Komplettlösung - Infinifactory

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Habt ihr besonders viel Zeit, dann wagt ihr euch an dieses Spiel. Doch wie löst man die Rätsel in Infinifactory? Neben Geduld sind gute Tipps hilfreich. Diese findet ihr in dieser Komplettlösung. Jedes Puzzle wird euch anhand einer Beschreibung erklärt. Für ein besseres Verständnis findet ihr zu jedem Rätsel zusätzlich mindestens ein Bild.

Overlord Campaign

Dieses Video zu Infinifactory schon gesehen?

Die erste Kampagne führt euch zu Beginn in die grundlegenden Funktionen und Elemente ein. Im späteren Verlauf wird sie allerdings auch schon recht fordernd.

Proving Grounds

  • Training Routine 1

Beschreibung: Damit jede der drei Kisten in die richtige Ablage kommt, achtet darauf, wie die Fließbänder verlaufen.

  • Training Routine 2

Beschreibung: Hier lernt ihr Schweißen kennen. Die abgebildete Lösung ist schön sparsam.

  • Training Routine 3

Beschreibung: In diesem Puzzle benutzt ihr Stahlblöcke, um Klötze abzuzählen. Eine Technik, die ihr oft brauchen werdet. Platziert ihr die Schweißblöcke und das letzte Fließband wie abgebildet, werden die fertigen Klötze erst abgeliefert, wenn drei Stück verbunden sind.

  • Training Routine 4

Beschreibung: Nicht immer werden die Klötze im richtigen Verhältnis ausgegeben. Zu Beginn löst ihr solche Probleme am besten mit unterschiedlich langen Fließbändern.

  • Training Routine 5

Beschreibung: Wie im Puzzle zuvor geht es auch hier um das richtige Timing. Neben unterschiedlich langen Fließbändern, helfen auch Stahlblöcke beim Verlangsamen von Klötzen.

Skydock 19

  • Munitions Refill Type 2

Beschreibung: Hier dürft ihr ausprobieren, wie Schalter und Schieber funktionieren. Verbindet sie idealerweise immer mit einem Kabel, um den gewünschten Effekt zu garantieren.

  • Munitions Refill Type 6

Beschreibung: In diesem Puzzle lernt ihr, wie man Klötzchen abzählt und anschließend trennt. Baut hierfür eine Stahlfläche, die genau so viele Felder lang ist, wie ihr Klötze benötigt. Am Ende dieser Fläche platziert ihr einen Schalter. Dieser aktiviert seitlich von den Stahlflächen die Schieber. Da der Schalter erst gedrückt wird, wenn die gesamte Stahlfläche mit Klötzen bedeckt ist, könnt ihr so bestimmen, wie viele Klötze ihr trennen möchtet. Diese Funktion werdet ihr später ebenfalls häufig benötigen.

  • Shuttle Propulsion Units

Beschreibung: Kombiniert ihr die eben erlernte Technik mit Schweiß-Blöcken, bekommt ihr schnell unterschiedlich lange Stangen aus Klötzen hin. Achtet dabei darauf, dass ihr am Anfang der Reihe die Schweißblöcke nicht über die Stahlfläche packt, da sonst alle Klötze zu einer langen Stange geschweißt werden.

  • Wave Detection Array

Beschreibung: Der Trick bei diesem Puzzle ist die Sortierung am Schluss. Dank einem Schalter und zwei Schiebern könnt ihr jeweils 2 Einheiten trennen - eine weitere fundamentale Funktion.

  • Guided Javelin Type 1

Beschreibung: Alle gelernten Tricks funktionieren auch in der Vertikalen. Damit die Rakete zur Spitze geschoben wird, benötigt ihr einen Schalter. Die Schweißer am Schluss stehen einfach nur auf einer Stahlfläche. Zwei hätten hier natürlich auch gereicht. So sieht es allerdings hübscher aus.

Resource Site 526.81

  • Optical Sensor Array Type 2

Beschreibung: Hier lernt ihr, wie Dreh-Teile funktionieren. Trennt zunächst die Blöcke, wie ihr es oben in den Rätseln schon öfters gesehen habt. Anschließend dreht ihr einen davon, während ihr den anderen unverändert weiter über die Fließbänder befördert. Damit Klötze gedreht werden können, schiebt sie per Fließband auf ein Drehteil. Diese funktionieren per Druck. Erst wenn sie herunter geschoben werden, geht die Fahrt weiter. Damit der Klotz richtig steht, müsst ihr ihn zwei mal drehen.

