Hohe Mauer von Lothric - Teil 2

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Im zweiten Teil von Hohe Mauer von Lothric kommen wir zum Ende des ersten großen Gebietes von Dark Souls 3. Wir führen euch zum Endboss und zeigen euch alle wichtigen Items auf dem schwierigen Weg dorthin.

Schild und Gefängnisschlüssel finden

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?

Ihr habt das Breitschwert aufgesammelt und begebt euch nun wieder auf den eigentlichen Weg und lauft die Treppen nach unten in die nächste Ebene. Bevor ihr euch unten auf die vielen Gegner stürzt, biegt ihr rechts ab, wo ihr den Silberadler-Langspitzschild in einer Truhe findet. Von hier oben könnt ihr die Feinde im Erdgeschoss mit Bomben bewerfen oder Fernkampfwaffen nutzen. Säubert ihr den Bereich, könnt ihr euch die gesamte Beute schnappen.

Mit dem Gefängnisschlüssel öffnet ihr die Zelle zur unbekannten Person.Mit dem Gefängnisschlüssel öffnet ihr die Zelle zur unbekannten Person.

Unterhalb der Treppe liegt eine kleine Titanitscherbe hinter den Kisten, auf der Liege gibt es eine Estus-Scherbe und lauft ihr die Treppen nach unten, findet ihr den Gefängnisschlüssel in der Sackgasse. Mit diesem öffnet ihr die verschlossene Zelle, die ihr nach dem Kampf mit dem Hellebardier entdeckt.

Betretet nun den Balkon und lasst euch herunterfallen. Hier trefft ihr auf einen geflügelten Ritter. Diesen Platz erreicht ihr auch, indem ihr den optionalen Pfad ignoriert und die Leiter in die tiefere Ebene hinuntersteigt. Den dicken Ritter erledigt ihr am besten mit einem gekonnten Backstab. Holt er mit seiner langen Axt zum Drehangriff aus, solltet ihr schleunigst verschwinden. Haltet Abstand und wartet einen Angriff ab, jetzt könnt ihr ihn umkreisen und zuschlagen.

Schreitet ihr nach dem kampf durch den großen Torbogen, könnt ihr rechts abbiegen und die Treppen nach oben laufen. Erledigt den Armbrustschützen und achtet auf den Hinterhalt. Ein untoter Krieger kommt die Treppe hinauf und versucht euch zu verprügeln. Folgt ihr dem Weg, findet ihr alsbald einen Aufzug. Hier schaltet ihr die Abkürzung zum Leuchtfeuer: Hohe Mauer von Lothric frei.

Dieser Teil der Komplettlösung führt euch durch die letzten Gassen der Hohen Mauer von Lothric. Nun da ihr den Aufzug und damit die Abkürzung zum Leuchtfeuer Turm auf der Mauer freigeschaltet habt, könnt ihr einen viel bequemeren Weg zum Endboss - Vordt vom Nordwindtal - nehmen. Rastet noch einmal am Leuchtfeuer, tankt TP, FP und Flakons auf und levelt euren Charakter bei Bedarf erneut auf.

Lothric-Ritter auf Patrouille

Lauft nun wieder zum Aufzug und fahrt nach unten in den letzten Bereich vor der Kathedrale. Direkt an den ersten Treppenstufen wartet wieder der Armbrustschütze auf euch, den ihr mit wenigen Schlägen tötet. Ein weiterer Untoter stürmt auf euch zu und besiegelt damit sein eigenes Schicksal. Nun könnt ihr geradeaus laufen, wo ihr die zwei patrouillierenden Lothric-Soldaten hin und her laufen seht oder euch vorher rechts bei den Säulen eine Ebene tiefer fallen lassen - egal welchen Weg ihr wählt, ihr müsst in die Kathedrale gelangen, um dort mit der Hohepriesterin Emma zu sprechen.

Wir empfehlen euch, die Lothric-Ritter oberhalb der riesigen Treppen zuerst niederzuschlagen. Danach kümmert ihr euch um die Armbrustschützen und die Schildträger. Lauft nun die Treppen hinauf zum Eingang der Kathedrale. Hier könnt ihr vorher noch einmal links und rechts abbiegen. Links steht ein stärkerer Krieger mit blauen Umhang und roten Augen. Nähert euch dem Ritter vorsichtig und leise und verpasst ihm einen saftigen Backstab. Im Kampf geht ihr in etwa genau so vor, wie gegen die üblichen Gegner in scheinenden Rüstungen. Ringt ihr diesen Widersacher nieder, erhaltet ihr einen Gealterten Edelstein als Belohnung.

Hohepriesterin Emma und der Eid

Nehmt ihr nun den rechten Weg, stellt sich euch ein letzter Ritter in den Weg. Dieser stellt, dank genügend Übung, jetzt kein Problem mehr da. Der Leiche hier entnehmt ihr eine Lucerne. Kehrt wieder um und betretet die riesige Kathedrale, wo ihr auf Emma trefft.

Ihr führt ein nettes Pläuschchen mit der Hohepriesterin von Burg Lothric und sie überreicht euch dabei einen Banner, den ihr nach dem Bosskampf erheben müsst - dazu später mehr. Sprecht ihr sie wiederholt an, bietet sie euch den Eid: Der Blaue Pfad an. Mehr Information zu allen Eiden entnehmt ihr dem verlinkten Guide.

Anschließend verlasst ihr die Kathedrale und lauft die großen Treppen hinunter und schreitet durch die Halle. Durchquert den riesigen Bereich und geht zum roten Tor, das von zahlreichen Wurzeln umarmt wird. Nach einer kurzen Zwischensequenz stellt sich euch der nächste Boss in den Weg: der Vordt vom Nordwindtal. Wie ihr diesen Obermotz auf vier Beinen besiegt, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Boss-Guide.

Auf der nächsten Seite findet ihr alle wichtigen Informationen zur Untoten-Siedlung.

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)

beobachten  (?