ein paar Minuten keine Blöcke mehr abbauen.
Hexe Die Hexen spawnen in der Nähe ihres Hexenhauses im Sumpf und greifen euch mit Tränken und Magie an. Diese verwenden sie auch für die eigene Heilung.
Höhlenspinne Die Höhlenspinne taucht vermehrt in Minen auf und verteilt Giftschaden. Sie gelangen durch 1x1-Öffnungen und werden durch Helligkeit zu neutralen Monstern.
Hühnerreiter Diese Monster bewegen sich sehr schnell fort und sind immun gegen Feuer sowie Fallschaden. Sie spawnen im Dunkeln und werden nicht von der Sonne getötet.
Lohe Dieses schwebende Wesen erscheint in Netherfestungen und wirft Feuerbälle auf euch. Sie sind zudem immun gegen Feuer und Lava.
Magmaschleim Tötet ihr einen großen Magmaschleim, erscheinen weitere kleine Versionen des Monsters. Ihr findet ihn im Nether.
Schleim Diese Kreatur spawnt vermehrt in der Nähe von Sümpfen. Bei Treffern spaltet sich der Schleim in kleinere Versionen. Die kleinste Form verursacht keinen Schaden.
Schneegolem Wasser, Regen und heiße Regionen bedeuten den Tod für den Schneegolem. Ihr erschafft ihn, indem ihr zwei Schneeblöcke übereinander stapelt und dann einen Kürbis darauf platziert. Sie schützen euch vor feindseligen Monstern.
Shulker Diese fiesen Wesen verstecken sich in Blöcken und feuern Projektile ab, die euch verfolgen. Sie erscheinen hauptsächlich in Endsiedlungen.
Silberfischchen Diese sich sehr schnell vermehrenden Kreaturen, spawnen meistens in Höhlen und Festungen.
Skelett Das Skelett kann im Dunkeln auf jeder Oberfläche erscheinen - durch Sonnenlicht werden sie getötet. Sie schießen mit einem Bogen auf euch, den sie beim Tod meistens fallenlassen.
Skelettreiter Der Skelettreiter hat dieselben Eigenschaften wie das Skelett. Allerdings erscheint er nur bei Gewitter.
Spinne Bei Tageslicht verändern Spinnen ihr Verhalten von aggressiv in neutral. Sie klettern Wände hoch und greifen euch an, solange es dunkel ist.
Spinnenreiter Ein Skelett reitet auf einer Spinne - das bedeutet doppelten Ärger! Sie spawnen auf der gesamten Oberfläche mit einem Lichtlevel von unter 7 - beide greifen euch an.
Wither Diesen Endboss müsst ihr selber erschaffen. Stellt vier Blöcke Seelensand in Form eines "T" auf den Boden und platziert drei Witherskelettschädel auf den oberen Blöcken. Der Wither greift alle Kreaturen außer Zombies, Skelette und andere Wither an. Hat er nur noch 50% Lebensenergie, wird er zudem immun gegen Pfeile.
Witherskelett Diese Kreaturen verursachen den sogenannten Wither-Effekt (Herzen färben sich schwarz) und sind immun gegen Feuer und Lava.
Wither-Spinnenreiter Diese Kreatur teilt sich die Eigenschaften der Spinne und des Witherskelettes. Trennt ihr beide voneinander, greifen sie euch trotzdem weiter an.
Zombie Die Zombies verwandeln andere Dorfbewohner in Untote und spawnen an allen Oberflächen im Dunkeln. Sie greifen euch bei Sichtung sofort an und verbrennen bei Tageslicht.
Zombie Pigman Wird ein Schwein von einem Blitz getroffen, verwandelt es sich in den Zombie Pigman. Zudem erscheint dieses Monster im Nether oder in der Nähe von Netherportalen.

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Minecraft
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?