Ranked Matches: Regeln, Belohnungen und Strafen der Ranglistenspiele - Overwatch

von: Spieletipps Team (29. Juni 2016)

PC-Spieler dürfen sich auf Ranked Matches in Overwatch freuen. In den Ranglistenspielen erarbeitet ihr euch einen Platz in der weltweiten Rangliste und verdient euch dabei exklusive Belohnungen. Da sich einige Regeln für die Ranked Matches ändern und ihr ein neues Level zugewiesen bekommt, möchten wir euch alle Informationen und Neuerungen zu dem kompetitiven Modus liefern.

Ein Startdatum für die Ranked Matches auf PS4 und Xbox One kann Blizzard bisher nicht verkünden. Deshalb ist der Ranglisten-Modus zunächst nur auf dem PC verfügbar. Für die kompetitiven Matches solltet ihr einiges an Erfahrung gesammelt haben. Erst ab Stufe 25 dürft ihr um Plätze in der Rangliste kämpfen.

Overwatch: Skillrating und Saisons in den Ranked Matches

Erreicht ihr Stufe 25, müsst ihr zunächst an zehn Platzierungsspielen teilnehmen, damit eure Fähigkeiten für das sogenannte Skillrating gemessen werden können. So wird gewährleistet, dass immer Spieler mit demselben Spielniveau gegeneinander antreten. Je besser ihr euch in den Proberunden schlagt, desto höher fällt euer Skillrating aus - die Wertung kann dabei zwischen 1 und 100 liegen. Diese Bewertung könnt ihr natürlich nachträglich verbessern, indem ihr gute Leistungen in den Ranglistenspielen abliefert.

Je höher euer Skillrang, desto härter werden eure Gegner in Ranglistenspielen.Je höher euer Skillrang, desto härter werden eure Gegner in Ranglistenspielen.

In diesem Jahr wird es voraussichtlich noch zwei bis maximal drei Saisons geben. Pro Jahr sind dabei vier Wettbewerbe geplant, die jeweils mit einer Laufzeit von zweieinhalb Monaten versehen sind und sich an die realen Jahreszeiten richten. Endet eine Saison, werden alle erspielten Statistiken gelöscht und eine Pause von zwei Wochen muss von kompetitiven Spielern hingenommen werden. Die aktuelle Saison wird etwas verkürzt - bis zum 18. August könnt ihr noch an Ranked Matches teilnehmen.

Neue Regeln und Änderungen für Ranglistenspiele

Mit der Ausnahme von einigen wenigen Regeländerungen, funktionieren die Ranked Matches fast genau wie die üblichen Partien der Schnellsuche. Hier eine kurze Übersicht zu den Matchformaten und den wichtigsten Regeln für den kompetitiven Modus:

  • Kontrollkarten: Hier kommen die Karten Illios, Lijiang und Nepal zum Einsatz. Aus dem klassischen "Best of Three" wird hier ein "Best of Five". Das Team, welches zuerst drei Runden für sich entscheidet, gewinnt die gesamte Runde.
  • Eskort- und Hybrid-Karten: Diese Ranked Matches werden auf Dorado, Gibraltar, Hollywood, King's Row, Numbani und Route 66 ausgetragen. Beide Teams müssen in zwei Runden jeweils einmal als Angreifer und Verteidiger spielen. Punkte werden dabei für eingenommene Zielzonen und erreichte Checkpoints verteilt. Enden die Runden, werden die Punkte verglichen - gibt es ein Unentschieden, wird eine K.o.-Runde ausgetragen, um den endgültigen Gewinner zu krönen.
  • Angriffskarten: Hierzu zählen Anubis, Hanamura und Volskaya. Auch hier wechseln die Teams in zwei Runden ihre Rolle als Angreifer und Verteidiger. Ziele sind Punkte auf der Map, die ihr einnehmen müsst. Erreicht euer Team nicht eine einzige Zone, muss das Gegnerteam in Runde 2 nur den ersten Punkt einnehmen, um den Sieg zu erringen.

