Abschlussprüfung gelöst - Hitman Episode 1

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Mission 2: Abschlussprüfung

Die zweite Mission führt euch zu einem Hangar, welches von einer Menge sowjetischer Soldaten und Wachmännen bewacht wird. Euer Ziel ist es Jasper Knight auszuschalten. Es warten 12 Attentatsherausforderungen darauf absolviert zu werden.

Attentatsherausforderungen Absolvierung
Lautloser Killer Nur das Ziel töten, alle Körper verstecken, unbemerkt bleiben
Keine Beweise Ziel töten, keine Leiche darf entdeckt werden
Anzugpflicht Ziel töten, im Anzug bleiben
Mechanische Lösungen Als Mechaniker verkleidet die Zielperson im Besten Falle mit dem Schleudersitz des Jets eliminieren
Tod durch Zweitperson KGB-Offizier reinlegen, sodass das Ziel ums Leben kommt
Folienstau Ziel mit Stromstoß (durch den Projektor) töten
Ertränkter Schmerz Ziel ertränken
Lautloser Killer, nur Anzug Nur das Ziel töten, alle Körper verstecken, unbemerkt bleiben, im Anzug bleiben
Ein lichter Moment Ziel mit einem Scheinwerfer töten
Mit wehenden Fahnen Ziel mit dem Schleudersitz des Jets ausschalten
Willkürliche Sicherheit Ziel als Wachmann verkleidet mit der Pistole ausschalten
Frühlingsputz in Sibirien Ziel als sowjetischer Soldat mit dem Sturmgewehr ermorden
Dieses Video zu Hitman schon gesehen?

Es ist möglich, mehrere Attentatsherausforderungen in einem Durchgang abzuschließen. Hier erfahrt ihr, wie das geht!

Der perfekte Killer

  • Lautloser Killer
  • Keine Beweise
  • Anzugpflicht
  • Lautloser Killer, nur Anzug

Dies ist der Startpunkt für die Mission AbschlussprüfungDies ist der Startpunkt für die Mission Abschlussprüfung

Vom Startpunkt aus könnt ihr westlich über den Zaun klettern, da dieser keinen Stacheldraht aufweist. Haltet euch danach weiter links, an den Autos entlang, und hebt die Münzen auf, welche neben dem Wagen mit dem Kennzeichen VKD666 aufzufinden sind. Schleicht euch dann hinter dem Sicherheitsmann durch den Wachposten. Hier seht ihr eine Reihe von Kisten, hinter jenen ihr euch halten könnt. Passt nur auf die Patrouillen auf, während ihr voranschleicht. Hinter der letzten Wache ist eine Dachrinne zu sehen, die ihr nach oben klettern könnt.

Macht einen großen Bogen um die Wachen, ehe ihr die Dachrinne hinaufklettertMacht einen großen Bogen um die Wachen, ehe ihr die Dachrinne hinaufklettert

Anschließend bewegt ihr euch von draußen an den Fenstern vorbei und klettert in das Badezimmer im ersten Stock. Begebt euch hier in die Kiste und wartet auf den Oberst. Wenn er hereinkommt und sich im Spiegel betrachtet, könnt ihr ihn ausschalten. Vorsicht! Macht ihn nur bewusstlos. Anschließend befördert ihn in die Kiste, aus der ihr gekrochen kamt. Wenn Jasper Knight und seine Wache nicht im "Comandante"-Raum (hinter dem Bad) sind, schleicht euch hinein und nehmt hinter dem riesigen Schreibtisch Deckung. Jasper und seine Begleitung werden schon bald wieder auftauchen.

Versteckt euch hinter dem SchreibtischVersteckt euch hinter dem Schreibtisch

Erst wenn Jasper wieder geht, werft eine Münze, sodass seine Wache darauf aufmerksam wird und würgt auch ihn, bis er in Ohnmacht fällt. Ab mit ihm zum Herrn Oberst! Kehrt Jasper nun wieder zurück, ist auch seine Zeit gekommen. Hinter dem "Comandante"-Raum befindet sich der Treppenaufgang, vor welchem ein sowjetischer Soldat mit dem Rücken zu euch verweilt. Um sicher zu gehen, solltet ihr auch diese unauffälliog ausschalten. Anschließend könnt ihr sowohl den Soldaten, als auch Jasper in die Kiste gegenüber vom "Comandante"-Anwesen werfen.

