Geld verdienen: Credits und Dark-Zone-Währung schnell erhalten - The Division

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Obwohl die Gesellschaft in The Division zusammenfällt, spielt Geld eine wichtige Rolle im Überlebenskampf. Im Spiel wird zwischen Credits und der Dark-Zone-Währung unterschieden. In diesem Guide möchten wir euch einige Methoden näherbringen, mit denen ihr schnell Geld verdienen könnt. So könnt ihr euch bei den Händlern inner- und außerhalb der Dark Zone mächtige Waffen und andere Gegenstände leisten.

Dieses Video zu The Division schon gesehen?

The Division: Schnell Geld verdienen

In folgendem Guide zeigen wir euch vier Methoden, mit denen ihr euer Konto an Credits und Dark-Zone-Währung ordentlich aufstocken könnt. Wie in anderen Spielen von Ubisoft, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, schnell Geld zu verdienen. So geht's am schnellsten:

  1. Nebenaktivitäten abschließen
  2. Gesammelten Loot verkaufen
  3. Geld bzw. Credits nicht unnötig ausgeben
  4. Beute aus der Dark Zone verkaufen

Nebenaktivitäten und Nebenmissionen abschließen

The Division ist ein Spiel von Ubisoft. Ähnlich wie in anderen Spielen des Publishers, gibt es zahlreiche Nebenaktivitäten und -missionen in der gesamten Spielwelt von Manhattan. Sobald die Server des Shooters online gehen, werden die meisten Spieler die Geschichte durchspielen, um die Levelgrenze von 30 so schnell wie möglich zu erreichen.

Wir empfehlen euch die Variante mit etwas mehr Geduld. Schaut euch immer wieder die Karte an, wo euch Aktivitäten und Events angezeigt werden, die nicht direkt im Zusammenhang mit der Story von The Division stehen. Diese bringen euch Erfahrungspunkte, Loot und Credits. Ihr rüstet euch also früh für die schwierigen Herausforderungen im Spiel - die Dark Zones - und verdient euch nebenbei etwas Geld, mit dem ihr euch neue Waffen oder Gegenstände kaufen könnt.

Sollten auf der Karte keine Nebenaktivitäten oder Nebenmissionen auftauchen, könnt ihr die Einsatztafel aufsuchen. Interagiert ihr mit dem Board, werden euch neue Zufallsereignisse, Kämpfe und andere Aktivitäten auf der Karte angezeigt, die ihr absolvieren könnt, damit ihr schnell Geld verdient.

Unbenutzten Loot verkaufen

Es ist immer sinnvoll, Waffen oder Gegenstände, die ihr nicht mehr benötigt oder einsetzt, beim nächsten Händler in der Nähe zu verkaufen. Bevor ihr also in die Straßen von Manhattan flieht, solltet ihr immer euren Rucksack leeren.

Wenn ihr nur ein paar Nebenaktivitäten oder kurze Events absolvieren möchtet, solltet ihr zudem Gegenstände und Waffen in der Reserve ins Lager bringen - so habt ihr mehr Platz für neue Beute. Außerdem könnt ihr alle Items aufheben, die ihr in den Straßen von New York findet und sie später gewinnbringend verkaufen.

Schaut immer Mal wieder beim Belohnungshändler vorbei.Schaut immer Mal wieder beim Belohnungshändler vorbei.

Schaut immer Mal wieder beim Belohnungshändler vorbei.

Ihr levelt ziemlich schnell auf und findet überall bessere Ausrüstung. Anstatt zehn nahezu identische Waffen im Rucksack mitzutragen, solltet ihr einen Händler aufsuchen und diese bis auf zwei oder drei Modelle verkaufen und sie so in Credits umwandeln.

Geld nicht unnötig aus dem Fenster werfen

Während ihr auflevelt, müsst ihr euch kaum neue Ausrüstung kaufen - ihr findet an jeder Ecke neue Waffen, Rüstungen und Items. Der Kauf von Waffen und sonstigen Items lohnt sich nur, wenn ein Teil eures Builds weit unter eurem Level ist. So spart ihr wertvolle Credits.

Trotzdem dürft ihr euch ab und zu Items oder Gegenstände leisten. Solange die Ausrüstung für einige Level nützlich ist, lohnt sich das Investieren von Geld hier allemal.

Wertvollen Loot aus der Dark Zone verkaufen

In der Dark Zone findet ihr den besten und wertvollsten Loot in The Division. Auch wenn ihr schlechte Beute erwischt, könnt ihr sie für viel Geld bei einem der Händler im Dark-Zone-Bereich verkaufen. Haltet zudem Ausschau nach Feinden, die mit einem Namen versehen sind. Das sind stärkere Widersacher oder Bossgegner, die euch besonders guten Loot übrig lassen, wenn ihr sie ausschaltet. Informationen zu allen Feinden und Fraktionen findet ihr in unserem Einsteiger-Guide.

Leert euer Inventar regelmäßig, um viele Credits zu verdienen.Leert euer Inventar regelmäßig, um viele Credits zu verdienen.

Füllt euer Inventar komplett auf, bevor ihr extrahiert. Die Händler zahlen euch eine Menge Geld für die Beute aus der Dark Zone, also stopft euch das komplette Inventar voll, bevor ihr extrahiert. Anstelle von Credits verdient ihr euch in den gefährlichen Bereichen die sogenannte Dark-Zone-Währung. Diese könnt ihr auch nur bei den Händlern in den Dark-Zone-Bereichen einlösen. Außerhalb müsst ihr Credits gegen Waffen, Items und Gegenstände eintauschen.

Euer The Division startet nicht? Wir haben einige Lösungen zu Problemen und Fehlern des Shooters für euch zusammengetragen. Checkt die Systemanforderungen aus, um zu sehen, wie gut das Spiel auf eurem Rechner laufen wird.

The Division

The Division spieletipps meint: Neuartige Genre-Mischung aus Rollenspiel, Taktik-Shooter und offener Spielwelt. Spannend trotz spielerischer Unzulänglichkeiten. Artikel lesen
80
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Division (Übersicht)

beobachten  (?