Rangliste: So funktioniert das Ranking-System - Rocket League

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Der Überraschungshit Rocket League wird regelmäßig mit neuen Updates und DLCs versorgt, die auch Veränderungen am Ranking-System vornehmen. In diesem Guide möchten wir euch die Rangliste des Autoball-Klons erläutern. Zudem zeigen wir euch, wie ihr die Leaderboards erklimmen könnt.

Dieses Video zu Rocket League schon gesehen?

Nachdem ihr euch einige stylische Manöver und waghalsige Rettungsaktionen mit den Battle-Cars angeeignet habt, könnt ihr eure Fähigkeiten in den Ranglisten-Spielen gegen echte Veteranen auf die Probe stellen. Bestreitet ihr eure ersten zehn Matches, werden eure Leistungen noch nicht gewertet - ihr bleibt also "unranked". Erst danach werdet ihr einer Liga zugeordnet. Nach dem neuesten Update gelten die folgenden Bezeichnungen:

Auf der rechten Seite seht ihr die deutschen Liga-Bezeichnungen.Auf der rechten Seite seht ihr die deutschen Liga-Bezeichnungen.

Um das Ranking-System spannender und für euch ersichtlicher zu machen, haben die Entwickler von Psyonix folgende Änderungen vorgenommen:

  • Ihr werdet fortan auf Basis eures Fertigkeitsranges (engl. Skill-Ratings) eingestuft. Die euch bekannten Rank Points gibt es nicht mehr. Gewonnene oder verlorene Spiele fallen also nicht mehr so sehr ins Gewicht. Was zählt, ist eure Leistung in den einzelnen Partien.

  • Die Ranked-Playlist heißt jetzt Wettkampf. Sie wird der üblichen Playlist untergeordnet, damit ihr besser zwischen den Modi unterscheiden könnt.

  • Die zehn Ligen (engl. Division) der Rangliste aus Season 1 – Bronze, Silber, Gold und Platin – wurden durch zwölf neue ersetzt (siehe Bild), die sich mehr auf Rocket League spezialisieren.

  • Beförderungen und Herabstufungen funktionieren nun etwas anders. Ihr werdet in eine höhere Liga befördert, wenn euer Fertigkeitsrang kontinuierlich wächst. Solltet ihr in einer neuen Division ein oder zwei Spiele verlieren, werdet ihr nicht sofort wieder herabgestuft - ein Segen für die Rangliste!

  • Es gibt keine Begrenzung für Spieler in den Top-Ligen von Rocket League. Solltet ihr euch also ordentlich Fertigkeitspunkte verdient haben, werdet ihr in jedem Fall befördert, egal wie viele andere Spieler sich in der obersten Division befinden.

Damit eure Fähigkeiten in Season 2 überhaupt gewertet werden können, müsst ihr zunächst zehn Runden abschließen. Der Fertigkeitsrang, den ihr euch in der ersten Season erarbeitet habt, wird natürlich für die neuen Ranglisten übernommen.

Nach einem Match werden nun die Ligen aller Spieler am Scoreboard angezeigt. So wisst ihr genau, auf welchem Level eure Gegner waren. Zudem werden – wie in der Vorsaison – die 100 besten Spieler einer Liga in den Leaderboards angezeigt.

Auf dem Leaderboard ranken

Damit ihr in eine der neuen Ligen eingestuft werden könnt, müsst ihr Ranked-Matches aus der entsprechenden Wettkampf-Playlist spielen. Wollt ihr lediglich mit Freunden etwas Spaß haben, empfehlen wir euch die üblichen Matches. Diese Ranglisten-Spiele gibt es:

  • Einzel-Duell (1 gegen 1)
  • Doppel (2 gegen 2)
  • Einzel-Standard (3 gegen 3)

Wählt eure bevorzugtes Ranglisten-Spiel und sucht nach einer Partie.Wählt eure bevorzugtes Ranglisten-Spiel und sucht nach einer Partie.

Achtung: Jede Match-Art hat eine eigene Rangliste. Spielt ihr bevorzugt alleine, werdet ihr auch nur in dieser Kategorie geranked.

Fertigkeitsrang für die Rangliste erhöhen

Euer Fertigkeitsrang bestimmt die Liga, in die ihr eingeteilt werdet. Für jedes abgeschlossene Ranglisten-Spiel erhaltet ihr Fertigkeitenpunkte, die sich unter anderem durch das Stärkeverhältnis von Spielern und Teams errechnet.

  • Gewinnt ihr ein Match gegen einen Gegner oder ein Team mit höherem Fertigkeitsrang, erhaltet ihr eine höhere Punktzahl am Ende einer Runde. Euer Rang steigt also schneller.
  • Ist der Fertigkeitsrang eurer Kontrahenten hingegen geringer, erhaltet ihr auch weniger Punkte bei einem Sieg. Solltet ihr das Match sogar verlieren, sinken eure Punkte stark.
  • Ihr erhaltet Punkte für fast jede Aktion im Spiel. Die meisten gibt es für ein erzieltes Tor oder eine Glanzparade, wenn ihr den Ball in letzter Sekunde von eurer Torlinie kratzt.

Rocket League

Rocket League spieletipps meint: Mit Autos Fußball spielen - ein Riesenspaß für alle Altersklassen. Besonders im Mehrspieler-Modus.
Spieletipps-Award88
Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rocket League (Übersicht)

beobachten  (?