Dieser Soldat muss ausgeschaltet werdenDieser Soldat muss ausgeschaltet werden

Passt nur auf den offenen Raum, westlich der Kiste auf. Denn hier patrouilliert ein weiterer Soldat. Nun, da alle Körper beseitigt wurden, könnt ihr euch auf denselben Weg zurückbegeben, über den ihr gekommen seid.

Mechanischer Unfall

  • Mechanische Lösungen
  • Mit wehenden Fahnen

In dem Hanger selbst, also der Haupthalle, befindet sich direkt neben dem Jet ein Dokument, dass ihr als Techniker verkleidet untersuchen solltet. Während alle Augen von euch abgewendet sind, könnt ihr mit einem Schraubenschlüssel bewaffnet den Schleudersitz (unter dem Cockpit) manipulieren. Macht anschließend via Instinkt euer Ziel ausfindig und sprecht es an.

Hier gibt Mister 47 die Sicherheitsvorkehrungen bekanntHier gibt Mister 47 die Sicherheitsvorkehrungen bekannt

Jasper wird euch demnach zum Jet folgen, wo ihr das Dokument zur Hand nehmt und ihm die Sicherheitsvorkehrungen erläutert. Er wird in den Jet einsteigen und an dem Schleudersitzhebel ziehen, welche Aktion seinen Tod bedeutet.

Unschuldig

  • Tod durch Zweitperson
  • Folienstau

Verkleidet euch als sowjetischer Soldat und sucht auf Ebene 0 nach einem Schreibtisch, vor welchem sich zwei Wachleute unterhalten.

Hier findet ihr die FolienHier findet ihr die Folien

Ihr könnt die Folien darauf ohne weiteres mit euch nehmen. Demnach begebt euch zu Ebene 1, also einen Stock höher, und geht in den leicht zu findenden Präsentationsraum (vom Stiegenaufgang aus rechts). Dort werdet ihr einen Overhead-Projektor vorfinden, den ihr jetzt einschalten könnt. Wird der Oberst darauf aufmerksam, gilt es, den perfekten Zeitpunkt abzuwarten. Jasper und der Oberst reagieren nämlich unterschiedlich darauf, wenn ihr den Strom ausschaltet. Jasper wird versuchen, den Overhead-Projektor händisch zu reparieren, während der logisch denkendere Oberst zuerst den Strom checken wird. Kommt es zu dem "Zufall", dass Jasper am Projektor herumpfuscht, während der Oberst den Strom einschaltet, ist Jaspers erledigt.

Auf der Toilette ersoffen

  • Ertränkter Schmerz

Betretet den Hangar entweder als Techniker oder Wache bekleidet über den Westeingang. Gleich im ersten Raum werdet ihr ein paar Holzbretter sehen, worauf eine Packung Rattengift abgestellt wurde.

Betretet den Hangar über den WesteingangBetretet den Hangar über den Westeingang

Haltet euch nun weiter südlich, bis ihr eine Art Küche findet. Hier findet ihr eine Wodkaflasche auf dem Tisch vor, die ihr ebenfalls mitnehmen solltet.

Die Wodkaflasche ist auf dem Tisch leicht zu erkennenDie Wodkaflasche ist auf dem Tisch leicht zu erkennen

Nach oben, auf Ebene 1, gelangt ihr nur als Techniker oder sowjetischer Soldat. Sorgt also für entsprechnde Bekleidung. Nach dem Treppenaufgang könnt ihr gerade aus eine Tür sehen, auf der "Comandante" steht. Geht hindurch und von hier aus gleich weiter zur Toilette, wo ihr euch in der Kiste versteckt. Früher oder später wird der Oberst hier auftauchen, um sich im Spiegel zu begutachten. Das ist eure Zeit, um zuzuschlagen. Legt die Kleidung des Mannes an und versteckt ihn in der Kiste, aus welcher ihr gekommen seid. Nun könnt ihr den Wodka auf dem Tablet des Schreibtisches im "Comandante"-Raum abstellen und, sofern Jasper seinen Spaziergang außerhalb dieser 4 Wände tätigt, das Rattengift in das erste bzw. links stehende, der zwei Gläser füllen. Als Oberst könnt ihr euch ruhig dabei sehen lassen, das angefangene Schachspiel auf dem Tisch in der Mitte des Raums fortzuführen, indem ihr den Turm verschiebt. Jasper wird bei seiner RÜckkehr darauf aufmerksam, wird dieses Zug als Lächerlich bewerten und dann wieder verschwinden. Dieses Mal verbleibt euch nur ein Schachzug, der zum Schachmatt führt. Jasper ist entsetzt, diesen Zug nicht kommen gesehen zu haben und wird verblüfft aus dem Glas trinken.