  • Landing Alignment Lights

Beschreibung: Hier greift ihr ebenfalls wieder auf einen doppelten Dreh-Mechanismus zurück. Trennt die Blöcke wieder zu gleichen Teilen und befördert sie über die Fließbänder. Sammelt sie nun in einem Zähler, wie ihr ihn bereits aus anderen Rätseln kennt. Sorgt mit Hilfe der Fließbänder dafür, dass die Blockreihen abwechselnd geordnet werden. Sind alle vier angekommen, werden sie automatisch verschweißt.und nach vorne geschoben.

  • Optical Sensor Array Type 2

Beschreibung: Dieses Rätsel löst ihr am einfachsten, wenn ihr zunächst alle Blöcke in der richtigen Form zusammenschweißt und sie anschließend bedruckt. Letzteres ist sehr leicht, da ihr das fertige Blockset einfach gerade durch die Drucker fahren lassen könnt. Nach dem ersten Druck, dreht ihr das Gebilde um 90 Grad und die Fahrt geht weiter.

  • Small Excavator

Beschreibung: Ab jetzt wird es etwas komplizierter. Um das gewünschte Produkt herzustellen, benötigt ihr zwei abgeschrägte Reihen und eine vollständige Reihe. Baut zunächst einen Zähler, der zehn Blöcke abgibt. Vier davon schweißt ihr zusammen uns benutzt sie später für den oberen Teil. Die restlichen sechs verbindet ihr zu zwei Dreiergruppen und schickt sie durch die Säge-Maschine. Diese schrägt eure Blockreihen an. Kommen diese Reihen nun auf der anderen Seite heraus, sendet sie erneut durch einen Zähler, so dass ihr jede zweite Reihe drehen könnt. Am Schluss fügt ihr nun alle drei Teile zusammen und gebt sie ab.

  • Cargo Uplifter

Beschreibung: Dieses Rätsel funktioniert vom Grundprinzip her, wie das zuvor. Achtet beim Transport der Teile darauf, dass ihr nicht zu früh zu weit nach unten geht, da ihr sonst unnötige Arbeitsschritte habt. Stellt ihr es geschickt an, könnt ihr alle Schweißvorgänge ohne Schalter bauen, so dass die Produktion recht schnell von statten geht.

Production Zone 2

  • Terminal Display Reclamation

Beschreibung: Hier dürft ihr das erste Mal etwas zerstören. Dank der neuen Häcksel-Blöcke könnt ihr ab sofort auch Blöcke wieder entfernen. Baut ihr sie wie abgebildet, bleibt nur ein funktionierender Monitor übrig. Dieser wird dann durch die nächste Fuhre auf das Fließband geschoben.

  • Shuttle Maintenance

Beschreibung: Die kaputten Düsen könnt ihr direkt beim Start schon entfernen. Da die Strecke sehr kurz ist, solltet ihr Stopper einbauen. Sobald ihr zwei Dreier-Reihen Düsen zusammenhabt, könnt ihr diese am wartenden Hauptteil anbringen.

  • Oversight Terminal Model 6

Beschreibung: Ordnet ihr die Bauteile von Beginn an korrekt, könnt ihr schnell und effizient den Computer zusammenschweißen.

  • Drone Maintanance

Beschreibung: Platziert ihr zwei Schieber bei den Häckslern am Anfang, könnt ihr rasch die defekten Teile entfernen. Nun müsst ihr nur noch die neuen Teile anbringen, die ihr in der Zwischenzeit herstellt.

  • Furnished Studio Apartment

Beschreibung: Zeit, euer eigenes Zimmer zu bauen. Die meisten Teile könnt ihr durch ein paar Fließband-Blöcke schnell an ihren vorgesehen Platz bringen. Das Problem ist eher der TV. Doch durch geschicktes Platzieren von Stoppern und Fließbändern, bekommt ihr den Bildschirm schnell in die Lücke und könnt das Gebilde dann auf dem Boden fixieren.

Resource Site 338.11

  • Guided Javelin Type 2

Beschreibung: Bei diesem Rätsel lernt ihr Lifts kennen. Diese besonderen Bausteine lassen Blöcke darüber schweben. So könnt ihr in diesem Fall die Rakete zusammenschweißen, indem ihr von unten Klötze nachschiebt.

  • Gneiss Chair

Beschreibung: Am besten schweißt ihr zuerst Zweier-Blöcke zusammen, zählt sechs davon ab und scheißt anschließend zwei vertikale Quadrate und ein horizontales. Diese verbindet ihr nun und ihr bekommt die benötigte Form.

  • Relay Satellite

Beschreibung: Fertigt zuerst einen Turm aus drei weißen Blöcken und lasst diesen in einer Höhe am Stempler vorbeifahren, so dass der mittlere Block gestempelt wird. Nun dreht ihr diesen kleinen Turm auf die richtige Seite und bringt auf beiden Seiten die blauen Steine an.

