Waffen-Typen: Tipps zu Waffen-Augmentierungen und Waffenanpassung - Deus Ex - Mankind Divided

von: Spieletipps Team (30. August 2016)

In Deus Ex – Mankind Divided verfügt ihr über ein ganze Anzahl an unterschiedlichsten Waffen-Typen. Selbstverständlich gibt es verschiedene Lang-Waffen und Handfeuer-Waffen zur Auswahl. Ihr verfügt aber auch über besondere futuristische EMP-Waffen und spezielle EMP-Munition. Darüber hinaus könnt ihr alle Waffen upgraden und mit verschiedenem Waffen-Zubehör verbessern. Deus Ex bietet eine ganze Reihe an Waffen-Augmentierungen und unterschiedliche Waffen-Typen und Munitionstypen, welche vielseitig taktisch eingesetzt werden können.

In diesem Guide listen wir für euch nun alle Waffentypen und Munitionstypen auf und wir geben nützliche Tipps zur Verwendung von Kampf-Skills, im Zusammenspiel mit den verschiedenen Kategorien und Modifikationen. Auf der zweiten Seite unseres Guides haben wir zudem einige Fundorte seltener Waffen und von Waffen-Zubehör aufgelistet.

Alle Waffen und Modifikationen und Munitions-Typen in der Übersicht

In der Welt von Deus Ex - Mankind Divided werden diese Waffen-Technologien (Augmentierungen) auch in den Körper implantiert, dazu verfügt ihr über künstliche Augmentierungen oder Upgrades für jedes Körperteil. Diese körperlichen Verbesserungen verschaffen euch auch einen Vorteil in der Waffenhandhabung unter Gefechtsbedingungen. Außerdem gibt es Technologien die euch unterstützen und zum Beispiel einen taktischen Vorteil liefern. So gibt es Augmentierungen für die Augen, die den Gegner jederzeit sichtbar machen und sowohl Nahkämpfer, als auch Fernkämpfer mit dem Scharfschützengewehr, auf dem Schlachtfeld noch tödlicher machen. Körper- und Waffen-Augmentierungen laufen also Hand in Hand und bedingen sich gegenseitig. Ihr müsst nur die richtigen Taktik-Augmentierungen für eure Spielweise finden, zum Thema-Augmentierungen haben wir einige Tipps in unserem Einsteiger-Guide aufgeführt.

Waffen-Anpassung – Maschinenpistole (TMP-18)

Am Anfang des Artikels findet ihr ein Video, in dem wir euch alle Modifikationsmöglichkeiten anhand der Maschinenpistole vorführen. Die Maschinenpistole wird sowohl von Spezialeinheiten verwendet, als auch von vielen brutalen Gangs überall in der Welt von Deus Ex. Die Hauptvorteile der Waffe liegen in ihrer hohen Munitionskapazität und der hohen Kadenz (Feuer-Frequenz).

Anpassung / Herstellung - Inventar Übersicht. Anpassung / Herstellung - Inventar Übersicht.

Am Ende des Artikels werden wir zusätzlich noch eine Tabelle anfügen, die euch eine Übersicht über die verschiedenen Waffen-Kategorien liefert, mit allen Spezifikationen und verfügbaren Waffen-Modifikationen. Doch zunächst müssen wir ein paar Worte über Waffen-Anpassungen verlieren.

  • Waffen-Modikationen: Die Maschinenpistole kann in der Kategorie „Mündung“, mit Silencern ausgerüstet (Schalldämpfern) werden, zudem gibt es noch Zielfernrohre.
  • Außerdem könnt ihr noch verschiedene Munitionssytpen ausrüsten und den Feuer-Modus wechseln. Zur Auswahl gibt es die „Feuermuster“: „Salve“(kurzer Feuerstoß) und den Feuer-Modus „Vollautomatisch“, letzterer kann nur durch ein Waffen-Upgrade freigeschaltet werden (kostet Zubehörteile).

Ihr habt zwei alternative Feuermuster zur Auswahl.Ihr habt zwei alternative Feuermuster zur Auswahl.

  • Waffen-Spezifkationen / Upgrades: Jede Waffe unterscheidet sich nach den Waffen-Spezifikationen Schaden, Munitionskapazität und Kadenz (Feuerfrequenz), welche wiederum durch Upgrades in dieser Kategorie verbessert werden können. Für jede Verbesserung fallen dann ebenfalls Kosten an, in Form von Zubehörteile.
  • Hinweis: Zubehörteile finden sich „manchmal“ in der Spiel-Welt, zum Beispiel in Waffenschränken, aber es geht wohl schneller wenn ihr einen Händler aufsucht und sie dort kauft.
  • Darüber hinaus gibt es noch die Spezifikation „Präzision“, welche durch die Körper-Augmentierung „Standard-Zielgenauigkeit“ verbessert werden kann.
  • Dann gibt es noch die Spezifikation Rückstoß, die nur durch die Augmentierung Rückstossdämpfung verbessert werden kann.
  • Auch für die Spezifikation Ladegeschwindigkeit, gibt es die Augmentierung Standard-Ladegeschwindigkeit, welche die Nachladezeit verkürzt.

