Farron-Feste komplett gelöst

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Dank unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 habt ihr alle wichtigen Items in der Kathedrale des Abgrunds eingesammelt. Zudem sollte der Bosskampf gegen die Diakone des Abgrunds kein Problem mehr darstellen. Bevor ihr nun den Gang in die Katakomben von Carthus antretet, solltet ihr der Farron-Feste einen Besuch abstatten. Hier erwartet euch nämlich der erste Aschefürst.

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?

Genau genommen gehört der Tümpel der Farron-Feste noch zum Pfad der Opferungen. Dieses Gebiet könnt ihr vor der Kathedrale betreten oder in unserem Fall eben danach - eine vorgegebene Reihenfolge gibt es nicht.

Löscht die Erben des Feuers in der Farron Feste!Löscht die Erben des Feuers in der Farron Feste!

Dark Souls 3: Drei Feuer der Farron Feste löschen

Ihr startet am Leuchtfeuer: Farron-Feste lauft ein paar Schritte vorwärts und findet einen düsteren Sumpf vor, in dem vor allem giftige Kreaturen leben. Rüstungen und Ringe für mehr Giftresistenz sind also angebracht. Zudem solltet ihr euren Vorrat an Lila Moosklumpen aufstocken, da ihr im verseuchten Gewässer schnell an Vergiftung erleidet. So heilt ihr diesen kritischen Zustand und verliert keine Gesundheit mehr.

Ziel in diesem Gebiet ist es, drei Feuer zu löschen, damit sich das Tor zum Wächter des Abgrunds öffnet. Diese findet ihr jeweils auf einem Hügel, die ihr am schnellsten erreicht, wenn ihr euch zunächst links haltet. Im Eingangsbereich der Farron-Feste findet ihr allerdings noch einige Items:

Erste Flamme löschen und Geborsteter Roter Augapfel

Bewegt euch im besten Falle nur über Land fort. Verlasst den festen Boden nur, wenn ihr Items aufsammeln wollt. Die Fäulnisschnecken im Sumpf sind nur in Gruppen gefährlich. Zieht sie im Notfall mit Fernkampfwaffen auseinander, um sie einzeln bekämpfen zu können. Folgt den kleinen Inseln, bis ihr einen Baum seht, vor dessen Wurzeln ein Feuer brennt. Hier liegt eine Kleine Titanitscherbe. Folgt ihr dem Weg hoch auf den Hügel, könnt ihr die erste Flamme löschen. Vorher solltet ihr allerdings den Bereich rund um den Hügel absuchen, da ihr hier folgende Items aufnehmen könnt:

  • 10x Prisma-Stein
  • Stein-Parma
  • 4x Faules Kiefernharz
  • Kohle des Weisen

Letzteres Item befindet sich in dem kleinen runden Turm. Es wird von einem Finsterritter beschützt, der ordentlich austeilt. Mit etwas Glück lässt er seine Finsterrüstung fallen. In jedem Fall erhaltet ihr einen Geborsteten Roten Augapfel nach dem Sieg über den schlagfertigen Halunken.

Erledigt den Finsterritter im Sumpf der Farron Feste, um guten Loot zu erhalten.Erledigt den Finsterritter im Sumpf der Farron Feste, um guten Loot zu erhalten.

Geht nun auf den Hügel und löscht die erste Flamme. Oben angekommen werdet ihr von zwei Ghrus angegriffen. Erledigt die Ungeziefer und stellt euch vor den Altar. Nach einer kurzen Zwischensequenz geht es zum nächsten Feuer. Lauft zunächst durch den Torbogen und schnappt euch zwei Mal Faules Kiefernharz bei den Steinen. Verlasst nun den Hügel, bis ihr wieder am Wasser angekommen seid. Von links greift euch ein äußerst flinker Ghru an, der zu allem Übel auch noch wild herum hüpft.

Großschwert finden und zweite Flamme ersticken

Ihr solltet euch niemals unter ihm befinden, da er sonst auf eure Schultern springt und sämtliches Leben aus euch hinaus saugt. Wieder könnt ihr den Inseln folgen - kleine Feuer am Boden weisen euch den Weg. Hier findet ihr zwei Kleine Titanitscherbe. Auf der Brückenruine liegt zudem ein Großschwert. Betretet nun den zweiten Hügel und lasst euch nicht von dem ruhenden Ghru von rechts überraschen. Hier nehmt ihr noch zwei Lila Moosklumpen auf, bevor ihr die zweite Flamme der Farron-Feste am Altar löscht.

Ihr geht nun links über die Brücke, auf der insgesamt drei Ghrus auf euch lauern. Eliminiert die Gegner aus der Ferne oder lockt sie einzeln an. Entzündet anschließend das Leuchtfeuer: Ruinen der Feste im Gebäude. Folgt ihr dem Pfad weiter bis ans Wasser, sehr ihr vor euch zwei entflammte Kelche und ein großes Tor. Dieses führt euch zum Boss der Farron-Feste, wenn ihr das dritte Feuer erloschen habt.

