Kathedrale des Abgrunds - Teil 3

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Der Boss der Kathedrale des Abgrunds - die Diakone des Abgrunds - ist nicht mehr weit. Wir sammeln zunächst alle Items im überfluteten Inneren der Kathedrale auf, wo die zwei Riesen patrouillieren. Danach widmen wir uns dem Eid: Rosarias Finger und anschließend dürft ihr euch dem heiligen Endboss stellen.

Kathedrale des Abgrunds: Items bei den Riesen

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?

Nutzt eure neu eröffnete Abkürzung zur Kathedrale und betretet das Gebäude. Der Riese schräg vor euch bewacht die letzte Route zum Boss. Biegt also erstmal rechts ab und widmet euch dem Koloss, der vor einem großes Tor kniet. Sobald ihr euch nähert, wird er auferstehen und euch attackieren - seid vorsichtig! Hinter ihm liegen folgende zwei Items:

  • Seele eines namenlosen Soldaten
  • Roben der Maid (Rüstungsset)

Der erste Riese in der Kathedrale des Abgrunds bewacht zwei Items und ein großes Tor.Der erste Riese in der Kathedrale des Abgrunds bewacht zwei Items und ein großes Tor.

Öffnet nun das türkisfarbene Tor hinter ihm, lauft die Treppen hinunter und stoßt eine weitere übergroße Tür auf. Hier könnt ihr kurz die atemberaubende Szenerie auf die Hohe Mauer von Lothric genießen, bevor ihr den Heiligen-Zweizack und rechts zwei Heimatknochen aufsammelt.

Ihr dreht nun wieder um und lauft die vielen Treppenstufen hinauf. Ihr müsst nun einmal komplett durch den Tümpel laufen, um zum zweiten Riesen in dem hinteren rechten Bereich der Kathedrale des Abgrunds zu gelangen. Erledigt den Riesen, um die vielen Items im Wasser gefahrlos aufzusammeln. Solltet ihr den Kampf vermeiden wollen, solltet ihr eure Gesundheit stets mit Flakons auffüllen. Zwei bis drei Treffer des Riesen reichen aus, um euch ins Jenseits zu schicken. Folgende Items bewacht der Riese:

  • Bleiche Zunge
  • Drang-Stulpen
  • Drang-Stiefel
  • Drang-Rüstung
  • Drang-Doppelhammer
  • Große Seele eines unbekannten Reisenden

Die Waffe ist etwas unter der Treppe versteckt, wo euch die Larvenmenschen auflauern. Das weiße Leuchten des Items könnt ihr dennoch kaum übersehen. Nehmt die Treppe nach oben und folgt dem Weg, bis ihr einen Schwarzen Ritter erblickt. Links von ihm stehen mehrere Bänke, auf denen einige Untote und ein weiterer Ritter sitzen. Versucht zunächst den schwer gepanzerten Feind anzulocken, damit euch die Diakone nicht mit ihren Feuerzaubern erwischen.

Lockt den Schwarzen Ritter an, ohne die anderen Gegner zu alarmieren.Lockt den Schwarzen Ritter an, ohne die anderen Gegner zu alarmieren.

Nachdem ihr den Ritter erledigt habt, schaltet ihr die Diakone locker leicht per Backstab aus. Die in sich gekehrten Feinde müsst ihr nicht angreifen. Sie werden sich auch später nicht gegen euch erheben. Hinter dem überdimensionalen Thron führt euch ein alter roter Teppich zu einem Nebelwand. Hier hinter kämpft ihr gegen die Diakone des Abgrunds. Unser Boss-Guide hilft euch gegen die heiligen Untoten in der Kathedrale des Abgrunds. Folgende Beute erhaltet ihr nach dem Duell::

  • Kleine Puppe
  • Seele der Diakone des Abgrunds

Entzündet das Leuchtfeuer und ruht euch erstmal aus. In der Kathedrale des Abgrunds gibt es jetzt nur noch eines zu erledigen. Wir führen euch zum Eid: Rosarias Finger.

Der Weg zum Eid: Rosarias Finger

Von der Kapelle der Läuterung aus nutzt ihr die Abkürzung mit dem Fahrstuhl. Oben angekommen befindet ihr euch in einem Raum voller Kerzen. Hier attackiert euch ein Armbrustschütze, der euch auf den Dächern der Kathedrale schon einmal beschossen hat. Erledigt ihn und verlasse das Gebäude über die Fensteröffnung. Biegt vorsichtig über den Vorsprung links ab und lauft zur Seite des Gebäudes, wo ihr eine Leiter findet.

Tötet den Armbrustschützen und nutzt die Öffnung hinter ihm zum Weiterkommen.Tötet den Armbrustschützen und nutzt die Öffnung hinter ihm zum Weiterkommen.