Hinweis: Die drei Waffen-Spezifikationen, die wir zuletzt beschrieben haben, gehören zur Kategorie der Arm-Augmentierungen. Diese kybernetischen Arm-Implantate erschließen euch zusätzliche Kampf-Upgrades, die auch „Ausschaltungen“ des Gegners verbessern (der Gegner wird dabei nur betäubt) und es gibt Unterarm-Augmentierungen, die als Waffe dienen, wie die „P.E.P.S“.

Munitionsytpen, Granaten und Minen: Augmentierungs-Tipps

  • Gewöhnliche Munition: Weit verbreitet und nicht effektiv gegen schwere und gepanzerte Ziele, wie Roboter und Geschütze.
  • EMP-Munition: Diese spezielle Munition ist besonders wichtig, wenn ihr darauf aus seid die Trophäe „Leisetreter“ zu erringen, bei diesem Erfolg dürft ihr keinerlei Alarme auslösen. Mit der EMP-Munition könnt ihr nun Geräte deaktivieren ohne dabei einen Alarm auszulösen. EMP-Munition ist auch wirksam gegen augmentierte Gegner, bei denen für kurze Zeit alle Augmentierungen ausfallen, was sie für kurze Zeit wehrlos macht.
  • Panzerbrechende Munition: Diese Munition findet sich relativ selten in der Spielwelt von Deus Ex und sie ist teuer, dafür werdet ihr gegen gepanzerte Ziele sehr viel Schaden anrichten. In Verbindungen mit den Kampf-Augmentierungen im Zweig kybernetischer Waffen-Umgang, könnt ihr euren Munitionsverbrauch reduzieren und schneller tödlich treffen. Tipp: Oder ihr verwendet zusätzlich die experimentelle Nanoklinge und nagelt eurer Ziel fest, um dann eine Salve panzerbrechende Munition auf den Gegner abzufeuern.

Unterschiedliche MunitionsytpenUnterschiedliche Munitionsytpen

  • Außerdem gibt es für den Granatwerfer unterschiedliche Munitionstypen: Rauch-, Gas- und EMP- Granaten, erweitern eure Schlagkraft.
  • Zusätzlich könnt ihr auch noch Splittergranaten, sowie Gas- und EMP-Minen einsetzen.

Im Spiel werden alle offenen Fragen zu Waffen und besonders zur Waffenhandhabung im Detail erklärt und zwar in einer realistischen Übungssituation auf einem Schießstand („Shooting Range“), dafür müsst ihr aber einen bestimmten Ort aufsuchen und freischalten.

Schießstand: Waffen-Übungen und Waffen-Tests im Hauptquartier der Task Force TF29

Damit ihr den Schießstand für fortgeschrittene Waffen-Übungen freischalten könnt, müsst ihr euch zunächst nach Prag begeben und das Hauptquartier der Task Force TF29 aufsuchen.

  • Begebt euch vor Ort mit dem Aufzug auf die erste Ebene des Gebäudes, der Aufzugs-Knopf befindet sich auf der untersten Ebene im Lagerraum des Ladens, hinter einem Gemälde.
  • Sucht anschließend nach Aria Argento (erste Ebene), sie steht gleich links vor dem Schießstand. Nachdem ihr mit ihr gesprochen habt, bekommt ihr eine Schlüsselkarte (Keycard), mit dieser Karte könnt ihr nun immer auf dem Schießstand trainieren.
  • In unserem Gamplay-Video (siehe oben) seht ihr, wie ihr die verschieden Waffen auswählen und gegen verschiedene bewegliche Ziel-Scheiben einsetzen könnt, dabei könnt ihr auch verschiedene Munitionstypen einsetzen und Zubehör, wie zum Beispiel verschiedene Visiere oder Schalldämpfer. Dabei werden euch auch nützliche Tipps gegeben, wie ihr zum Beispiel Waffenkurztasten verwendet und Waffen, Granaten und Munition „Durchschalten“ könnt ( siehe Screenshot).
  • Testet bei dieser Gelegenheit auch die alternativen Feuermuster „Salve“ (Halbautomatisch) und „Vollautomatisch.
  • Hinweis: Wenn ihr eine Waffe verbessern wollt, dann öffnet das „Augmentierungs-Inventar. (Hier könnt ihr ebenfalls Munition auswählen.) Wenn ihr nun Aufsätze wie den Schalldämpfer auswählt und mit der Waffe kombiniert, dann ist die Waffen-Modifikation permanent ausgerüstet.

Verschiedene nützliche Kurztasten in der Übersicht.Verschiedene nützliche Kurztasten in der Übersicht.

