Beste Pokémon-Typen: Stellt euer Top-Team zusammen - Pokémon Go

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Falls ihr auf der Suche nach dem besten Pokémon seid, dann haben wir ein paar Empfehlungen für euch. Natürlich wird diese Frage von Pokémon-Fans kontrovers diskutiert, aber wir wagen es trotzdem. Das Pokémon GoMobile Game für iOS und Android bietet euch die Möglichkeit Pokémon der ersten Generation zu fangen und zu trainieren. Die verschiedenen Pokémon können in 18 unterschiedliche Typen unterteilt werden. In diesem Guide, geben wir euch Empfehlungen für besondere Pokémon nach denen ihr Ausschau halten solltet. Zudem listen wir euch unsere Auswahl der besten Pokémon-Typen auf, mit Erläuterungen zu ihren offensiven und defensiven Qualitäten.

In Pokémon Go könnt ihr ganze 151 Pokémon fangen und jedes dieser Pokémon hat 5 unterschiedliche Stärken und Schwächen, doch selbstverständlich gibt es Monster die mit ihren starken Fähigkeiten aus der Masse herausragen und sich gegen viele andere Pokémontypen erfolgreich zur Wehr setzen können. Selbstverständlich richtet sich die Wahl des besten Pokémon-Typen auch nach euren persönlichen Vorlieben, dennoch haben wir im Folgenden unsere Auswahl der besten Pokémon-Typen zusammengestellt, hier könnt ihr euch Anregungen für die Wahl eures Top-Teams holen.

Wir haben auch schon andere nützliche Guides für euch erstellt, wir können euch Tipps zur Arena geben und wie man Pokémon fängt und wo ihr am besten Pokémonbälle finden könnt und man Trainer schneller leveln kann. Anfänger sollten auch einen Blick in unsere Einsteiger-Tipps werfen.

Doch zunächst solltet ihr vor allem diesen Guides durchlesen:

Hinweis: Pokémon Go kann jetzt auch in Deutschland offziell heruntergeladen werden!

1 von 18

Pokémon Go - Pokémon finden sich an den ungewöhnlichsten Orten

Pokémon Go: Die besten Pokémon-Typen – unsere Auswahl

Jedes Pokémon besitzt verschiedenen Stärken und Schwächen gegenüber anderen Pokémon, in Bezug auf dessen Offensive oder Defensive. Im Folgenden haben wir eine Aufstellung verschiedener Pokémon-Typen erstellt, aufgelistet nach ihrem Typ und dem Ranking untereinander. Diese Rangliste der besten Pokémon-Typen enthält nun 18 verschiedene Pokémon, gegliedert nach Typ, Offensiv-Rang, Defensiv-Rang und Ranglisten-Position. Wir beginnen mit der Nr. 1:

Im Folgenden findet ihr unser Auswahl der besten Pokémon!Im Folgenden findet ihr unser Auswahl der besten Pokémon!

Typ Offensiv-Rang Defensiv-Rang Rangliste
Geist 9.5 2 1
Drache 9 4.5 2
Elektro 5.5 8 3
Psycho 4.5 10 4
Gestein 6 9.5 5
Boden 5 11 6
Flug 7.5 9 7
Wasser 9.5 7 8
Stahl 12.5 6 9
Unlicht 8.5 11.5 10
Gift 14 6.5 11
Normal 11 10 12
Pflanze 10 11.5 13
Eis 8 13.5 14
Feuer 12 12.5 15
Kampf 12 13 16
Käfer 13.5 12.5 17
Fee 13 13 18

Aus unsere Tabelle kann nun eine Schlussfolgerung abgeleitet werden, die Geist-Pokémon-Typen zählen zu den besten Pokémon-Typen. Im Vergleich der Ranking-Verhältnisse aller 18 Pokémon-Typen.

Ein Geist-Pokémon.Ein Geist-Pokémon.

