Monster und Todeskrallen fangen und zähmen - Fallout 4

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

In Fallout 4 begegnet ihr vielen Monstern und tödlichen Kreaturen, wie zum Beispiel die Todeskralle. Viele Fans der Fallout 4 Reihe waren von dieser Kreatur begeistert und es wurde sogar eine Todeskrallen-PC-Mod erstellt, in der ihr diese Kreatur als Begleiter freischalten konntet. Das Fallout 4 - Wasteland Workshop (DLC) bietet euch nun weitere interessante Features, ihr dürft nun Todeskrallen fangen und zähmen. Außerdem könnt ihr auch natürlich andere Monster fangen und sie zu euren Schoßtierchen machen, eine Todeskralle kann dann beispielsweise als Wachhund für eure Siedlung eingesetzt werden.

Ihr könnt Tiere, Menschen und Monster einfangen und zähmen.Ihr könnt Tiere, Menschen und Monster einfangen und zähmen.

In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr Monster fangen und zähmen könnt. Wir zeigen euch wie ihr Fallen konstruiert und einsatzfähig macht und wozu gezähmte Monster von Nutzen sind.

Das gezähmte Monster verlässt die Falle!Das gezähmte Monster verlässt die Falle!

Fallout 4: Monster zähmen und fangen – die Kunst der „Fallenjagd“

Für das neue Fallout 4 - Wasteland Workshop DLC wurden eigens neue Käfige entwickelt, mit denen jede Kreatur in den Weiten des Ödlandes von Fallout 4 eingefangen werden kann. Damit ihr nun ein Monster wie die Todeskralle fangen könnt, muss einiger Aufwand betrieben werden. Aber der Aufwand lohnt sich, wenn nun ein Monster gezähmt wurde, kann das Monster in Arenen gegen andere Monster antreten, dieses Feature wartet auch darauf von euch getestet zu werden. Im Folgenden erklären wir euch die neuen Features des Fallout 4 – Wasteland Workshop (DLCs). Also kauft euch den DLC und das Monster zähmen kann beginnen. Wie ihr Monster-Kämpfe arrangieren könnt und eine Kampf-Arena baut, erklären wir euch in einem gesonderten Guide.

  • Der erste Schritt zum Monster-Jäger ist getan, wenn ihr das DLC „Wasteland Workshop“ heruntergeladen habt. Öffnet anschließend das Werkstatt-Menü eurer Siedlungen, im Menü wurden Käfige ergänzt. Zum Monster fangen gibt es Käfige in allen Größen und für verschiedene Verwendungszwecke.

  • Kleine Käfige, mittlere Käfige und große Käfige, wie zum Beispiel den Todeskrallen-Käfig.

Neben Monstern und Tieren, können aber auch Menschen gefangen werden, im Anschluss haben wir für euch eine Übersicht:

  1. Todeskrallen
  2. Mirelurks
  3. RAD-Skorpione
  4. Gunner
  5. Super-Mutanten
  6. Raider
  7. Katzen
  8. Hunde
  9. Mutantenhunde
  10. Wilde Ghule
  11. Maulwurfsratten
  12. Insekten
  13. Brahmins
  14. RAD-Hirsche
  15. Yao Guais
  • Für jede der Arten gibt es eine eigene Art Käfig, ausgelegt auf die Größe und Stärke der Kreatur.

Empfehlung: Stellt euren Käfig immer innerhalb einer eurer guten Siedlungen auf, bei einer mit möglichst hohem Schutzwert. Also wählt eine Siedlung mit guten Verteidigungsanlagen und ausreichend Kämpfern die sie verteidigen können, denn mit jedem weiteren Monster in der Siedlung steigt die Wahrscheinlichkeit eines Überfalls. Gezähmte Monster wecken Begehrlichkeiten.

Platziert eure Falle irgendwo innerhalb der Siedlung!Platziert eure Falle irgendwo innerhalb der Siedlung!

Tipp-Monsterhaltung: Passt auf, dass eure gezähmten Monster sich nicht gegenseitig zerfleischen, wenn ihr zum Beispiel zwei Monster unterschiedlicher Spezies direkt nebeneinander haltet, dann werden sie sich gegenseitig töten, außer natürlich ihr haltet sie räumlich voneinander getrennt, ohne eine Möglichkeit in das Revier des anderen Monsters einzudringen. Falls ihr noch grundlegende Tipps für den Siedlungsbau benötigt, dann sollte unser Siedlungsbau-Guide euch weiterhelfen können. Außerdem haben wir einer Übersicht über alle neuen Bauwerke, Fallen und Arena-Objekte des DLC, einschließlich einer Aufzählung der benötigten Baumaterialien.