Alle Waffenkategorien in der Übersicht

Unsere Auflistung enthält verschiedene Waffen-Typen, ihr habt Langwaffen und Handfeuerwaffen zur Auswahl und Nahkampfwaffen mit großer Streuung, wie z.B. die klassische Shotgun. Selbstverständlich bietet Deus Ex auch schwere Geschütze, wie den Granatwerfer (Grenade-Launcher) und EMP-Waffen (bzw. können sie EMP-Munition verwenden).

Pistole Waffen-Werte
Schaden 15 (30 Max)
Munitionskapazität 15 (38 Max)
Kadenz 25 (53 Max)
Präzision 30
Rückstoß 20
Ladegeschwindigkeit 80
- Waffen-Modifikationen: Schalldämpfer (Kategorie: Mündung), Laser, Vollautomatisch
Revolver Waffen-Werte
Schaden 50 (65 Max)
Munitionskapazität 6 (12 Max)
Kadenz 25 (43 Max)
Präzision 75
Rückstoß 50
Ladegeschwindigkeit 40
- Waffen-Modifikationen: Laser, Hair Trigger (+30 Kadenz)
Betäubungspistole Waffen-Werte
Schaden 15 (15 Max)
Munitionskapazität 5 (14 Max)
Kadenz 11 (11 Max)
Präzision 30
Rückstoß 20
Ladegeschwindigkeit 80
- Waffen-Modifikationen: Laser, Hair Trigger (+30 Kadenz)
Maschinenpistole Waffen-Werte
Schaden 20 (35 Max)
Munitionskapazität 30 (60 Max)
Kadenz 80 (89 Max)
Präzision 40
Rückstoß 40
Ladegeschwindigkeit 65
- Waffen-Modifikationen: Schalldämpfer (Kategorie: Mündung), Holosicht, Laser, Vollautomatisch
Combat Rifle Waffen-Werte
Schaden 35 (50 Max)
Munitionskapazität 30 (48 Max)
Kadenz 60 (72 Max)
Präzision 55
Rückstoß 40
Ladegeschwindigkeit 50
- Waffen-Modifikationen: Schalldämpfer (Kategorie: Mündung), Holosicht, Zielfernrohr, Laser, Halbautomatisch
Battle Rifle Waffen-Werte
Schaden 60 (75 Max)
Munitionskapazität 10 (10 Max)
Kadenz 10 (25 Max)
Präzision 80
Rückstoß 60
Ladegeschwindigkeit 70
- Waffen-Modifikationen: Holosicht, Zielfernrohr, Laser
Scharfschützengewehr Waffen-Werte
Schaden 70 (85 Max)
Munitionskapazität 5 (11 Max)
Kadenz 12 (21 Max)
Präzision 85
Rückstoß 65
Ladegeschwindigkeit 40
- Waffen-Modifikationen: Laser
Launcher Rifle Waffen-Werte
Schaden 85 (100 Max)
Munitionskapazität 3 (3 Max)
Kadenz 5 (5 Max)
Präzision 100
Rückstoß 60
Ladegeschwindigkeit 60
- Waffen-Modifikationen: Schalldämpfer (Kategorie: Mündung)
Taktische Schrotflinte Waffen-Werte
Schaden 70 (85 Max)
Munitionskapazität 6 (12 Max)
Kadenz 33 (51 Max)
Präzision 30
Rückstoß 40
Ladegeschwindigkeit 70
- Waffen-Modifikationen: Schalldämpfer (Kategorie: Mündung), Laser, Burst Fire
Devastator Shotgun Waffen-Werte
Schaden 70 (85 Max)
Munitionskapazität 32 (32 Max)
Kadenz 50 (50 Max)
Präzision 40
Rückstoß 50
Ladegeschwindigkeit 30
- Waffen-Modifikationen: Keine
Betäubungsgewehr Waffen-Werte
Schaden 50 (50 Max)
Munitionskapazität 6 (12 Max)
Kadenz 20 (20 Max)
Präzision 81
Rückstoß 30
Ladegeschwindigkeit 45
- Waffen-Modifikationen: Laser
Granatwerfer Waffen-Werte
Schaden 80 (80 Max)
Munitionskapazität 6 (6 Max)
Kadenz 40 (40 Max)
Präzision 60
Rückstoß 35
Ladegeschwindigkeit 20
- Waffen-Modifikationen: Keine

Wir haben aber auch andere nützliche Guides, mit Tipps und Tricks für Deus Ex - Mankind Divided.

Deus Ex - Mankind Divided

Deus Ex - Mankind Divided spieletipps meint: Die Cyberpunk-Marke Deus Ex ist in Topform. Eine sinnvolle Weiterentwicklung aller wesentlichen Aspekte führt zu einem durch und durch würdigen Nachfolger. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Deus Ex - Mankind Divided (Übersicht)

beobachten  (?