Fifa 16: Sonstige Tipps und Tricks

Tipp: Nach Leihe kein Gehalt für Spieler bezahlen

von: Leburg / 01.02.2016 um 09:28

Wem es schon aufgelassen ist: Bei FIFA 16 lassen sich in der Karriere ganz einfach Spieler zulegen, ohne etwas für Sie zu bezahlen. Bedingung dafür ist: Du musst den Spieler mit einer Kaufoption leihen können.

Also, du musst den Spieler leihen und am besten auf Kurzleihe. Du setzt eine kleine Kaufoption, die der Verein akzeptiert und dann muss der Verein, wovon du den Spieler leihst, nur noch akzeptieren. Nach Ablauf der Leihfrist wirst du dann gefragt: "Kaufoption bestätigen?", da drückst du auf "Ja" und schickst dem Spieler ein Gehaltsangebot. Sobald der Spieler nun das Gehaltsangebot akzeptiert hat, drückst du ganz einfach auf: "Angebot ablehnen". Nun hast du den Spieler trotzdem im Verein, kannst ihn einsetzen, und das ohne die Transfersumme oder Gehalt zu bezahlen. Tricky!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fifa 16 schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fifa 16

Fifa 16 spieletipps meint: In allen Belangen die beste Fußball-Simulation seit Jahren - nur nicht im spielerischen Bereich. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 16 (Übersicht)

beobachten  (?