Einsteiger-Guide mit Tipps und Tricks für Killer und Überlebende - Dead by Daylight

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

In Dead by Daylight gibt es keine halbherzige KI. In einem abgezäunten Areal kämpft ihr als Überlebende um eure letzten Minute auf der Erde, während ihr als Killer durch den düsteren Nebel zieht und Jagd auf die hilflosen Spieler macht. Wir möchten euch in diesem Einsteiger-Guide Tipps und Tricks für Überlebende und Killer liefern, damit ihr in beiden Rollen Erfolge verbuchen könnt.

Dieses Video zu Dead by Daylight schon gesehen?

Dead by Daylight: Tipps und Tricks für den Einstieg

Im Survival-Horror-Game Dead by Daylight nehmt ihr die Rolle der Überlebenden oder der Killer ein. Alle verfügbaren Plätze in einem Match werden von Spielern besetzt - eine KI gibt es nicht. Als Überlebender müsst ihr alle Generatoren zum Laufen bringen, um aus dem gefährlichen Gebiet zu entkommen. Als Killer hingegen, verfolgt ihr die hilflosen Teenager, um sie an den dafür vorgesehenen Gerätschaften aufzuspießen. Ihr habt gewonnen, wenn alle Spieler tot sind oder sich in eurer Gefangenschaft befinden. Es folgen Tipps und Tricks für den Einstieg auf Seiten der Überlebenden und der Killer.

Wollt ihr wissen, wie ihr schnell leveln und Blutpunkte verdienen könnt, dann schaut ihr euch den verlinkten Guide an.

Tipps für Überlebende

Meistens spielen vier Überlebende gegen einen Killer. Alternativ gibt es neun Gejagte, die von drei Mördern verfolgt werden. Ihr müsst alle Generatoren im Areal ausfindig machen und diese aktivieren. Somit öffnen sich gleich mehrere Ausgänge, die ihr zur Flucht nutzen müsst. Wir liefern euch nun einige Tipps und Tricks, damit ihr den Killern einfacher entkommt und die Generatoren schneller findet.

  • Helle Kleidung vermeiden: Ihr erstellt einen eigenen Charakter und solltet hier auf die Farbauswahl eurer Kleidung achten. Meg Thomas zum Beispiel, trägt hellere Kleidung als Jake Park. Im düsteren Wald wollt ihr natürlich unentdeckt bleiben.
  • Map erkunden: Schaut euch überall nach Items oder Kisten um. Einige Medikits oder eine Taschenlampe können euch manchmal das Leben retten.
  • Generatoren leichter finden: Schaut immer wieder gen Himmel, da ihr die Position der Generatoren an den Lichtern erkennen könnt.
  • Ruhe bewahren: Am Generator müsst ihr ein Quicktime-Event absolvieren. Erwischt den Zeiger im angezeigten Bereich, bevor er sich ein Mal komplett gedreht hat. Schafft ihr das nicht, gibt es einen lauten Knall und der Killer hat leichtes Spiel beim Festlegen eurer Position.
  • Holt mich hier raus: Überlegt euch schon vor dem Reparieren der Generatoren, wie oder wohin ihr flüchten mögt. Achtet bei den Fluchtrouten auf Holzbretter und Fenster, die euch bei einer Verfolgungsjagd helfen können.
  • Lauscht den Geräuschen: In besonders gefährlichen oder wichtigen Szenen, bekommt ihr verschiedene Töne oder Musikstücke zu hören. Befindet sich der Killer in eurer Nähe, wird die Musik schriller. Ebenso hört ihr ein Geräusch, kurz bevor ihr die Leertaste beim Reparieren der Generatoren drücken müsst.
  • Obacht bei der Fortbewegung: Auch der Killer nimmt Geräusche wahr. Haltet euch zum Beispiel von Krähen fern, da ihr diese leicht aufscheuchen könnt.
  • Haken manipulieren: Seid ihr im Besitz eines Werkzeugkoffers, solltet ihr zunächst Ausschau nach den widerlichen Haken halten und diese manipulieren. So können andere Überlebende schneller von den Haken befreit werden.
  • Gruppen bilden: Es ist nicht sonderlich schlau, in einer großen Gruppe durch das Areal zu ziehen. Allerdings bietet es sich an, kleine Teams bestehend aus zwei Überlebenden zu bilden. Ihr könnt euch gegenseitig heilen, euch aus Fallen befreien oder Generatoren schneller reparieren.
  • Auf Hilfe warten: Hat euch der Mörder einmal an den Haken gehängt, solltet ihr nicht wie wild herumzappeln - ihr verliert nur unnötig Energie. Wartet lieber ab, bis euch ein Teamkollege zur Hilfe eilt.
  • Sprints vermeiden: Sobald ihr durch den Wald rennt oder einen kurzen Sprint ansetzt, sieht der Killer eure Fußspuren auf dem Boden. Auch in brenzligen Situationen solltet ihr also lieber laufen statt rennen. Der Mörder verfolgt sonst einfach eure Spur und macht euch das Leben im Versteck zur Hölle.
  • Offenes Gebiet meiden: Anstatt geduckt über das kniehohe Gras zu laufen, solltet ihr in der Nähe von Hütten, Ruinen oder Bäumen bleiben. Hier könnt ihr euch im Notfall verstecken. Zudem werdet ihr nicht so schnell entdeckt.
  • Schnellere Aktionen durchführen: Haltet ihr die Shift-Taste gedrückt, könnt ihr beinahe alle Aktionen beschleunigen. So springt ihr zum Beispiel schneller durch ein Fenster, wenn ihr die Shift-Taste währenddessen gedrückt haltet.
  • Nicht sofort fliehen: Sobald die Tore zur Flucht geöffnet sind, werden sich die Killer dort versammeln und auf euch warten. Bleibt zusammen, um eventuell gefallene Kameraden zu retten.

