Einsteiger-Guide - The Banner Saga 2

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Mit The Banner Saga 2 geht die taktische Rollenspiel-Schlacht in die nächste Runde. Ob ihr nun alte Banner-Veteranen seid oder völliger Neueinsteiger: Im folgenden Guide werden wir euch einige nützliche Tipps geben, die euch den Wieder - bzw. Neueinstieg in The Banner Saga 2 erleichtert.

Dieses Video zu The Banner Saga 2 schon gesehen?

The Banner Saga 2: Einsteigerguide

Zu Beginn sei schon mal gesagt, dass The Banner Saga 2 nahtlos an das vorherige Spiel anknüpft und somit die folgenden Kapitel bei der Zahl Acht anfangen. Bereits beim Starten des Spiels könnt ihr euch entweder für einen komplett neuen Spielstand entscheiden, oder euren alten Save aus dem ersten Teil laden. Importiert ihr euren alten Spielstand, so erhaltet ihr 5 Rufpunkte und ergattert auch gleich euer erstes Achievment. Entscheidet ihr euch hingegen einen völlig neuen Spielstand anzulegen, müsst ihr euch zwischen Rook und Alette als Anführer entscheiden.

  • Rook: Mit Rook habt ihr sowohl einen starken Nah - als auch Fernkämpfer. Dabei ist er in beiden Segmenten gleich gut trainiert und bietet dem Spieler einen leichten Einstieg in das Spiel.
  • Allette: Die junge Tochter Rooks ist ausnahmslos eine Fernkämpferin und sollte sich vor direktem Kontakt mit Feinden fernhalten. Mit ihrer besonderen Fähigkeit kann sie mehreren Feinden in einer Linie Schaden zufügen.

Falls ihr bei euerer Wahl unschlüsslig sein solltet, bedenkt, dasse ein Start mit Rook euch viel einfacher durch das Spiel bringen würde.

Je nachdem ob ihr euch nun für euren alten oder einen neuen Spielstand entscheidet, sieht die Aufstellung eurer Partymitglieder anders aus.

Bei einem Neustart würde diese wie folgt aussehen:

  • Rook/Alette
  • Iver
  • Tryggvi
  • Eyvind
  • Hakon
  • Oddlief
  • Gunnulf
  • Eirik
  • Mogr
  • Egil
  • Mogun
  • Hogun
  • Krumr
  • Ludin
  • Nid
  • Bersi
  • Griss
  • Aleo

Der Kampf

Merke: Viele Kämpfe beschreiten, um viel Ruf zu erlangen!

Wie bereits erwähnt ist der Ruf eines der tragenden Säulen in Banner Saga. Er dient euch nicht nur als eine Art Erfahrungspunkteersatz, sondern auch als Währung. Mit der Anzahl eurer Rufpunkte seid ihr in der Lage eure Charaktere aufzuwerten oder Items und Vorräte zu kaufen.

In jedem Kampf ist es euer Ziel sämtliche Feinde auszuschalten. Falls es dazu kommen sollte, dass all eure Verbündete kampfunfähig werden, bedeutet dies nicht sofort ein Game Over. Zumeist hat es Auswirkungen auf den Verlauf der Geschichte.

Im Kampf gibt es zwei wichtige Attribute: Stärke und Rüstung. Der rote Stärkewert steht hierbei für nichts anderes, als die Lebenspunkte des Charakters. Diesen Wert gilt es zu eliminieren um die Feinde zu besiegen. Gleichzeitig sinkt auch der Angriffwert des Charakters, je niedriger sein roter Balken ist.

Der blaue Rüstungwert stellt die Verteidigung dar, dient dem Chrakter also zum Schutz vor Schaden an den roten Lebenspunkten. Bei manchen Feinden muss zuerst der Rüstungswert verringert bzw. eliminiert werden, um dann die Lebenspunkte des Feindes zu treffen. Visuell wird es druch Schildträger angedeutet, dass bei diesem Feinde zuerst der Rüstungswert angegriffen werden muss.

Willenskraft ist ein weiteres wichtiges Attribut eines Kampfmitglieds. Dieses ermöglicht es einem Charakter über sein eigenes Limit hinauszugehen und somit etwas mehr Schaden zuzufügen oder einige Felder weiter laufen zu können.

