Tipps und Tricks für den nächsten Blutrausch - Killing Floor 2

von: Spieletipps Team (17. November 2016)

Killing Floor 2 ist nichts für schwache Nerven. Damit euer Blutrausch nicht von einem Scrake in Runde 3 gestoppt wird, möchten wir euch hier nützliche Tipps und Tricks liefern. Zunächst werden wir eure Fähigkeiten im Kampf gegen die Zeds schulen, ehe wir euch allgemeine Tipps zum Massaker präsentieren.

Ein fehlgeschlagenes Experiment verwandelt Menschen in blutrünstige Zeds. Diese Kreaturen stürzen sich in Wellen auf euch und ihr habt nur dieses eine Ziel: Überleben! Mit unseren Tipps und Tricks möchten wir euren Lebenszyklus etwas verlängern und euch besser auf den Kampf mit den Mutanten vorbereiten.

Killing Floor 2: Tipps für ein gelungenes Blutbad

Zunächst empfehlen wir euch die Grundausbildung, die ihr im Startbildschirm auswählen könnt. Hier werden euch die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten im Spiel mithilfe von kurzen Anleitungen präsentiert. Hier könnt ihr auch alle Vorteile bzw. Klassen einmal ausprobieren, bevor ihr euch online noch zum Deppen macht und eure Rolle nicht korrekt einnehmt.

Außerdem solltet ihr einen Blick in die Steuerung werfen, wo ihr die Empfindlichkeit und die Tastenbelegung anpassen könnt. In schnellen Gefecht lohnt sich eine erhöhte Sensibilität, da ihr euch sonst im Schneckentempo umdreht - nach etwas Übung werdet ihr die Steuerung meistern.

Hier findet ihr erste Kampftipps zu Killing Floor 2. Weiter unten fassen wir allgemeine Tipps zusammen, die sich vor allem auf das Teamplay fokussieren.

Wendet ihr unsere Tipps und Tricks zu Killing Floor 2 an, dann wird es euch nicht so schrecklich ergehen.Wendet ihr unsere Tipps und Tricks zu Killing Floor 2 an, dann wird es euch nicht so schrecklich ergehen.

Kampftipps für ein wohltuendes Blutbad

Egal, ob ihr alleine oder online mit Freunden spielt: Diese Tipps solltet ihr euch gut einprägen, da sie euch in jeder Welle einen Vorteil verschaffen werden. Hier findet ihr Tricks, wie ihr Gruppen von Zeds am schnellsten auflöst, das Problem mit der fehlenden Munition in den Griff bekommt oder jeden zweiten Mutanten mit einem Kopfschuss zum Platzen bringt:

  • Fokussieren: Habt ihr euch zum Start einer neuen Welle positioniert, solltet ihr stets alle möglichen Laufwege für die Zeds beobachten und euch nicht nur auf eine Gruppe von Mutanten fokussieren. Im Hintergrund nähern sich sonst Zeds unbemerkt und kesseln euch ein. Eure Teamkameraden müssen zur Hilfe eilen, was sie selber in Gefahr bringt. Werft also immer ein Auge auf alle möglichen Ein- und Ausgänge.

  • Auf den Kopf zielen!: Ihr müsst kein Meisterschütze sein, um reihenweise Kopfschüsse gegen die Zeds zu verteilen. Zielt immer auf Kopfhöhe, damit ihr mehr Schaden anrichtet und Gegner möglicherweise köpft. Dadurch sind sie weniger gefährlich und erleiden kontinuierlichen Schaden, bis sie irgendwann tot umfallen.

Lasst euch von den anstürmenden Zeds nicht einschüchtern und zielt stets auf ihren Kopf.Lasst euch von den anstürmenden Zeds nicht einschüchtern und zielt stets auf ihren Kopf.

  • Aus der Hüfte feuern!: Ähnlich wie im Vorgänger, sind nahezu alle Waffen auch dann sehr effektiv, wenn ihr sie aus der Hüfte abfeuert. Im Menü könnt ihr ein Fadenkreuz aktivieren, das euch das Zielen erleichtert. Wie im vorigen Tipp erwähnt, zielt ihr einfach auf Kopfhöhe und drückt ab. Vor allem, wenn ihr umzingelt seid, ist das Zielen aus der Hüfte nützlich.

  • Granaten einsetzen: Gruppen von Zeds könnt ihr ganz leicht mit Granaten auslöschen. Sogar die Blendgranate des SWAT-Soldaten kann Körperteile der Mutanten zum Fliegen bringen. Allerdings kann die Sirene die Granaten mit ihrem Schrei entschärfen. Zielt also zuerst auf die Sirene in der Gruppe und werft den übrigen Zeds anschließend eine Granate vor die Füße.

  • Heilt euch selber!: Einer der wichtigsten Tipps, der im Blutrausch schnell untergeht: Verabreicht euch regelmäßig die Heilspritze! Die Abklingzeit der Spritze ist sehr kurz, daher könnt ihr sie oft einsetzen.

  • Angriffe blocken: Alle Nahkampfwaffen können feindliche Angriffe blocken. Setzt ihr den Block kurz vor einer Attacke ein, könnt ihr einen Zed betäuben und ihm dann so richtig zusetzen. Auch nett: Ein gezielter Nahkampfangriff kann Zeds von ihren verseuchten Köpfen befreien - plop!

