Starter-Pokémon und ihre Entwicklungen - Pokémon Sonne und Mond

von: Spieletipps Team (18. November 2016)

Das Abenteuer in Pokémon - Sonne und Pokémon - Mond startet typischerweise mit der Wahl des Starter-Pokémon. Aber welcher Starter ist die beste Wahl für euch? In diesem Guide erfahrt ihr alles, was es über die Starter zu wissen gilt!

Dieses Video zu Pokémon - Sonne schon gesehen?

Die Starter-Pokémon sind die ersten Pokémon im Pokédex. Eine ähnlich schwierige Wahl steht euch noch vor dem Spielstart bevor: Nämlich welche Edition kaufen? Denn Sonne und Mond bieten neben kleineren Änderungen vor allem exklusive Pokémon, wozu auch exklusive Alola-Formen gehören.

Pokémon Sonne & Mond: Alle Starter-Pokémon und ihre Entwicklungen

Nach dem Intro des Spiels dürft ihr euch eines dieser Pokémon aussuchen, die im Folgenden näher beleuchtet werden:

  • Bauz
  • Flamiau
  • Robball

Das Starter-Pokémon ist zu Beginn auf Level 5. Die Grundtypen der Starter sind Pflanze, Feuer und Wasser – durch den Typenvorteil kann die richtige Wahl den Spielbeginn erleichtern. Dieser Vorteil relativiert sich aber im Laufe des Spiels. Alle Starter-Pokémon entwickeln sich auf denselben Levels und kommen – trotz unterschiedlicher Verteilung – auf dieselbe Summe der Basiswerte.

Bauz, das Pflanzen-Pokémon

Bauz und seine Entwicklungsstufen Arboretoss und Silvarro.Bauz und seine Entwicklungsstufen Arboretoss und Silvarro.

Bauz ist ein Pokémon vom Typ Pflanze und Flug. Es ist somit das einzige der Starter-Pokémon mit zwei Typen. Auf der einen Seite bedeutet das mehr STAB-Attacken (mehr Schaden bei Gleichheit von Pokémon- und Attacken-Typ), aber auf der anderen Seite auch mehr Schwächen – Bauz hat die meisten Schwächen der Starter-Pokémon und ist insbesondere gegen Eis anfällig. Seine Fähigkeit ist Notdünger. Bauz hat die besten Werte in KP und Verteidigung der Starter-Pokémon. Bauz entwickelt sich wie folgt:

  • Arboretoss (Level 17, Typ: Pflanze, Flug)
  • Silvarro (Level 34, Typ: Pflanze, Geist)

Statuswerte:

Statuswert Basiswert
KP 68
Angriff 55
Verteidigung 55
Spezial Angriff 50
Spezial Verteidigung 50
Initiative 42

Typschwächen:

Bauz ist anfällig auf diese Typen:

  • Eis (x4)
  • Feuer (x2)
  • Gift (x2)
  • Gestein (x2)

Erlernbare Attacken:

Folgende Attacken kann Bauz durch Levelaufstieg erlernen:

Level Attacke Typ Stärke
1 Tackle Normal 40
1 Blattwerk Pflanze 40
4 Heuler Normal
8 Schnabel Flug 35
11 Erstauner Geist 30
15 Rasierblatt Pflanze 55
18 Gesichte Normal
22 Pflücker Flug 60
25 Synthese Pflanze
29 Furienschlag Normal 15
32 Tiefschlag Unlicht 70
36 Laubklinge Pflanze 90
39 Daunenreigen Flug
43 Sturzflug Flug 120
46 Ränkeschmied Unlicht

Flamiau, das Feuer-Pokémon

Flamiau und seine Entwicklungsstufen Miezunder und Fuegro.Flamiau und seine Entwicklungsstufen Miezunder und Fuegro.

Flamiau ist ein Pokémon vom Typ Feuer. Seine Fähigkeiten sind Großbrand und Bedroher. Flamiau hat die besten Angriffs- und Iniativewerte der Starter-Pokémon. Was Typschwächen und Resistenzen anbelangt, ist Flamiau der ausgeglichenste Starter. Flamiau entwickelt sich wie folgt:

  • Miezunder (Level 17, Typ: Feuer)
  • Fuegro (Level 34, Typ: Feuer, Unlicht)

Statuswerte:

Statuswert Basiswert
KP 45
Angriff 65
Verteidigung 40
Spezial Angriff 60
Spezial Verteidigung 40
Initiative 70

Typschwächen:

Flamiau ist anfällig auf diese Typen:

  • Wasser (x2)
  • Boden (x2)
  • Gestein (x2)

Erlernbare Attacken:

Folgende Attacken kann Flamiau durch Levelaufstieg erlernen:

Level Attacke Typ Stärke
1 Tackle Normal 40
1 Glut Feuer 40
4 Heuler Normal
8 Schlecker Geist 30
11 Silberblick Normal 30
15 Feuerzahn Feuer 65
18 Brüller Normal
22 Biss Unlicht 60
25 Angeberei Normal
29 Kratzfurie Normal 18
32 Fuchtler Normal 120
36 Flammenwurf Feuer 90
39 Grimasse Normal
43 Flammenblitz Feuer 120
46 Wutanfall Drache 120

Robball, das Wasser-Pokémon

Robball und seine Entwicklungsstufen Marikeck und Primarene.Robball und seine Entwicklungsstufen Marikeck und Primarene.

Robball ist ein Pokémon vom Typ Wasser und verfügt über die Fähigkeit Sturzbach. Robball hat die wenigsten Schwächen, aber auch die wenigsten Resistenzen der Starter-Pokémon. Außerdem hat Robball die besten Spezial-Angriffs- und Spezial-Verteidigungswerte der Starter. Robball entwickelt sich wie folgt:

  • Level 17 (Marikeck, Typ: Wasser)
  • Level 34 (Primarene, Typ: Wasser, Fee)

Statuswerte:

Statuswert Basiswert
KP 50
Angriff 54
Verteidigung 54
Spezial Angriff 66
Spezial Verteidigung 56
Initiative 40

Typschwächen:

Robball ist anfällig auf diese Typen:

  • Pflanze
  • Elektro

Erlernbare Attacken:

Folgende Attacken kann Robball durch Levelaufstieg erlernen:

Level Attacke Typ Stärke
1 Pfund Normal 40
1 Aquaknarre Wasser 40
4 Heuler Normal
8 Säuselstimme Fee 40
11 Kulleraugen Fee
15 Wasserdüse Wasser 40
18 Zugabe Normal
22 Blubbstrahl Wasser 65
25 Gesang Normal
29 Duplexhieb Normal 15
32 Schallwelle Normal 90
36 Mondgewalt Fee 95
39 Liebreiz Normal
43 Hydropumpe Wasser 110
46 Nebelfeld Fee

Pokémon - Sonne

Pokémon - Sonne spieletipps meint: Nintendo macht mit Pokémon Sonne und Mond vieles neu und vieles richtig. Sämtliche Innovationen sind gut durchdacht und überraschen auch Veteranen. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Sonne
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon - Sonne (Übersicht)

beobachten  (?