Tipps für Killer

Als Mörder ist euer Ziel denkbar einfach: Schnappt euch die Überlebenden und hängt sie an den Haken. Sind alle tot, geht ihr als Gewinner vom Platz. Dieses Vorhaben ist gegen eine gut organisierte Gruppe an Spielern allerdings gar nicht mehr so simpel, daher findet ihr hier einige nützliche Tipps und Tricks, wenn ihr die Wälder als böser Wolf durchstreift.

Fisch am Haken: Es folgen Tipps und Tricks für alle gestörten Hobby-Killer.Fisch am Haken: Es folgen Tipps und Tricks für alle gestörten Hobby-Killer.

  • Fallen aufstellen: Anstatt einem Überlebenden hinterherzulaufen, solltet ihr Fallen an geeigneten Orten platzieren. So verhindert ihr, dass andere Spieler eure Position ermitteln oder die Ablenkung zum Reparieren der Generatoren nutzen. So empfiehlt es sich, Fallen zum Beispiel in der Nähe von verwundeten Spielern oder in der Nähe der Haken aufzustellen, da die Überlebenden hier früher oder später vorbeikommen werden.
  • Nicht ablenken lassen: Hängt ihr einen Spieler an den tödlichen Haken, solltet ihr immer in seiner Nähe bleiben, bis er den letzten Atemzug aus seiner Lunge presst. Lasst ihr euch weglocken, könnten andere Überlebende zur Rettung ihres Teamkollegen eilen.
  • Distanzen der Generatoren: Stehen zwei Generatoren nah beieinander, werden die Überlebenden mit großer Wahrscheinlichkeit beide hintereinander reparieren wollen. Platziert auf dem Weg dorthin Fallen oder lauert den anderen Spielern auf.
  • Krähen als Freund: Auch als Killer solltet ihr auf Geräusche in der Umgebung hören. Bewegen sich Überlebende zu schnell fort, verscheuchen sie beispielsweise die Krähen in Dead by Daylight.
  • Überlebende zappeln lassen: Manchmal ist es sinnvoller, die Überlebenden nur niederzustrecken, anstatt den weiten Weg zum Haken zu gehen und sie aufzuspießen. Andere Spieler können in dieser Zeit nämlich die Generatoren reparieren und flüchten.
  • Keller nutzen: Euer erstes Opfer solltet ihr in den Keller bringen. Hier könnt ihr nämlich unzählige Fallen platzieren, um weitere Überlebende zu fangen. Der Weg zum Haken ist dann ebenfalls nicht mehr weit.
  • Lange Verfolgung abbrechen: Manchmal ist es klüger, eine lange Verfolgungsjagd abzubrechen und ein neues Opfer auszuwählen. Ihr gebt eure Position preis und verschafft den anderen Spielern Zeit zum Reparieren der Generatoren.

Mit diesem kurzen Einsteiger-Guide sollten sowohl Killer als auch Überlebende einige Siege einfahren können. Sammelt Punkte, verbessert euren Charakter und haltet euch an unsere Tipps, um euren Aufgaben gerecht zu werden. Für eine Übersicht aller Errungenschaften, schaut ihr euch den verlinkten Guide an.

Dead by Daylight

Dead by Daylight spieletipps meint: Falls ihr schon immer mal den Horror der Opfer aus dem Film "Freitag, der 13" am eigenen Leib spüren wolltet, liegt ihr bei diesem Mehrspieler-Spiel richtig. Artikel lesen
84
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead by Daylight (Übersicht)

beobachten  (?