Erklärung:

  • Geist-Pokémon sind innerhalb der ersten Generation der beste defensiv Pokémon-Typ. Der Wert 9.5 (Offensiv-Rang) setzt die Geist-Pokémon-Typen nicht an die Spitze der stärksten Pokémon, hier hat zum Beispiel der Psycho-Pokémon-Typ den höchsten Wert. Dafür hat das Geist-Pokémon im Kampf Vorteile gegen fast alle anderen Pokémon-Typen, nur andere Geist-Pokémon und Unlicht-Pokémon können ihm Schaden zufügen oder sind im Kampf effektiv gegen diesen Typ.
  • Also Geist-Pokémon sind sozusagen Defensiv-Meister und sind schwierig zu besiegen, während ihr Offensiv-Qualitäten nur „gut“ bis „mittelmäßig“ sind. Die Vorteile überwiegen aber, also solltet ihr einem Pokémon dieses Typs begegnen, dann fangt es sofort mit einem Pokéball ein.
  • Die hinteren Plätze, beziehungsweise die Plätze Zwei und Drei belegen die Pokémon-Typen „Drache“ (Nr.2) und der Pokémon-Typ „Elektro“ (Nr3). Mit diesen Pokémon solltet ihr also euer Top-Team zusammenstellen. Das Elektro-Pokémon bereichert euer Team zum Beispiel durch gute Offensiv-Qualitäten gegen viele andere Pokémon-Typen. Während der Drache fast ähnliche Werte wie das Geist-Pokémon besitzt.

Pokémon der zweiten Garde und somit verzichtbar

  • Die Schlusslichter in der Rangliste unser 18 Pokémon sind Fee und Käfer-Pokémon, sie haben im allgemeinen Vergleich mit anderen Pokémon die niedrigsten Werte. Jedoch sind sie nicht völlig nutzlos, in der Offensive im Kampf gegen Unlicht- und Drachen-Pokémon, hat das Fee-Pokémon gute Chancen. Im Feld der 151 Pokémon bilden die drei Pokémon-Typen Fee, Drache und Unlicht nur knapp 7% aller Pokémon aus. Im Bereich der Defensive sind diese Drei nur gegen 15 % aller Pokémon effektiv.
  • Der eben schon erwähnte Käfer-Pokémontyp belegt Platz 17, dicht gefolgt von den Kampf-Pokémon (Platz 16). Deren Offensiv-Qualitäten sind nur gegen 54% bis 57 % der Pokémon effektiv, ihr Defensiv-Fähigkeiten sind sogar noch schlechter, in diesem Fall gehören sie mit zu den Schlechtesten.

Taubsi das Flug-PokémonTaubsi das Flug-Pokémon

Unsere Empfehlung: Top-Team der besten Pokémon

  • Generell solltet ihr darauf achten ein ausgewogenes Team zusammenzustellen, das keine besonderen Schwächen in der Offensive oder Defensive besitzt. Es wäre also Unklug in der Rangliste nur aus den Top 10 zu wählen. Wenn ihr jetzt nur die von uns besprochenen stärksten Pokémon-Typen Drache, Geist und Elektro wählt, dann ist euer Team zu einseitig besetzt. Der Drache ist zum Beispiel besonders anfällig gegen Fee-Typen (in der Defensive).

  • Außerdem sind die Schlusslichter Fee und Käfer nicht generell abzulehnen, auf Grund Offensiv-Qualitäten gegen bestimmte Pokémon-Typen.

  • Ihr müsst eine gute Mischung finden, zum Beispiel sind Pflanzen-Pokémon sehr effektiv gegen Wasser-Pokémon. Während Wasser-Pokémon sehr effektiv gegen Gestein-,Feuer- und Boden-Pokémon sind. Solche Erkenntnisse habt ihr vielleicht schon bei anderen Pokémon-Spielen, wie Pokémon X und y gesammelt. In diesem Fall macht wirklich die Erfahrung den Meister und ihr müsst nur im Hinterkopf behalten, Pokémon mitzunehmen die Stärken gegen viele andere Arten haben und zum Beispiel mindesten ein Wasser und Elektro-Pokémon mitnehmen. Elektro-Pokémon haben zum Beispiel offensive Stärken gegen Gestein-, Eis- und Unlicht- und Stahl-Pokémon-Typen.

Pokémon Go

Pokémon Go spieletipps meint: Pokémon verlagert das Monstersammeln gelungen in die reale Welt. Allerdings muss Nintendo die technischen Mängel schnell beheben, um Frustmomente zu vermindern. Artikel lesen
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Go (Übersicht)

beobachten  (?