Per Sudden Death wird der Sieger eines Ranked Matches ermittelt.Per Sudden Death wird der Sieger eines Ranked Matches ermittelt.

Sollte es in einem Ranked Match zu einem Unentschieden kommen, wird eine K.o-Runde gestartet. Per Münzwurf werden die Rollen (Angreifer & Verteidiger) bestimmt. Um das sogenannte Sudden Death möglichst kurz zu halten, müssen die Angreifer nur das erste Ziel einer Karte einnehmen. Sollte dies innerhalb des Zeitlimits nicht gelingen, geht der Sieg an das verteidigende Team.

Da alle Karten in Overwatch asymmetrisch sind, könnten sich Vor- und Nachteile für Angreifer und Verteidiger herauskristallisieren. Nach der ersten Saison in diesem Sommer, könnte Blizzard also Änderungen mithilfe von Updates einspielen, um die Ranglisten-Spiele weiter zu verbessern und das Balancing zu stabilisieren.

Belohnungen für erfolgreiche Ranked Matches

Nach jedem kompetitiven Match erhaltet ihr Ranglistenpunkte. Diese gelten künftig als eine zweite In-Game-Währung, mit der ihr euch goldene Waffenskins für die Helden freischaltet. Schließt ihr die Saison ab, erhaltet ihr zusätzliche Ranglistenpunkte bezogen auf eure erreichte Platzierung.

Damit auch andere Spieler sehen können, an welchen Saisons ihr teilgenommen habt, erhaltet ihr exklusive Spieler-Icons und Sprays, die ihr überall anbringen könnt. Für diese Belohnungen müsst ihr keine festgelegte Platzierung erreichen. Es genügt, wenn ihr die zehn Testrunden für die jeweilige Saison abgeschlossen habt. Schafft ihr es dennoch, unter die 500 besten Spieler eurer Plattform zu gelangen, erhaltet ihr eine Benachrichtigung im Spiel.

Diese exklusiven Sprays und Icons schmücken euren Helden in Overwatch.Diese exklusiven Sprays und Icons schmücken euren Helden in Overwatch.

Strafen für das Verlassen einer Partie

Mit den Ranked Matches führt Blizzard die Möglichkeit ein, in laufende Partien einzutreten. Dies hat den Hintergrund, dass ihr beim Verlust eurer Internet-Verbindung oder ähnlichen Problemen mit Overwatch, wieder in das Ranglistenspiel einsteigen könnt, ohne Strafen hinnehmen zu müssen.

Verlasst ihr ein Ranked Match ohne einen triftigen Grund, dann erhaltet ihr nur 25% eurer erspielten Erfahrungspunkte. Kommt dies öfters vor, werdet ihr für einen längeren Zeitraum für Ranglistenspiele gesperrt. Im schlimmsten Fall werdet ihr für eine komplette Saison gebannt und ihr verliert sowohl euren Fortschritt, als auch alle erspielten Belohnungen. Also seid fair und kämpft bis zum Schluss - ihr wisst: Helden sterben nicht!

Junkrats goldener Granatwerfer: Diese Waffenskins schaltet ihr durch Ranglistenspiele frei.Junkrats goldener Granatwerfer: Diese Waffenskins schaltet ihr durch Ranglistenspiele frei.

Die harten Strafen vom Ranglistensystem haben allerdings keine Auswirkungen auf die anderen Modi wie die Schnellsuche oder den "Brawl der Woche". Benötigt ihr Tipps und Tricks für den perfekten Start, empfehlen wir euch unseren Einsteiger-Guide. Alternativ lernt ihr bei uns, wie ihr schnell leveln und XP verdienen könnt.

Overwatch

Overwatch spieletipps meint: Overwatch ist ein tolles Beispiel dafür, dass eine einfache Idee mit der nötigen Politur und einem Auge für Details zu etwas großem wird. Blizzard in Top-Form! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overwatch (Übersicht)

beobachten  (?