Z - Steel Soldiers: Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

/ 03.06.2001 um 16:41

  • Erreichbare Flagen sollte man auswendig lernen und beim nächsten Zug mit einem Infantristen einnehmen. Für weitere Wege lohnen sich Truppentransporter.
  • Man sollte hinter der Front und bei Fahnen je 2 Konstruktionsroboter aufstellen, um Einheiten reparieren und Geschütze bauen zu können.
  • Wenn es bei einer Karte einen Fluss oder Canyon gibt, sollte man die eigene Seite der Karte erobern und danach die Brücken sprengen. So kann der Computer nicht angreifen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Xenophobie einfach /mittel

von: RogerRogerOver / 01.09.2009 um 18:24

Wenn man auf der Karte Xenophpobie spielt sollte man in die Mitte der Karte alle Psychos hinschicken außer einen und alle Konstruktionsroboter hinschicken.Mit dem einen Psycho nimmt man die Robofabrik ein. Dann baut man 2 Schweregeschütze und eine Geschützplattform. Während die Geschütze gebaut werden werden die Psychos die Konstruktionen verteidigen. So hat man einen Taktischen Vorteil.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps & Tricks

von: ZerO93161541 / 10.08.2015 um 09:12

Die Tipps gelten für den Singleplayer Modus für Z Steel Soldiers - HD REMAKE!!

- Vergesst den Bau von Geschütztürmen und FLAK Stellungen, um eure Basis oder Kartenpunkte abzusichern. Verwendet nur Bunker und besetzt diese mit 2 Granatwerfer (Krieger) und 2 Scharfschützen.

Die Sniper haben eine sehr hohe Reichweite und können feindliche Fahrzeuge neutralisieren. (Ein eigener Psycho kann danach das unbemannte Fahrzeug einnehmen).

Die Granatwerfer können zudem effektiv feindliche Flugzeuge und Boote unter Beschuss nehmen.

Ausserdem hat der Bunker deutlich mehr Panzerung und Trefferpunkte als die automatischen Geschütze und FLAKs.

- Setzt Bunker auch an Engpässen, Tälern und Brücken ein. Hier kann der Gegner nicht auf breiter Front vorrücken und die Truppen in den Bunkern können die feindlichen Angriffswellen leicht beseitigen.

- Hinter den Bunkern platziert ihr min. 2 Bau-Bots, damit diese den Bunker bei Beschuss reparieren und sich ggf. gegenseitig heilen können.

- Um die meisten Karten leicht zu gewinnen, benutzt Aufklärungshelikopter (Angriffshelis haben zwar mehr Panzerung und richten pro Treffer mehr Schaden an, aber deren Munition ist stark begrenzt und müssen ständig am Helipad neu aufmunnitioniert werden. Deshalb ist der Aufklärer den Angriffshelis vorzuziehen)! Damit könnt ihr an den Kartenrändern oft unbemerkt bis zur feindlichen Basis fliegen und dort alles kurz und klein schiessen. Hier solltet ihr zuerst die gegnerischen FLAK Stellungen, Bunker und die gegnerischen Einheiten eliminieren und euch erst dann auf das Kommandozentrum konzentrieren.

Sobald das feindliche Kommandozentrum vernichtet ist, hab ihr sogut wie gewonnen, da der Gegner keine neuen Bau-Bots mehr herstellen kann. Danach vernichtet ihr feindliche Hangars, Fahrzeugfabriken und Roboterfabriken sowie Werften um die Einheitenproduktion zu unterbinden.

- nehmt frühzeitig die Kartenmarkierungen ein. Jede Markierung erhöht euren Rohstoffgewinn/Sekunde. Vergesst nicht, die Markierungen abzusichern!

- Vergesst den Angriff mit kleinen Truppenverbänden. Diese werden meist von den gegnerischen Einheiten und der Verteidigung ohne Probleme zerstört. Sammelt eure Einheiten und macht lieber einen Grossangriff und überrollt den Gegner. Ein Treffer mit dem Vorschlaghammer bringt mehr als 100 kleine Nadelstiche.

- Beim Vormarsch auf die feindliche Hauptbasis könnt ihr gegnerische Gebäude mit euren Technikern einnehmen und dann gleich verkaufen um eure eigene Einheitenproduktion in eurer Hauptbasis aufrecht zu halten. Je mehr Techniker gleichzeitig ein Gebäude übernehmen, desto schneller gehört es euch. Also am besten gleich 5 oder mehrTechniker benutzen.

Das funktioniert auch bei feindlichen Einheiten, diese wehren sich aber leider und können die unbewaffneten Techniker leicht vernichten.

- Benutzt Truppentransporter! Ähnlich wie Bunker, können Truppentransporter bis zu 4 eigene Roboter aufnehmen und dann aus dem Transporter feuern. So habt ihr mobile Bunker und könnt eure Frontlinie leicht verschieben. (Achtung: Granatwerfer haben eine verringerte Reichweite in den GPTs!) GPTs haben mit 4 Soldaten auch deutlich mehr Feuerkraft als gewöhnliche Jeeps oder Panzer.

Der Knüller: GPTs können auch durch Wasser fahren und dem Gegner in die Flanke oder den Rücken fallen und Kartenmarkierungen auf Inseln einnehmen!

- behaltet immer min. 2 Bau-Bots an eurem Kommandozentrum. Sollte der Gegner irgendwie durch eure Verteidigung brechen (z.B. mit Flugeinheiten oder GPTs), können die Bau-Bots das Kommandozentrum reparieren oder das feuer auf sich ziehen, bis eure Verstärkung eintrifft.

- Um die Bewegungsfreiheit des Gegners einzuschränken bzw. in eine bestimmte Richtung zu lenken, solltet ihr Brücken an euren Flanken zerstören. Wenn nur noch 1 Landweg zu eurer Basis existiert, wird die KI selten die zerstörten Brücken reparieren und stattdessen seine Einheiten über die verbleibende Brücke schicken. Empfangt den Gegner auf der anderen Seite mit 2-3 Bunkern und repariert die Brücke. Diese bekommt bei Gefechten oft mal den ein oder anderen Treffer ab.

- Forschung (Gebäudepanzerung, Angriffsschaden, Truppenpanzerung und Bewebungsgeschwindigkeit) können mehrmals erforscht werden! Durch mehrmaliges erforschen können eure Truppen den entscheidenden Vorteil auf dem Schlachtfeld erlangen.

- Nur Roboter können Kartenmarkierungen einnehmen. Um weit entlegene Punkte einzunehmen, benutzt GPTs oder Transporthubschrauber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Z - Steel Soldiers

Z - Steel Soldiers 80
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Z - Steel Soldiers (Übersicht)

beobachten  (?