Fluchverderbtes Großholz: Boss-Guide - Dark Souls 3

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Wenn ein Fluchverderbtes Großholz breitbeinig vor euch sitzt und mit seinen Wurzeln nach euch schlägt, wisst ihr, dass ihr gerade Dark Souls 3 spielt. Dieser riesige Baum ist ein optionaler Boss und kann umgangen werden. Dennoch empfehlen wir euch, diesen Unhold zu töten, da ihr dadurch den Wandlungsofen freischaltet. In diesem Boss-Guide verraten wir euch, wie ihr das Fluchverderbte Großholz besiegen könnt und welche Beute euch der optionale Bossgegner liefert.

Unser Boss-Guide hilft euch im Kampf gegen das Fluchverderbte Großholz.Unser Boss-Guide hilft euch im Kampf gegen das Fluchverderbte Großholz.

Ihr habt den Vordt vom Nordwindtal bezwungen und gelangt in das nächste Gebiet: die Untoten-Siedlung. Schreitet ihr durch das trostlose Gebiet, werdet ihr schon bald das Leuchtfeuer: Abbruchreife Brücke entzünden. Von hier aus lauft ihr geradeaus an dem Riesen vorbei, der euch ein paar Speere entgegenwerfen wird. Ihr seht nun ein weitläufiges Gebiet, auf dessen Boden bunte Blümchen wachsen - hier taucht das Fluchverderbte Großholz auf.

Obwohl der Boss optional ist, solltet ihr ihn auf jeden Fall besiegen. Das Fluchverderbte Großholz liefert euch nämlich den Wandlungsofen, mit dessen Hilfe ihr bei Ludleth im Feuerband-Schrein mächtige Waffen aus Boss-Seelen schmieden könnt.

Dark Souls 3: Fluchverderbtes Großholz - Attacken und Move-Set

Das Fluchverderbte Großholz wird in seiner Arena zunächst von mehreren Untoten angebetet. Schlitzt ihr einige von ihnen auf, erweckt der Boss zum Leben. Er bewegt sich auf seinem Hinterteil fort, stampft dabei mit seinen Füßen wild umher und schlägt mit seinen Wurzeln auf euch ein. Vorsicht: Manchmal lässt sich das Fluchverderbte Großholz einfach fallen und zerquetscht euch mit seinem ganzen Gewicht.

Ihr fügt dem Fluchverderbten Großholz nur Schaden zu, wenn ihr die eierartigen Geschwülste an seinen Armen und zwischen den Beinen attackiert. Habt ihr lange genug darauf eingeschlagen, zerplatzen sie und ihr richtet Bonus-Schaden an. Hier eine Übersicht zum Move-Set des optionalen Bossgegners:

  • Säure: Aus dem Hinterteil des Bosses fließt eine giftige Säureflüssigkeit, die euch bei Kontakt kontinuierlich Lebensenergie abzapft. Bleibt auf Distanz und nähert euch dem Fluchverderbten Großholz erst nachdem die Säure verschwunden ist.
  • Armschwung: Der Boss nutzt die volle Reichweite seiner langen Arme und schwingt sie über den Boden durch die halbe Arena. Springt im besten Fall zum Körper des Baumes.
  • Fallangriff: Befindet ihr euch zu lange hinter dem Boss, lässt er sich mit seinem ganzen Gewicht auf euch fallen. Diese Attacke zieht besonders viel Gesundheit ab. Zudem seid ihr platt wie eine Flunder und könnt euch kurze Zeit nicht bewegen.

  • Arm mit Flächenschaden: Erreicht ihr im Kampf mit Fluchverderbtes Großholz die zweite Phase, seht ihr einen weiteren Arm aus seiner Brust herauswachsen. Dieser schlägt mit voller Wucht auf den Boden und verursacht damit Flächenschaden.

Zu Beginn wird das Fluchverderbte Großholz vermehrt mit den ersten beiden Moves angreifen. Bleibt in der Nähe seines Körpers und schlagt immer wieder auf die Eier an den Armen und Beinen ein. Das Nest zwischen seinen Beinen erreicht ihr dabei am besten. Schlägt das Fluchverderbte Großholz mit seinen Armen zu, eröffnet sich euch die Möglichkeit, diese sofort anzugreifen, wenn ihr erfolgreich ausgewichen seid.

Die Schwachstelle des Fluchverderbten Großholzes ist nicht zu übersehen.Die Schwachstelle des Fluchverderbten Großholzes ist nicht zu übersehen.

Die kleineren Gegner, die zusätzlich zu dem Boss auftauchen, werden von den Angriffen ihres Herrschers zerquetscht. Konzentriert euch also stets auf das Fluchverderbte Großholz. Seid ihr ein Magier, müsst ihr zu anderen Mitteln als eure Zauber greifen. Diese scheinen dem Endboss kaum etwas anzuhaben.

Fluchverderbtes Großholz: Phase 2

Habt ihr dem riesigen Baum etwas mehr als die Hälfte seiner Gesundheit abgezogen, wird die zweite Phase des Kampfes eingeleitet. Der Boden unter euren Füßen bricht ein und ihr stürzt mit dem Boss zusammen in den Abgrund. Zudem wächst nun der dritte Arm aus dem Fluchverderbten Großholz hinaus. Dieser ist gleichzeitig eine weitere Schwäche - schlagt bei Gelegenheit also auch auf diesen ein.

Der Endboss wird sich in der zweiten Phase vermehrt auf euch stürzen, indem er sich einfach fallen lässt. Sobald er sein Hinterteil etwas anhebt, solltet ihr davonrennen. Dieser Angriff hat fatale Auswirkungen auf eure Gesundheit. Auch in Phase 2 bleibt ihr nah an dem Fluchverderbten Großholz dran und schlagt auf seine Schwachstellen ein.

Beute von Fluchverderbtes Großholz

Nachdem ihr den riesigen Baum erledigt habt, dürft ihr euch auf folgende Belohnungen freuen:

  • Seele des Fluchverderbten Großholzes
  • Wandlungsofen
  • 7.000 Seelen

Zudem erhaltet ihr eine der vielen Trophäen und Erfolge. Möchtet ihr den Kampf gegen ein Fluchverderbtes Großholz in bewegten Bildern verfolgen, empfehlen wir euch das folgende Video:

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)

beobachten  (?