Untoten-Knochensplitter und Farrons Wachhunde

Schnappt euch zunächst den Untoten-Knochensplitter in der Turmruine. Das Item wird von einigen glibberigen Schnecken bewacht, die ihr allerdings mit wenigen Treffern ausschaltet. Direkt hinter dem Turm seht ihr rechts eine hohe Mauer. Sammelt links von der Leiter die Wolfsblut-Glasklinge ein und klettert hinauf. Bevor ihr zum alten Wolf von Farron geht, lauft ihr rechts um das große Gebäude herum. Direkt nach der Treppe links findet ihr eine Illusionswand, die euch zur Asche eines Traumjägers führt - ein Hinweis auf Bloodborne? Lauft ihr weiter um den Turm herum, findet ihr eine Kristallechse, die euch ein Mal Funkeltitanit einbringt.

Entzündet das Leuchtfeuer und leistet den Eid: Farrons Wachhunde.Entzündet das Leuchtfeuer und leistet den Eid: Farrons Wachhunde.

Betretet nun die Halle, entzündet das Leuchtfeuer und betet zu dem Wolf. Ihr könnt nun den Eid: Farrons Wachhunde leisten. Zudem erhaltet ihr die Geste Etikette der Legion. Um diesen Eid zu verstärken, bietet ihr dem Alten Wolf einige von euren Wolfsblut-Glasklingen dar.

Nehmt ihr den Aufzug rechts vom Wolf nach oben, gelangt ihr auf eine sehr lange Brücke, auf der euch links ein Verirrter Dämon (engl. Stray Demon) begegnet. Diesen solltet ihr töten, bevor ihr euch die Items auf der rechten Seite der Brücke schnappt. Diese erreicht ihr nämlich über einen Geheimpfad.

Befindet ihr euch zu weit weg von dem Verirrten Dämon, wird er euch mit Steinen attackieren. Diese sind sehr schnell und Ausweichmanöver müssen genau abgestimmt werden. Bleibt also in seinem Umfeld und weicht seinen Keulenhieben aus, indem ihr auf ihn zu rollt. Der Verirrte Dämon besitzt zwei Todesanimationen. Drescht auf seine Beine ein, um sie zu zerschlagen. Das Ungeheuer kriecht folglich nur noch auf dem Boden herum.

Ist der Dämon zu Staub zerfallen, hebt ihr eine Großaxt und zwei Mal Glut auf. Kehrt nun um und widmet euch dem verschlossenen Eisentor. Rechts davon könnt ihr euch vorsichtig herunterfallen lassen, damit ihr auf die andere Seite gelangt. Direkt vor euch seht ihr die Leiche eines Drachen, zwei Kristallechsen und einige Items. Beide Geckos lassen jeweils eine Große Titanitscherbe fallen. Zudem nehmt ihr einen Blitzspeer und einen Drachenwappenschild auf.

Der Drachenwappenschild bietet euch besonders guten Schutz vor feindlichen Angriffen.Der Drachenwappenschild bietet euch besonders guten Schutz vor feindlichen Angriffen.

Dreht erneut um und lauft den erhöhten Pfad auf der rechten Seite hinauf. Hier erledigt ihr eine Kristallechse, die euch einen Schweren Edelstein übrig lässt. Lauft ihr zu weit nach oben, lockt ihr zuweilen ein paar Untote Krieger an. Zerlegt die Bestien und lauft die Treppen nach oben. Lasst euch direkt vor das Eisentor fallen und kehrt zurück zur Farron-Feste.

Nachdem ihr die Treppen zum Sumpf hinunter geklettert seid, gibt es nur noch zwei Dinge zu erledigen. Zunächst suchen wir den letzten Teil der vergifteten Gewässer ab. Danach widmen wir uns dem letzten Feuer und dem Weg zum Boss.

Giftiger Edelstein und Pharis-Schwarzbogen

Biegt direkt links ab und lauft um das Haus herum, bis ihr hinter den Hügel gelangt, wo ihr das zweite Feuer gelöscht habt. Hier bilden nämlich drei Gruh-Älteste einen Kreis, in dessen Mitte ihr einen Giftigen Edelstein findet. Auf dem Weg sammelt ihr noch eine Schriftrolle des Ältesten ein, bevor ihr einen Baumträger nach dem anderen ausschaltet. Habt ihr Probleme mit den riesigen Kreaturen, könnt ihr sie zur weißen Birke locken, die sich in der Nähe befindet. Da ihr Frieden mit dem Riesen auf dem Pfad der Opferungen geschlossen habt, wird er euch hier Rückendeckung geben. Erledigt ihr die Ghru-Ältesten, erhaltet ihr Pharis' Hut und den Pharis-Schwarzbogen.

