Nahrung herstellen: Kochen im neuen Zelda - The Legend of Zelda - Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (24. Juni 2016)

Durch Kochen könnt ihr im neuen The Legend of Zelda - Breath of the Wild Nahrung zubereiten. Mit dieser Nahrung könnt ihr zusätzlich eure Herzen wieder auffüllen. Im Gegensatz zu früheren Zelda-Teilen wurden weniger Herzen in Vasen oder Töpfen versteckt oder auch im hohen Gras der weitläufigen offenen Spielwelt von Zelda, das brandneue Zelda aus dem Hause Nintendo bietet diesbezüglich einige Neuerungen. Deswegen ist es für euch sehr wichtig das neue Koch-System zu beherrschen und zu meistern. In diesem Guide erklären wir euch, wie Nahrung zubereitet werden kann und welche Effekte Nahrung im Spiel erzeugt.

Kochen ist also kein zusätzliches Feature, dass nur als spaßige Nebenbeschäftigung dient. Das Kochen erfüllt im Spiel ein wichtige Spielfunktion. Wenn ihr alle neuen Herausforderungen von The Legend of Zelda – Breath of the Wild erfüllen wollt, dann müsst ihr kochen lernen. Die erzeugte Nahrung füllt nämlich nicht nur Herzen auf, ihr erzeugt auch nützliche Spiel-Boni die euch im Bedarfsfall zum Beispiel Kälteschutz bieten oder mehr Ausdauer.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Die wichtige Spielfunktion „Kochen“

Das Koch-System ist relativ komplex und bietet euch eine völlig neue Spielerfahrung, das neue Zelda besitzt nun moderne Spielelemente, ihr agiert in einer offenen Spielwelt und müsst zum Beispiel Pflanzen sammeln und andere Zutaten. Für Fleisch muss natürlich zuerst eine Jagd unternommen werden und dann muss das Fleisch selbstverständlich auch noch am Feuer zubereitet werden. Kochen bringt dem neuen Zelda also ein zusätzliches Spielerlebnis, ähnlich eines waschechten Surival-Games.

Im neuen Zelda könnt ihr auf die Jagd gehen. Ein gutes Steak gibt Lebensenergie.Im neuen Zelda könnt ihr auf die Jagd gehen. Ein gutes Steak gibt Lebensenergie.

In erster Linie könnt ihr mit Nahrung eure Lebensenergie wieder auffüllen, was natürlich im Verlauf des Spiels sehr wichtig ist und mit neuen komplexeren Rezepten könnt ihr zusätzliche Boni auf eure Attribute „erkochen“. Nahrungsmittel geben euch aber auch ungeahnte Vorteile, so ist es auch möglich mit dem richtigen Rezept schneller und höher klettern zu können oder seine Ausdauer spürbar zu steigern. Manche Rezepte erschließen euch sogar neue Gebiete in der Spielwelt von Zelda und falls es in diesen Gebieten besonders kalt sein sollte, dann könnt ihr euch auch das passende Gericht für Kälteschutz kochen. Früher mussten neue Bereiche der Spielwelt mit den passenden Werkzeugen freigeschaltet werden, wie zum Beispiel in The Legend of Zelda - Twilight Princess. Jetzt wurde dieses Systems durch „das Kochen“ ersetzt.

Gut durchgegarte Steaks haben stärkere Bonuseffekte.Gut durchgegarte Steaks haben stärkere Bonuseffekte.

Das Koch-System in der Praxis – unsere Koch-Tipps

  • Wenn ihr die Spielwelt von The Legend of Zelda- Breath of the Wild durchstreift, findet ihr immer wieder Pilze, Früchte und andere essbare Pflanzen und wenn ihr auf die Jagd geht, bereichert auch Fleisch das Nahrungsangebot. Also falls ihr Gelegenheit habt ein wildes Tier zu erbeuten, dann tut dies und sammelt alles ein was essbar ist.

Link kann bis zu fünf Zutaten in der Hand halten!Link kann bis zu fünf Zutaten in der Hand halten!

  • Im Inventar kann Link ganze fünf Zutaten halten und mitnehmen. Sobald ihr eine passende Feuerstelle mit einem Topf gefunden habt, könnt ihr nach dem Verlassen des Inventars die ausgewählten Zutaten in den Topf geben und ein neues Nahrungsmittel erzeugen. (Wir können euch zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen wie groß euer Inventar ist und welche Menge an Zutaten ihr aufnehmen könnt).
  • Manche Lebensmittel können aber auch ganz ohne Topf hergestellt werden. Komplexere Rezepte erfordern grundsätzlich eine Feuerstelle.
  • Kreative Köche können aber auch Fehlschläge zusammenrühren, ihr könnt nicht jede Zutat mit einer anderen Zutat kombinieren. Es müssen Zutaten in ein Gericht die miteinander harmonieren, wie etwa Fleisch und Pilze. Jägerschnitzel mit Pilzsoße schmeckt ja auch in der realen Welt.

Rohe Zutaten haben schwächere Boni.Rohe Zutaten haben schwächere Boni.

  • Viele Zutaten können auch direkt roh gegessen werden, sie geben euch auch schwache Bonus-Effekte, jedoch werden beim Kochvorgang wesentlich stärkere Effekte oder Boni erzeugt.
  • Falls ihr einmal improvisieren müsst, gibt es auch eine Möglichkeit ohne Feuerstelle zu kochen. Zum Beispiel könnt ihr eine trockene Grasfläche anzünden und Fleisch hineinwerfen und garen. Leider sind die Bonus-Effekte dann trotzdem schwächer als bei einem normalen Kochvorgang mit Kochtopf.

Kochen mit Gewürzen führt zu stärkeren Boni

Für die besonderes starken und guten Rezepte braucht ihr neben den normalen Zutaten auch Gewürze. Mit einem Gewürz verleiht ihr einem Gericht besondere Zusatzboni.

  • Beispiel / Das Gewürz Trüffel: Dieses Gewürz erzeugt vorübergehend mehr Lebensenergie und gibt euch ein zusätzliches gelbes Herz. Dieser Boost kann in einer Gefahrensituation oder bei einem Bosskampf die Rettung sein.

Ein "Spciy Elixier" erzeugt Kälteschutz.Ein "Spciy Elixier" erzeugt Kälteschutz.

  • Elixiere: Durch bestimmte Zutatenkombinationen können besondere Elixiere hergestellt werden, diese geben euch nicht mehr Lebensenergie, sie wirken sich positiv auf eure Attribute aus. Der zuvor genannte Kälteschutz ist ein solches Attribut.

Wenn das Elixier getrunken wurde wirkt der Kälteschutz über 9 Minuten lang.Wenn das Elixier getrunken wurde wirkt der Kälteschutz über 9 Minuten lang.

  • Das Kochsystem ist etwas für kreative Hobbyküche, ihr müsst viel einfach ausprobieren und könnt dabei Gerichte mit ungeahnten starken Wirkungseffekten erzeugen. Selbstverständlich können bei diesen Versuchen auch ungenießbare Gerichte entstehen, aber das Ausprobieren lohnt sich. Nahrungsmittel bieten zum Beispiel besondere Effekte die Leistungssteigerungen hervorrufen, wie schneller klettern und eine erhöhte Lauf-Geschwindigkeit. Also kreiert euren eigenes "Power-Food".

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Die Kultreihe beschreitet neue Wege mit offener Welt, vielen selbst herstellbaren Ausrüstungsgegenständen und neuem Dungeon-Konzept. Artikel lesen
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?