Z-Attacken - Fundorte aller Z-Kristalle im Überblick - Pokémon Sonne und Mond

von: Spieletipps Team (21. November 2016)

Pokémon - Sonne und Pokémon - Mond führen einige Neuerungen ein, die es zuvor in keinem Pokémon-Abenteuer gab – eine dieser interessanten Neuerungen sind die Z-Attacken. Z-Attacken sind extrem starke Angriffe, die ein Pokémon nur einmal im Kampf nutzen kann. Außerdem benötigt ihr spezielle Z-Kristalle, um Z-Attacken überhaupt einsetzen zu können. Welche Z-Attacken es gibt und wo ihr die passenden Z-Kristalle findet, erfahrt ihr in diesem Guide.

Dieses Video zu Pokémon - Sonne schon gesehen?

Wie bereits angedeutet, sind Z-Attacken nicht die einzigen neuen Spielelemente in Sonne und Mond. In einem anderen Guide haben wir alle Features und Neuerungen für euch zusammengefasst – dazu gehören z.B. auch die Alola-Formen.

Mit dem Z-Ring könnt ihr Z-Attacken ausführen.Mit dem Z-Ring könnt ihr Z-Attacken ausführen.

Pokémon Sonne und Mond: Z-Attacken und Fundorte aller Z-Kristalle

Zuerst einmal gilt es zwischen den folgenden zwei Z-Attacken-Typen zu unterscheiden:

  • Typ-abhängige Z-Attacken
  • exklusive Z-Attacken

Exklusive Z-Attacken sind einmalige Techniken und können je von nur einem einzigen Pokémon benutzt werden. Typ-abhängige Z-Attacken können indes von sehr vielen Pokémon ausgeführt werden. Da 18 Typen existieren, gibt es auch 18 Typ-abhängige Z-Attacken. Damit ihr Z-Attacken benutzen könnt, benötigt ihr vorher einen Z-Ring – ein Item, das ihr sehr früh im Spiel erhaltet – und die unterschiedlichen Z-Kristalle. Ein Pokémon muss einen Z-Kristall bei sich tragen, damit es eine dieser mächtigen Angriffe lernen kann. Außerdem ist es erforderlich, dass der Z-Kristall mit mindestens einer Attacke des Pokémons im Typ übereinstimmt, die das Pokémon theoretisch lernen kann. Die Feuer-Z-Attacke kann ein Pokémon also nur lernen, wenn es bereits eine Feuer-Attacke im Repertoire hat oder zumindest imstande wäre eine Feuer-Attacke zu lernen.

Z-Attacken werden fulminant in Szene gesetzt.Z-Attacken werden fulminant in Szene gesetzt.

Hier noch ein wichtiger Strategie-Hinweis: Normalerweise haben Z-Attacken eine Stärke von 100 bis 200, aber natürlich gilt auch hier die STAB-Regel. Das bedeutet, dass die Z-Attacke um 50 Prozent stärker ist, wenn die Z-Attacke und das Pokémon denselben Typ haben. Es empfiehlt sich also sehr z.B. eurem Pikachu die Elektro-Z-Attacke beizubringen, statt andere Z-Attacken, die es auch lernen könnte.

Die folgende Tabelle listet euch alle Typ-abhängigen Z-Attacken auf und informiert euch auch über den Fundort der Z-Kristalle:

Z-Attacke Typ Z-Kristall Fundort
Hyper-Sprintangriff Normal Normium Z Vegetationshöhle (Elmas Prüfung bestehen)
Fulminante Faustschläge Kampf Battalium Z Lili'i (Halas Prüfung bestehen)
Finaler Steilflug Flug Aerium Z Tenkarat-Hügel
Vernichtender Säureregen Gift Toxium Z Alter Pfad von Poni
Seismische Eruption Boden Terrium Z Canyon von Poni (Hapu'us Prüfung bestehen)
Apokalyptische Steinpresse Gestein Petrium Z Ruinen des Lebens (Akalas Prüfung bestehen)
Wirbelnder Insektenhieb Käfer Insectium Z Lottervilla
Ewige Nacht Geist Phantomium Z Route 14 (Lolas Prüfung bestehen)
Turbo-Spiralkombo Stahl Metallium Z Hokulani-Sternwarte
Dynamische Maxiflamme Feuer Pyrium Z Wela-Vulkanpark (Kiawes Prüfung bestehen)
Super-Wassertornado Wasser Aquium Z Plätscherhügel (Tracys Prüfung bestehen)
Brillante Blütenpracht Pflanze Botanium Z Schattendschungel (Mahos Prüfung bestehen)
Gigavolt-Funkensalve Elektro Voltium Z Hokulani-Sternwarte (Chrys' Prüfung bestehen)
Psycho-Schmetterschlag Psycho Psium Z Haina-Wüste
Tobender Geofrost Eis Glacium Z Mount Lanakila
Drastisches Drachendröhnen Drache Dracium Z Canyon von Poni (Letzte Prüfung bestehen)
Schwarzes Loch des Grauens Unlicht Noctium Z Malihe City (Yasus Prüfung bestehen)
Entzückender Sternenstoß Fee Sylphium Z Canyon von Poni (nach Gespräch mit Matsurika)

Exklusive Z-Attacken

Die nächste Tabelle zeigt euch alle exklusiven Z-Attacken, welche Pokémon sie nutzen und welche Z-Kristalle gebraucht werden:

Z-Attacke Pokémon Z-Kristall Fundort
Perfektes Pika-Projektil Pikachu Pikachium Z Kokoni City (von einer Frau im Norden)
Tausendfacher Donnerblitz Pikachu Ash-Pikachium Z tba
Blitz-Wellenritt Raichu A-Raichium Z tba
Macht der Neun Evoli Evolium Z tba
Schluss mit lustig Relaxo Relaxonium Z Erhaltet ihr mit dem Event-Mampfaxo
Supernova des Ursprungs Mew Mewnium Z tba
Schatten-Pfeilregen Silvarro Silvarronium Z Malihe-Ziergarten (von Kukui wenn Bauz Starter war)
Hyper Dark Crusher Fuegro Fuegronium Z Malihe-Ziergarten (von Kukui wenn Flamiau Starter war)
Grandiose Meeressymphonie Primarene Primarenium Z Malihe-Ziergarten (von Kukui wenn Robball Starter war)
Alolas Wächter Kapu-Riki, Kapu-Fala, Kapu-Toro, Kapu-Kime Kapium Z Ruinen des Krieges (Kapu-Riki nach Liga fangen)

Pokémon - Sonne

Pokémon - Sonne spieletipps meint: Nintendo macht mit Pokémon Sonne und Mond vieles neu und vieles richtig. Sämtliche Innovationen sind gut durchdacht und überraschen auch Veteranen. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Sonne
Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

The Elder Scrolls Legends - Heroes of Skyrim: Erste Erweiterung zum Kartenspiel veröffentlicht

The Elder Scrolls Legends - Heroes of Skyrim: Erste Erweiterung zum Kartenspiel veröffentlicht

Rund drei Monate nach der Veröffentlichung erhält The Elder Scrolls - Legends heute seine erste Erweiterung. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon - Sonne (Übersicht)

beobachten  (?