Einsteiger-Guide: Tipps zum Meucheln - Hitman

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Das Stealth- und Actiongame Hitman geht in die 6ste Runde und gewährt euch wieder die Kontrolle über den gefährlichen Auftragskiller Agent 47. Dieses Mal reisen wir in die Vergangenheit zurück und dürfen seine ersten Aufträge miterleben. In diesem Einsteiger-Guide erhaltet ihr Tipps und Tricks, die euch den Einstieg zu Square Enix neuen Abenteuer erleichtern.

Dieses Video zu Hitman schon gesehen?

Hitman: Einsteiger-Guide

Als Agent 47 bekommt ihr ein oder mehrere Auftragsziele, die es auszuschalten gilt. Bevor ihr euch blindlings in Gefahren stürzt, ist es empfohlen, das Gebiet genauer unter die Lupe zu nehmen. Welche Bereiche könnt ihr, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen, betreten, wo befindet sich euer Ziel und welche Route verfolgt es? Dazu ist es notwenig zu wissen, worauf eure Gegner besonders Acht geben, welche Mittel euch zur Verfügung stehen und welche Fähigkeiten ihr besitzt. Im Folgenden erfahrt ihr dazu mehr! Alle derzeit verfügbaren Throphäen und Erfolge haben wir ebenfalls für euch zusammengefasst!

Mit dieser überragenden Aussicht beginnt das Abenteuer von Agent 47Mit dieser überragenden Aussicht beginnt das Abenteuer von Agent 47

Personal und Gäste

In der Spielwelt wimmelt es zumeist von Personal, wie Wachen und Technikern, als auch von Gästen. Es ist ungemein wichtig, in deren Nähe keine Aktionen zu vollführen, die auf eine Bedrohung oder ein Attentat schließen lassen.

  • Ist euer menschliches Ziel ahnungslos und steht mit dem Rücken zu euch, so stehen euch zwei Optionen zur Verfügung. Entweder ihr würgt es bis zur Bewusstlosigkeit oder ihr brecht ihm das Genick.
  • Wenn sich das Opfer in Bewusstlosigkeit befindet, kann es von anderen NPCs geweckt werden, sofern es gefunden wird. Der Tod ist und bleibt für das Opfer natürlich endgültig, verhindert aber das Abschließen einiger Herausforderungen.
  • Bestimmte Personen sind mit dem anwesenden Personal vertraut. Kleidet ihr euch beispielsweise als Mechaniker, so könnten andere Anwesende auf euch Aufmerksam werden. Diese sind mit einem Kreissymbol über den Köpfen gekennzeichnet.
  • Erkennen Angestellte euch nicht wieder, wollen Sie euch zur Rede stellen und werden mit einem Ausrufezeichen über den Köpfen markiert. Eure einzige Chance ist es, die Flucht zu ergreifen.
  • Nicht jede Möglichkeit, eine Zielperson auszuschalten, ist von vornherein klar. Oft könnt ihr Gäste oder andere Anwesende bei einem Plasuch beobachten. Sie könnten etwas Wichtiges zu sagen haben und euch so neue Wege eröffnen, euer Ziel abzuschließen.

Die Möglichkeiten von Agent 47

Agent 47 ist ein ausgezeichneter Killer und dies stellt er mit seinen Fähigkeiten unter Beweis.

  • Agent 47 ist es erlaubt, sowohl im stehenden, als auch im geduckten Zustand zu laufen, sodass ihr euer Ziel schnell und leise erreichen könnt.
  • Mithilfe des Instinkts könnt ihr eure Zielperson leichter ausfindig machen. Zudem werden Personen hervorgehoben, jene auf euch Aufmerksam wurden oder eine Leiche gefunden haben.
  • In Schränken und Kisten könnt ihr euch sowohl selbst, als auch andere bewusstlose/tote Personen verstecken.
  • Einige Vorhaben können nur mit bestimmten Mitteln absolviert werden. So lässt sich ein verschlossenes Tor nur mit einer Brechstange oder einem Dietrich öffnen. Aber achtet darauf, dass die Brechstange deutlich mehr Lärm erzeugt.
  • Ihr könnt Waffen und gefährliche Gegenstände in der Spielwelt platzieren. Vorteilhaft ist dies, weil Securitys oder Wachen sie erkennen können und dann ihre gewöhnlichen Pfade verlassen, um die Waffe in bestimmten schwarzen Kisten unterzubringen. Die Kiste könnt ihr später zu jeder Zeit öffnen, um euch die Waffe wieder zurückzuholen.

Waffen, Werkzeuge und deren Einsatz

Nicht nur Agent 47 führt eine Auswahl an verschiedenen Waffen mit sich. Auch Wachen tragen Waffen mit sich und auch in der Umgebung können einige nützliche Werkzeuge gefunden werden

  • Agent 47 führt seine berühmte Klaviersaite als Mordinstrument natürlich ständig mit sich. Zudem verfügt er über eine schallgedämpfte Pistole.
  • Die Brechstange lässt sich in der Spielwelt finden und erlaubt es euch, Personen auszuschalten, aber auch Türen aufzubrechen.
  • Werkzeuge, wie Schraubenzieher oder Rohrzangen können verwendet werden, um Gegenstände zu manipulieren, sind aber auch beim Überraschungsagriff effektiv.
  • Küchenmesser und Äxte dienen geänzlich zur Ermordung eurer Ziele.
  • Wachen und Security tragen standardmäßig eine Pistole bei sich. Diese verfügen jedoch über keinen Schalldämpfer. Sowjetische Soldaten beispielsweise sind auch mit Gewehren ausgestattet.
  • Rattengift lässt sich oft in er Umgebung, in bestimmten Kammern oder Räumen vorfinden und dienen zur Vergiftung eines Getränks.
  • Auch Münzen führt Agent 47 oft mit sich, muss aber manchmal auch erst in der Spielwelt ausfindig gemacht werden. Sie stellen eine gute Gelegenheit dar, um Leute abzulenken.
  • Auch Sprengsätze dürfen natürlich nicht fehlen. Sie lassen sich in der Spielwelt platzieren und mithilfe des Zünders von der Ferne aktivieren.

Hitman

Hitman spieletipps meint: Starke Spielmechanik und lange Ladezeiten. Das Episodenformat zwingt Agent 47 in ein enges Korsett. Geeignet für Menschen, die Missionen gerne mehrmals spielen. Artikel lesen
Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Diese acht Konsolen hätte die Welt nicht gebraucht. Im Video seht ihr die schlimmsten Patzer in der Welt der (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hitman (Übersicht)

beobachten  (?