In jedem Kampf solltet ihr taktisch vorgehen, dabei gilt es Nahkämpfer ins Geschehen zu schicken und Fernkämpfer eher aus diesem rauszuhalten. Bogenschützen können großen Schaden bei gepanzerten Feinden verursachen und gleichzeitig auch mehrere Felder treffen.

Falls ein Verbündeter im Kampf fallen sollte, ist er für den weiteren Verlauf der Schlacht kampfunfähig. Nach dem Kampf gilt der gefallene Charakter sogar als verwundet und hat somit im nächsten Kampf nicht seine volle Stärke. Den Status 'Verwundet' könnt ihr durch das Rasten im Camp wieder kurieren.

Aus Erfahrung hat eine Gruppenaufstellung, bestehend aus 2-3 Varl, 2 Nahkämpfer und 2 Bogenschützen relativ gut funktioniert.

Achtet im Kampf auch auf die Tipps in den Sprechblasen eurer Kampfmitglieder. Viele geben euch Auskunft wie ihr am besten in dieser Schlacht fortfahren solltet. Manchmal müsst ihr mit der Umgebung um euch herum (z.B. Schnee und Eis) agieren, um die Geschichte voran zu treiben.

Aufleveln

In jedem Kampf den ihr beschreitet, müsst ihr alle Mitglieder des feinldichen Lagers ausschalten. Dabei kann es in manchen Konfrontationen ausreichen, lediglich den Anführer zu besiegen. In jedem anderen Kampf ist das besiegen jedes einzelnen Gegners wichtig, nicht nur um als Sieger hervorzugehen, sondern auch Erfahrungspunkte für eure Charaktere zu sammeln. Dabei erhält nicht jeder Charakter nach dem Kampf solidarisch gleichviele Punkte. Es werden nur die Tode der Feinde gewertet.

Zum Beispiel: Also, verletzen zwei eurer Mitschreiter die Lebensleiste eures Feindes soweit, dass nur noch ein Schlag ausreicht um ihn in die Knie zu zwingen, erhält nur derjenige einen Erfahrungspunkt, welcher den entscheidenden Todesstoß verübt. Demnach überlegt es euch gut, welcher Charakter den letzen Schlag an einem geschwächten Feind ausüben darf.

Jedesmal wenn ihr ein Lager aufschlagt, oder euch in den Vorbereitungen für den nächsten Kampf befindet, könnt ihr dann die Tode als Punkte verwenden um eruen Charakter aufzuleveln. Dabei bekommt ihr für jedes Level zwei Talentpunkt, die ihr dann an die verschiedenen Attribute verteilen könnt.

Folgende Attribute stehen zur Auswahl:

  • Fähigkeit (jeder Charakter hat seine eigenen speziellen Fähigkeiten)
  • Rüstung/Verteidigung
  • Stärke
  • Willenskraft
  • Kraftanwendung, dieser Wert gibt an wieviele Willenskraftpunkte ihr in einem Zug verwenden könnt.
  • Bruch, gibt an wieviel Schaden am Rüstungswert des Feindes ausgeteilt werden kann.

Reisen

Ein Basiselement von Banner Saga ist das Reisen mit der Karawane. Aufgrund der angespannten Kriegsstimmung, werden sich im Laufe des Spiels viele Leute eurer Gruppe anschließen. Hier gilt aber nicht gleich Quantität vor Qualität. Denkt gut über Entscheidungen nach, wen ihr mit auf eurer Reise haben wollt und welche Leute ihr ihrem Schicksal überlasst. Generell wird eure Karawane in verschiedenen Gruppen unterteilt: Clanmitglieder, Kämpfer und Varl. Clanmitglieder verzehren mehr Vorräte als Kämpfer und Varls essen mehr als eure Clanmitglieder.

Achtet auf eure Vorräte, den nach jedem verganenen Tag, werden diese immer mehr und mehr dezimiert. Aus diesem Grund gilt es, so gut es geht in jeder Stadt/ jedem Dorf seine Vorräte auf dem Markt aufzustocken.

Eure Rufpunkte solltet ihr eher für Vorräte und das aufleveln verwenden, als für sonstige Ausgaben. Generell, solltet ihr mit Vorräte für 15-20 Tagen immer recht gut auskommen. Das Rasten im Camp wirkt sich auch positiv auf eure Moral aus, welche euch dann den Verlauf in Kämpfen erleichtert.

The Banner Saga 2

The Banner Saga 2

Beliebte Tipps zu The Banner Saga 2

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Banner Saga 2 (Übersicht)

beobachten  (?