Ihr klettert hinauf und erledigt die Diakone, die dort auf euch wartet. Der Heilige beschert euch den Abgrundring. Verlasst diese Ebene nun, indem ihr über die Holzbretter lauft und euch vorsichtig nach unten auf das Dach der Kathedrale des Abgrunds fallen lasst. Hier klettert wieder ein garstiger Gnom hinauf, den ihr mit einem Schlag in die Tiefe stürzt.

Oben angekommen solltet ihr erstmal den Axtträger zu eurer Linken ausschalten, da er euch sonst in den Rücken springt. Dieser lässt mit etwas Glück seine Waffe - die Großaxt - fallen. Lauft ihr den Pfad weiter, attackiert euch ein weiterer Untoter mit einer gewaltigen Hellebarde. Zudem klettert von rechts ein Hüllensklave auf die Ebene. Lasst euch nicht überraschen und setzt euren Weg weiter fort. Biegt noch nicht links ab! Vor euch wartet noch ein Item auf eure behutsamen Hände. Sammelt die Bleiche Zunge auf und erledigt die zwei Gnome. Einer versucht euch erneut aus dem Hinterhalt anzugreifen.

Anschließend kehrt ihr wieder um und lauft durch einen der Eingänge rechts, die euch auf die Dachstreben der Kathedrale des Abgrunds bringen. Hier lauern viele Feinde auf euch, die mitunter aus der Ferne auf euch Feuern. Lasst euch nicht hinunterstoßen! Haltet euch zunächst rechts und konzentriert euch auf das Item, das von dem Schwarzen Ritter bewacht wird. Wartet, bis er euch den Rücken zukehrt und startet die Rauferei mit einem erfolgreichen Backstab. Nehmt danach den Gesegneten Edelstein auf und begebt euch wieder auf die wohlgeformten Bögen.

Roter Symbol-Speckstein und Rosarias Schlafgemach

Auf Höhe der Mitte müsst ihr auf die rechte Seite gehen, damit ihr unten auf die durch ein paar Kerzen erleuchtete Plattform springen könnt - eine volle Gesundheitsanzeige wird empfohlen. Ihr erkennt den genauen Absprungort an einem weiteren Schwarzen Ritter, der lässig ein riesiges Breitschwert auf der Schulter trägt.

Zwischen dem Ritter und dem Armbrustschützen befindet sich die geheime Plattform.Zwischen dem Ritter und dem Armbrustschützen befindet sich die geheime Plattform.

Lauft nun vorsichtig an den Rand der Erhöhung und hüpft eine Ebene weiter nach unten. In diesem Bereich seht ihr einen Larvenmenschen in der Ferne. Sobald ihr euch diesem nähert, fallen weitere Larven vom Himmel. Betätigt hier noch den Schalter, der die Brücke aus dem Wasser nach oben fährt und lauft anschließend die Treppen hinter euch nach oben.

Auch hier lauern mehrere Larven auf euch, die ihr aber mit ein paar gezielten Schwerthieben auslöscht. Solltet ihr von ihrem säurehaltigem Atem getroffen werden, zückt ihr fix eure Fackel, damit die Maden euch nicht innerlich auffressen. Im hinteren Bereich verweilt ein Gegner, der euch nicht attackiert. Bringt ihr ihn dennoch um, erhaltet ihr den Roten Symbol-Speckstein.

Ihr öffnet nun das Tor zu Rosarias Schlafgemach und entzündet das Leuchtfeuer unter dem Kronleuchter. Begebt euch zu der Mutter der Wiedergeburt und bittet sie, den Eid leisten zu dürfen. Bei Rosaria könnt ihr zudem Attribute neu zuweisen oder das Aussehen eures Heldenverändern.

Rosarias Finger: Die Mutter der Wiedergeburt bietet euch den PvP-Eid an.Rosarias Finger: Die Mutter der Wiedergeburt bietet euch den PvP-Eid an.

Vorsicht: Sobald ihr den Eid Rosarias Finger leistet, entzürnt Sirris aus dem Sonnenlosen Reich und ihr könnt ihre Quest-Reihe nicht fortführen. Solltet ihr der Geschichte der Kriegerin folgen, könnt ihr in diesem Spieldurchlauf nicht Mitglied von Rosarias Finger werden.

Ihr habt nun alle wichtigen Items und Ereignisse der Kathedrale des Abgrunds eingesammelt und erlebt. Nun widmet ihr euch der Farron-Feste und dem ersten Aschefürsten - der Wächter des Abgrunds - bevor ihr zu den Katakomben von Carthus aufbrecht.

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)

beobachten  (?