Monster zähmen mit dem Beta Wave Emitter

Um ein Monster zähmen zu können, müsst ihr eine spezielle Maschine bauen die Monster beeinflussen kann, ihr braucht einen Beta Wave Emitter. Außerdem müsst ihr noch bestimmte Perks beherrschen, beziehungsweise erlernen, ohne die ihr nicht weitermachen könnt.

Im Folgenden sind die benötigten Perks aufgelistet:

Perks Erforderliche Charisma-Punkte
Tierfreund: Wenn ihr ein Tier ins Visier nehmt, bekommt ihr die Chance das Tier zu beruhigen. 5
Ödlandflüsterer: Wenn ihr eine Ödland-Kreatur ins Visier nehmt, bekommt ihr die Chance das Tier zu beruhigen 9
  • Diese beiden Perks erleichtern es euch Monster unter eure Kontrolle zu bringen.

Benötige Baumaterialien für den Beta Wave Emitter:

Falls ihr noch ein paar Tipps benötigt, wie ihr an die benötigten Bau-Ressourcen herankommt um den Beta Wave Emitter zu bauen, dann werft einen Blick in unseren Schrott-Guide.

Baumaterialien Anzahl
Kupfer 5
Aluminium 8
Gummi 2
Kristall 4
Schaltkreise 3
Nukleares Material 5

Ohne Generator funktioniert der Emitter nicht und das Monster kann nicht gezähmt werden!Ohne Generator funktioniert der Emitter nicht und das Monster kann nicht gezähmt werden!

So könnt ihr Monster fangen und zähmen – 8 Schritte zum Erfolg

  1. Wählt also eine gut ausgebaute Siedlung mit einem guten Schutzwert und einer ausreichend großen Schutztruppe aus. Dann öffnet ihr das Werkstatt-Menü und wählt den benötigten Käfig aus, für die jeweilige Kreatur die ihr fangen wollt.
  2. Nun wählt einen Ort in der Siedlung aus, an der die Falle platziert werden soll und besorgt einen Fleisch-Köder.
  3. Im Untermenüpunkt „Verschiedenes“ bei der Auswahl der Käfige, könnt ihr dann den Beta-Wave Emitter auswählen und in der Siedlung platzieren.
  4. Damit der Emitter funktionsfähig ist, braucht ihr noch einen Generator. Baut den Generator gleich neben den Emitter.
  5. Anschließend muss natürlich der Emitter mit dem Generator verbunden werden.
  6. Mit dem Fleischköder und der Stromversorgung des Emitters, ist die Falle vollständig einsatzfähig.
  7. Ihr müsst euch nun für die Dauer von 24 Stunden schlafen legen und abwarten. Es sollte aber nicht länger als eine Woche dauern bis ein Monster gefangen ist. Falls es also länger als einen Tag dauert, dann legt euch einfach erneut schlafen und verliert nicht die Geduld.
  8. Kehrt in eure Siedlung zurück und kontrolliert in regelmäßigen Abständen ob ihr einen Fang gemacht habt.

Durch die Installation des Beta Emitters könnt ihr den Käfig öffnen, ohne dass sich zum Beispiel eine Todeskralle sofort auf euch stürzt oder eben ein anderes Monster. Das gezähmte Monster wird einfach aus dem Käfig spazieren und bleibt anschließend in eurer Siedlung, völlig ohne Gefahr für eure Bevölkerung.

Monster zähmen hat also zwei nützliche Zwecke: Ihr könnt die Kreaturen zum Schutz eurer Siedlung einsetzen oder ihr veranstaltet unterhaltsame Arena-Kämpfe in eurer Siedlung.

Falls euch bei der Monsterjagd das Geld ausgehen sollte um Käfige zu bauen, dann haben wir die richtigen Tipps für euch, wie ihr unendlich viel Geld verdienen könnt.

Fangt euch eine Todeskralle – so wird's gemacht

Selbstverständlich ist die legendäre Todeskralle ein besonders reizvoller Kandidat für die Monsterzähmung, so ein Monster als Schoßtier und Siedlungsbeschützer zu gewinnen, hat eigentlich nur Vorteile. Wir können euch nun ein Youtube-Video empfehlen, dass euch genau erklärt wie ihr eine Todeskralle fangen und zähmen könnt:

(Quelle: FluffyNinjaLlama)

Fallout 4 - Wasteland Workshop

Fallout 4 - Wasteland Workshop
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 4 - Wasteland Workshop (Übersicht)

beobachten  (?