Diesen roten Flash-Effekt nehmt ihr wahr, wenn der Block erfolgreich war.Diesen roten Flash-Effekt nehmt ihr wahr, wenn der Block erfolgreich war.

  • Feuermodus umstellen: Viele Waffen haben einen alternativen Feuermodus. Nutzt die Einzelschuss-Funktion, um Munition zu sparen und präziser auf die Birnen der Zeds zu schießen.

  • Zweite Primärwaffe besorgen: Apropos Munition: Euch wird spätestens beim Bosskampf öfter mal die Munition ausgehen. Besorgt euch also früh eine zweite Primärwaffe und füllt ihre Munition auf. So habt ihr immer ein geeignetes Kriegsgerät parat.

  • Feinde umkreisen: Wenn ihr Dark Souls spielt, kennt ihr diese Taktik vermutlich. Stürzen sich mehrere Zeds auf euch, könnt ihr sie umkreisen. So bilden eure Feinde eine Gruppe und ihr könnt sie beispielsweise mit einem gezielten Nahkampfangriff alle gleichzeitig köpfen. Außerdem könnt ihr Angriffen größerer Zeds einfach ausweichen, wenn ihr sie links- oder rechtsherum umkreist.

Allgemeine Tipps für maximalen Spielspaß

Jetzt seid ihr erstmal ordentlich gewappnet und braucht keine Angst mehr vor den krächzenden Kreaturen aus der Unterwelt haben. In diesem Teil unserer Tipps möchten wir etwas mehr auf die Teams eingehen und euch allgemeine Hinweise liefern, die auch außerhalb des Kampfes für ein rundes Spielerlebnis sorgen werden:

  • Automatische Upgrades: Nach jeder Welle zeigt euch der hellblaue Pfeil den Weg zur sympathischen Händlerin an. Hier könnt ihr eure Rüstung erneuern oder Munition und neue Waffen kaufen. Einsteiger werden mit dem Angebot vermutlich überfordert sein, weshalb wir euch am Anfang das automatische Upgrade empfehlen. Euer gesammeltes Geld (Dosh) wird automatisch dafür genutzt, um jeglichen Vorrat aufzufüllen und für eure Klasse geeignete Waffen zu erwerben.

Bei der Händlerin empfehlen wir Neulingen die automatische Upgrade-Funktion.Bei der Händlerin empfehlen wir Neulingen die automatische Upgrade-Funktion.

  • Achtet auf Items auf der Map!: Vor allem in der Nähe eures Spawns und bei der Händlerin sind vermehrt grün leuchtende Items zu finden. Hierbei kann es sich um Rüstung, Munition oder sogar Waffen handeln. Diese Gegenstände verschwinden beim Start einer neuen Welle, also hebt sie frühzeitig auf.

  • Nicht rückwärts laufen!: Ihr werdet von einer Zed-Horde verfolgt? Dreht euch um und prescht erstmal nach vorne. So schafft ihr Distanz zwischen euch und den Mutanten. Jetzt dreht ihr euch erneut um, sägt die Feinde nieder und setzt euren Weg fort. Wenn ihr rückwärts lauft, landet ihr nämlich schnell in einer Sackgasse. Einmal eingesperrt habt ihr kaum eine Chance zu entkommen.

  • Kommuniziert mit eurem Team!: Wenn ihr in einer Gruppe auf Zed-Jagd geht, könnt ihr kurze Befehle nutzen, um sie auf Dinge hinzuweisen oder um Hilfe zu schreien - das ist übrigens keine Schande! Habt ihr Geld am Ende einer Runde übrig, könnt ihr dieses zudem mit euren Freunden und Partnern teilen.

  • Stärkere Wellen: Je mehr Spieler Mitglied eurer Gruppe sind, desto mehr Zeds tauchen in jeder einzelnen Welle auf. Außerdem solltet ihr dann eure Rolle korrekt einnehmen. Seid euch bewusst, welchen Vorteil bzw. welche Klasse ihr ausgewählt habt und setzt eure Perks zum Wohl der Gruppe ein.

Welle kommt! Wie viele Feinde in dieser Welle noch übrig sind, seht ihr oben links in der Ecke.Welle kommt! Wie viele Feinde in dieser Welle noch übrig sind, seht ihr oben links in der Ecke.

  • Waffentrick: Einer der wichtigsten Tipps und Tricks zum Schluss: Habt ihr vor einem Bosskampf genügend Geld übrig, könnt ihr euch ein paar Waffen kaufen, diese mit Munition befüllen und anschließend an einem beliebigen Ort fallenlassen. Fünf Minuten lang könnt ihr diese Waffen aufheben, wenn euch mal die Munition ausgeht - toll, oder?

Habt ihr weitere Tricks zu Killing Floor 2 parat? Dann könnt ihr uns gerne Tipps einsenden, die wir anschließend in diesen Guide einbauen werden.

Cheats zu Killing Floor 2 (4 Themen)

Killing Floor 2

Killing Floor 2 spieletipps meint: Kurzweilige und günstige Mehrspieler-Kost ohne hohe Ansprüche. Zombie-Wellen niedermachen macht online am meisten Freude. Artikel lesen
75
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Killing Floor 2 (Übersicht)

beobachten  (?