  • Terrestrial Surveyor

Beschreibung: Fertigt ihr zuerst die beiden Reihen mit den Kettenantrieben und parallel dazu den mittleren Teil, könnt ihr diese von der Seite aneinander schweißen und zueletzt den Kopf anbringen.

  • Anti-Javelin Point Defense

Beschreibung: Hier erwartet euch keine große Herausforderung. Fügt ihr die Teile geschickt aneinander, reicht euch die Hälfte des Platzes.

Resource Site 902.42

  • Meat Product Type 57

Beschreibung: Dieses Rätsel ist etwas makaber. Euer Ziel ist es, die kleinen Erdmännchen in den Häcksler zu führen und anschließend die Verpackungen auf vier Ausgänge zu verteilen. Damit die kleinen Racker nicht abhauen, baut ihr am besten eine Absperrung links und rechts von den Fließbändern.

  • Relaxant Formula 13

Beschreibung: Dank der Häcksel-Blöcke habt ihr den Baum ruck zuck in kleine Happen unterteilt. Diese führt ihr in die Maschine und füllt sie dann in die Behälter. Ihr benötigt dafür nur die Blätter-Blöcke.

  • Terrestrial Drone

Beschreibung: Dieser kleine Panzer ist ähnlich zu einem bereits erledigten Rätsel, nur dass ihr hier noch ein Raketenrohr anbringt. Bereitet dieses vor und befestigt es im finalen Schritt.

  • Meat Product Type 101

Beschreibung: Um Zeit zu sparen, könnt ihr einen Großteil des Wahls auf einen Schlag häckseln. Anschließend sortiert ihr das weiße und rote Fleisch, verpackt es und teilt es auf die Ausgänge auf.

  • Aerial Combat Shuttle

Beschreibung: Das größte Problem in diesem Level ist der beengte Raum. Fertigt daher den Hauptteil des Shuttles direkt und führt es durch die Halle nach oben. Dort verbindet ihr es mit dem Cockpit.

Resistance Campaign

Diese Kampagne konzentriert sich auf eure Flucht und Heimreise. Es gibt immer noch neue Blöcke zu entdecken. Außerdem benutzt ihr bei ein paar Rätseln Portal-Blöcke. Diese sind bereits vorinstalliert und folgen einem einfachen Prinzip: Führt ihre einen Block hinein, kommt er auf der anderen Seite heraus.

The Heist

  • Teleporter Experiment 1

Beschreibung: In diesem Rätsel lernt ihr die Funktionsweise des Teleports kennen. Beachtet, dass Die eingeführten Blöcke auf der anderen Seite einzeln herauskommen.

  • Teleporter Experiment 2

Beschreibung: Im zweiten Experiment entdeckt ihr, wie ihr durch Lifts und Fließbänder auch größere Objekte durch das Portal schickt.

  • Teleporter Experiment 3

Beschreibung: Hier tauscht ihr quasi beide Seiten. Im Beispiel seht ihr, dass ihr eine Reihe von vorne hineinführen könnt und die andere seitlich, so dass sie nicht kollidieren.

  • Teleporter Experiment 4

Beschreibung: Nun wird es etwas komplexer. Achtet bei dem Mechanismus, der das Objekt zerlegt, darauf, dass die Farben das Portal abwechselnd betreten. Auf diese Weise habt ihr es einfacher beim Zusammensetzen auf der anderen Seite.

  • Terrestrial Surveyor

Beschreibung: Nun dürft ihr etwas größeres durch das Portal schicken. Hier ist es noch wichtiger als vorher, dass ihr die Blöcke in der richtigen Reihenfolge durch das Portal schickt. So könnt ihr auf der anderen Seite zuerst alle Blöcke aufreihen und anschließend ihrer Bestimmung zuführen. In diesem Fall baut ihr zunächst die Einzelteile und schweißt anschließend alles zusammen.

  • Anti-Javelin Satellite

Beschreibung: Dieses Rätsel funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das Puzzle zuvor. Durch den engen Raum, habt ihr allerdings einen höheren Schwierigkeitsgrad.

  • The Big Blowout

Beschreibung: Um es den Aliens heimzuzahlen, baut ihr nun eine Bombe. Hierzu führt ihr alle Bauteile in die Behausung der Außerirdischen. Dieses Rätsel ist eine ordentliche Herausforderung, da ihr erst eine verdammt lange Reihe braucht, um alle ankommenden Teile sortieren zu können. Setzt dann am besten Boden und Deckel zusammen während ihr den mittleren Teil baut. Am Schluss schweißt ihr alle drei Teile zusammen.

Production Zone 1

  • Hull Panels

Beschreibung: Ab jetzt fahrt ihr die großen Geschütze auf. Dank der neuen Laser-Blöcke, könnt ihr komplette Linien zerstören. In diesem Rätsel lernt ihr, damit umzugehen. Außerdem bekommt ihr mit, wie vorsichtig ihr beim Platzieren der Laser sein solltet.