Hier ertänkt Agent 47 JasperHier ertänkt Agent 47 Jasper

Übelkeit überkommt ihn, weshalb er in die Toilette stürmt, in welcher ihr ihn nun ertränken könnt.

Unfälle passieren

  • Ein lichter Moment

Sowohl als Techniker, als auch als sowjetischer Soldat könnt ihr euch auf das Dachgeschoss, Ebene 2, begeben. Zwei Geländer sind von hier aus zu erreichen, die in die Halle führen. Jasper wird nach seinem Spaziergang eine Zigarette rauchen gehen, wobei er die Halle einen Stock tiefer betritt und sich an das Geländer stellt, direkt unter einem Scheinwerfer. Eure einzige Aufgabe ist es, zu diesem Zeitpunkt auf die Leuchte mit schallgedämpfter Pistole zu feuern, ohne dabei erkannt zu werden.

Jasper weiß nicht, dass jeden Moment das Licht ausgehtJasper weiß nicht, dass jeden Moment das Licht ausgeht

Dieser wird Jasper unverzüglich töten, ebenso, wie seine Schutzwache. Solltet ihr die sowjetischen Soldaten ausschalten wollen, jene auf dem Dach patrouillieren, geht mit Vorsicht vor! Jede dieser Wachen schlägt einen Weg ein, der Blickkontakt zu einer anderen ermöglicht.

Der Sowjetische Soldat

  • Frühlingsputz in Sibirien

Als sowjetischer Soldat verkleidet und mit einem Sturmgewehr bewaffent, solltet ihr Jasper im Optimalfall im Comandante-Zimmer erschießen. Das einzige Problem, das sich euch hier in den Weg stellen wird, ist die lautstärke der Waffe und damit einhergehend, unzählige Wachen. Versteckt euch deshalb nach der Ermordung ein Weilchen in der Kiste auf der Toilette.

Der Wachmann

  • Willkürliche Sicherheit

Ihr könntet euch den erstbesten Wachmann schnappen und einen Amoklauf anzetteln, um euer Ziel zu erreichen. Es gibt aber eine einfachere Version! Lenkt die Wache am Wachposten (nach dem Erklimmen des Zauns und vor den Autos) mit einer Münze ab und schaltet sie dann leise aus.

Schaltet die Wache leise ausSchaltet die Wache leise aus

Eine Kiste befindet sich direkt neben dem Häuschen. Begebt euch dann weiter gerade aus zum Westeingang. Anstatt diesen zu betreten, klettert die Dachrinne hinter dem Soldaten ungesehen nach oben und wartet von draußen hinter einem Fenster auf euer Ziel. Die Leibgarde Jaspers wird vor dem Fenster anhalten. Wenn Jasper wieder abzieht, könnt ihr sie beruhigt nach unten befördern. Der Soldat vor dem Westeingang wird es als Unfall deklarieren. Wartet inzwischen, auch gerne von drinnen, auf die Rückkehr eurer Zielperson und schaltet sie demnach mit der Pistole aus. Versteckt euch dann in der Toilette, zur Sicherheit gleich in der Kiste und wartet den Ansturm der Soldaten ab, bis sich wieder alles beruhigt.

Hitman

Hitman spieletipps meint: Starke Spielmechanik und lange Ladezeiten. Das Episodenformat zwingt Agent 47 in ein enges Korsett. Geeignet für Menschen, die Missionen gerne mehrmals spielen. Artikel lesen
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hitman (Übersicht)

beobachten  (?