Lauft ihr hier weiter, werdet ihr von einer Krabbe angegriffen. Auch diese wird von den Speeren des Riesen niedergestreckt. Ihr solltet nun eine Brücke sehen, unter der ihr hindurch laufen könnt. Vor euch liegt eine Insel, auf der ihr einen Sonnenlicht-Talisman finden und von der leckeren Estus-Suppe naschen könnt. Schaut ihr euch um, solltet ihr in der Ferne einen weiteren Hügel sehen, auf dem ihr das dritte Feuer löschen müsst.

Das Tor zum Wächter des Abgrunds öffnen

Lauft ihr über das Wasser, wird kurz vor der Treppe ein Ghru-Ältester auftauchen und euch hinterrücks angreifen. Diesen könnt ihr auf die Stufen des Hügels locken - alternativ lauft ihr hoch und stellt euch hinter den Torbogen. Die Kreatur ist so riesig, dass sie nicht hindurch passt. Löscht das Feuer und sammelt hier den Heimatknochen auf. Das Tor zum Boss der Farron-Feste öffnet sich.

Nachdem ihr alle Items aufgesammelt habt, schreitet ihr durch dieses Tor zu den Wächtern.Nachdem ihr alle Items aufgesammelt habt, schreitet ihr durch dieses Tor zu den Wächtern.

Folgt dem Pfad weiter, wo ihr einen schnellen Ghru entdeckt, der auf dem Boden sitzt. Versucht ihn mit einem Backstab zu schwächen und lasst euch nicht von seinem Sprungangriff überraschen. Lauft ihr nun die Treppe hinunter, wird der Finstergeist Gelbfinger Heysel auftauchen. Erledigt den Schurken und widmet euch den giftigen Gewässern mit den vielen Basilisken. Lasst euch von diesen bloß nicht umzingeln! Atmet ihr deren verfluchten Ausstoß ein, werdet ihr schnell sterben.

Hier findet ihr zwei Mal die Seele eines namenlosen Soldaten, bevor ihr euch zu dem eben geöffneten Tor begebt. Hier in der Nähe befindet sich das Leuchtfeuer: Ruinen der Feste. Regeneriert also noch einmal alle Reserven und macht euch auf den Weg zum Wächter des Abgrunds.

Goldene Schriftrolle, Große Zauberwaffe und Titanitschuppe

Ihr schreitet durch das riesige Steintor und folgt dem durch Kerzen beleuchteten Weg. Dieser teilt sich nach wenigen Metern in zwei Pfade auf. Lauft zunächst links den Berg hoch und tötet den Krähendämon, da er sonst seine Schergen alarmiert. Ist das Federvieh erledigt, kehrt ihr wieder um und widmet euch den breiterem Pfad, auf dem einige feindlich gesinnte Kreaturen lauern.

Sammelt links noch den Beichtstein ein und zerlegt die Gegner. Folgt dem Kerzenschein und lauft weiter den Berg hinauf. Oben angekommen entdeckt ihr zwei Finsterritter, die sich auf eine Horde Ghrus stürzt. Lasst ihnen die Drecksarbeit über und biegt rechts in die Ruine ab - hier entzündet ihr das Leuchtfeuer: Farron Feste - Außenmauer. Vor euch seht ihr einen Ghru, der vor einer riesigen Treppe kauert. Erledigt ihn und lauft zunächst die Treppen hoch. Folgt ihr dem Gang, schaltet ihr eine Abkürzung zum Pfad der Opferungen frei. Die hier lauernde Kristallechse liefert zwei Titanitschuppen. Rechts vor dem Eisentor liegt noch eine Große Zauberwaffe. Das Reisen zwischen beiden Gebieten fällt euch nun wesentlich leichter.

Erledigt die Heißhungrige Bestie und öffnet die Abkürzung zum Pfad der Opferungen.Erledigt die Heißhungrige Bestie und öffnet die Abkürzung zum Pfad der Opferungen.

Kehrt um und haltet links Ausschau nach einer Öffnung in den Steinwänden. Lasst euch hier in der Nähe des Leuchtfeuers herunterfallen und hebt das Wunder Sühne sowie einen Hohlen Edelstein auf. Direkt unter euch befindet sich eine Höhle voller Basilisken. Lockt die giftigen Insekten heraus oder lauft schnell in die Höhle, um die Goldene Schriftrolle einzusammeln. Kehrt nun wieder zum eben entfachten Leuchtfeuer (Farron Feste - Außenmauer) zurück und widmet euch dem Weg zum Boss.

Greift die zwei dort patrouillierenden Finsterritter erst dann an, wenn sie mit den Grhus am Ende der Treppen gekämpft haben. Sie sind durch das Gefecht geschwächt und leichte Beute für euch. Durchsucht das Gebiet rechts mit den Bäumen, um ein Mal Glut und drei Schwarze Käferkügelchen zu finden. Entledigt euch der restlichen Kreaturen und öffnet das Tor zum Wächter des Abgrunds. Die Farron-Feste ist damit abgeschlossen.

Erledigt den Wächter und lauft in das nächste Gebiet. Die folgende Seite der Komplettlösung schickt euch in die Katakomben von Carthus.

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)

beobachten  (?