  • Central Axis Support

Beschreibung: Für diese Form werden Laser nicht ausreichen. Um die Kanten zu entfernen benötigt ihr Häcksel-Blöcke.

  • Docking Clamp

Beschreibung: Idealerweise baut ihr fünf Reihen, die ihr am Schluss zusammenschweißt. Bei den äußeren sind jeweils zwei identisch, was euch Arbeit spart.

  • Structural Frame

Beschreibung: Hier könnt ihr einen geschickten Trick anwenden. Schneidet euch jeweils eine Wand für links und rechts ab. Den mittleren Teil könnt ihr mithilfe von Lasern zu einem H mit dickem Mittelstück bauen. Auf diese Weise habt ihr oben und unten die horizontale Lücke bereits fertig. Schweißt nun links und rechts eine Wand hin. Zuletzt schießt ihr horizontal die übrigen Löcher hinein.

  • Anti-Javelin Battery

Beschreibung: Überlegt euch bei diesem Rätsel zu Beginn ganz genau, welche Blöcke ihr benötigt. Den Rest entfernt ihr. Das Zusammensetzen ist eine fummelige Arbeit, aber wenn ihr wisst, wo alles hingehört, geht es relativ leicht.

  • Mag-Tube Corridor

Beschreibung: Dieses Rätsel könnt ihr auf vielen Wegen lösen. Ihr könnt beispielsweise einen kompletten Würfel bauen und mit Häckslern die Kanten entfernen und dort die dunkelgrauen Stangen einfügen.

  • Solar Cell Array

Beschreibung: Die Versuchung ist zunächst groß, eine Platte zu bauen, doch das funktioniert nicht. Baut lieber fünf Reihen und verschweißt diese am Schluss miteinander.

Apropos Station

  • Landing Alignment Guide

Beschreibung: Führt zunächst die Dreierreihen an den weißen Markierungen vorbei und bemalt dann die Mitte. Eine Reihe sortiert ihr jeweils aus und fahrt sie auf der anderen Seite zum roten Markierer, wo ihr sie mittels eines Lifts komplett von oben bis unten rot färbt.

  • Control Console

Beschreibung: Die größte Schwierigkeit bei diesem Rätsel ist die genaue Aufteilung der Blöcke. Schaut euch das Endergebnis daher genau an, bevor ihr loslegt. Dann ist es eigentlich gar nicht so wild.

  • Laser Calibration Target

Beschreibung: Hier setzt ihr ebenfalls einen Lift zum Bemalen ein, allerdings bereits bei weiß. Wieder sortiert ihr einen Turm aus und führt diesen an Rot vorbei.

  • Life Support System

Baut ihr euch einen Lift mit Sägen, könnt ihr leicht Aussparungen für die schwarzen Säulen schneiden. Fügt anschließend alles zusammen und verschweißt es.

  • Space Budy

Beschreibung: Achtet bei diesem Rätsel darauf, dass ihr die Mitte gleich stehen lasst. Auf diese Weise spart ihr euch unnötige Arbeit.

  • Resistance Shuttles

Beschreibung: Dieses Rätsel gehört wieder in die Kategorie "wenig Platz". Baut euch am besten drei Teile, die ihr dann verbindet: Düsen, Hauptteil, Cockpit

The Homeward Fleet

  • Navigation Computer

Beschreibung: Der Trick hier ist, dass ihr die kleinen Elektroden-Blöcke zu einer größeren Fläche schweißt und diese dann seitlich mit der Leiterplatte verbindet. Dann lasert ihr die Teile weg, die ihr nicht benötigt. Die Leiterplatte ist nämlich immun gegen Laser. Mittels eines Hilfsklotz könnt ihr so auch den roten Widerstand platzieren.

  • Fusion Reactor

Beschreibung: Der Reaktor ist nicht zu unterschätzen. Es gibt scheinbar einfache Wege, die vom Aufbau allerdings sehr kniffelig sind. Wollt ihr es euch zumindest gedanklich einfach machen. Teilt den Boden und Deckel in drei Teile. So könnt ihr alles der Reihe nach verbinden. Platzmangel ist hier allerdings auch ein großes Problem.

  • Crew Chamber

Beschreibung: Die beiden Seiten könnt ihr parallel bauen und anschließend die Möbel daran anbringen. Bei der Seite ohne Tür empfiehlt es sich mit mechanischen Haltern zu arbeiten. Zum Glück könnt ihr die Wände am Schluss locker auf dem Boden abstellen und alles verbinden.

Infinifactory

Infinifactory

Beliebte Tipps zu Infinifactory

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Infinifactory (Übersicht)

beobachten  (?