Signalscanner: Alle Fundorte der Signale - im Detail erklärt - No Man's Sky

von: Spieletipps Team (16. August 2016)

In No Man's Sky werdet ihr auf euren Entdeckungsreisen durch den Weltraum auf Signalscanner stoßen, ihr könnt mir diesen Gerät interagieren und bekommt so Zugang zu vier unterschiedlichen Wahl-Optionen des Signalscanners. Welche unterschiedlichen Signalscanner im Spiel zu finden sind und welche Funktion deren Signale haben, alle diese Fragen klären wir in diesem Guide. Im Anschluss listen wir zudem alle vier Wahl-Optionen der Signalscanner auf und erklären euch im Detail, zu welchen Orten euch die Signale führen und was es dort zu finden gibt (mit Video).

Der Signalscanner kann nur mit Hilfe eines Überbrückungschips aktiviert werden!Der Signalscanner kann nur mit Hilfe eines Überbrückungschips aktiviert werden!

Ihr müsst euch nicht sonderlich anstrengen um einen Signalscanner zu finden, haltet bei euren Planetenerkundungen nach Basen Ausschau. In der Regel besitzen alle Basen oder Gebäudestrukturen auch einen Signalscanner, dabei handelt es sich um Vorrichtungen aus denen ein orangener Signal-Richtstrahl in den Himmel gesandt wird. Diese Tatsache sollte euch die Suche erleichtern, sobald ihr ihn gefunden habt, müsst ihr mit dem Signalscanner interagieren.

  • Ihr bekommt aber nur Zugriff auf die Wahloptionen des Signalscanners, wenn ihr im Besitz eines Überbrückungschips sein.

Die vier Wahloptionen des Signalscanners:

  • Kolonialer Außenposten: Signal für kolonialen Außenposten.
  • Übertragung: Kennung für lokale Übertragungsstation.
  • Monolith: Markierungsaufspürung für außerirdische Antiquität.
  • Unterschlupf: Wellenlänge für Unterschlupf-Markierungsaufspürung.

No Man's Sky – Signalscanner: Wohin führen die Signale?

In den vier Wahloptionen konntet ihr bereits die Bedeutung der Signale ablesen, aber damit ist noch nicht erläutert was passiert, wenn ihr euch für eine der vier Wahloptionen entscheidet. Besonders Neulinge in der Welt von No Man's Sky werden ihr ein paar Einsteiger-Tipps begrüßen. Für alle Spieler die „bewegte Bilder“ aussagekräftiger finden, für die haben wir vier Videos erstellt, in der die Ergebnisse jeder Entscheidung für einen der vier Signalscanner festgehalten wurde. Wir beginnen unser Aufzählung mit dem Signalscanner zu kolonialen Außenposten.

Signalscanner 1: Kolonialer Außenposten

Der Signalscanner führt führt euch mit seinem Richtstrahl direkt zu einem kolonialen Außenposten. Vor Ort findet ihr eine Operationsbasis von außerirdischen Lebensformen die hier ansässig sind, ihr werdet an diesem Ort neue und außergewöhnliche Technologien finden. Wie zum Besipiel fortgeschrittene Waffen-Technologien für eure Raumschiffe. Der Zugang zu diesen Operationsbasen ist aber zunächst verschlossen, ihr müsst euch erst mit einem Atlas-Pass Zugang verschaffen, es gibt unterschiedliche Versionen des Atlas-Passes (V1;V2;V3), mehr Informationen findet ihr in unserem verlinkten Guide.

Signalscanner 2: Übertragung

Wenn ihr diese Wahloption wählt, dann sucht der Signalscanner nach einer bestimmten Signalübertragung, die euch dann zu weiteren Wegpunkten führen. Ihr könnt diese Wegpunkte zudem umbenennen, wodurch ihr ein paar zusätzliche Units verdienen könnt, wenn ihr sie in den Atlas hochgeladen habt. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten wie ihr schnell Units verdienen könnt. Sobald ihr das Signal aktiviert habt, führt euch der Richtstrahl zu einer fortgeschrittenen Lebensform. Hier könnt ihr Handel betreiben und besondere fortgeschrittene Technologien erstehen.

Signalscanner 3: Monolith

Wen ihr euch für die Signalscanner-Wahloption „Monolith“ entscheidet, dann führt euch der Richtstrahl des Signals zu einer außerirdischen Antiquität. Diese Monolithen sind außerirdische Artefakte die sehr nützliches Wissen vermitteln. Ihr könnt die Sprachen außerirdischer Zivilisationen erlernen, was euch später viele Vorteile bringt. Im Umkreis der Monolithen könnt ihr besondere „Wissenssteine“ finden (die Anzahl variiert, es gibt max. 4). Diese Wissensteine erschließen euch weitere Wörter der unbekannten Sprachen.

Signalscanner 4: Unterschlupf

Diese Wahloption ist wahrscheinlich vor allem zu Beginn eurer Entdeckungsreisen wichtig, wenn ihr die Wahloption „Unterschlupf“ wählt, dann führt euch das Signal zu einem Unterschlupf in der Nähe, beziehungsweise werden euch einige verfügbare Unterkünfte in der Nähe des Planeten angezeigt. Mit diesem Unterschlupf könnt ihr euer Inventar vergrößern und noch mehr Ressourcen und Items anhäufen. Das Signal führt euch aber nicht sofort zur Auswahl der Unterkünfte, zuerst kommt ihr zu einer Absprungkapsel, die erst freigeschaltet werden muss, wie das funktioniert erfahrt ihr in unserem Guide zum Thema „Inventar vergrößern“.

  • Wichtig: Ihr müsst zuerst einen Speicherpunkt in der Nähe auswählen, sonst zeigt euch das Signal bei der ersten Verwendung nicht die Unterkünfte an, sondern nur den Speicherpunkt. In diesem Fall wäre das Signal verschwendet worden.

Falls ihr auf der Suche nach anderen Informationen und Tipps seid, dann stöbert doch einmal in unserer Tipps-Übersicht.

No Man's Sky

No Man's Sky spieletipps meint: Auf dieser intergalaktischen Reise forscht, handelt, bastelt und kämpft ihr einem gigantischen Universum voller Überraschungen und unentdeckter Geheimnise Artikel lesen
82
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

No Man's Sky (Übersicht)

beobachten  (?