Komplettlösung - Kapitel 9 komplett gelöst - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (12. Januar 2017)

Kapitel 9: Altissia – Die Stadt des Wassers & Das Gipfeltreffen

In Altissia angekommen, müsst ihr eine Einreisekontrolle passieren. Wählt Ignis aus, um ohne Gebühren durch die Kontrolle zu kommen. Wählt ihr hingegen Cid aus, werdet ihr gezwungen sein 3.000 Gil zu zahlen. Euer nächstes Ziel ist die Kneipe „Maagho“. Wenn ihr versucht, euer Ziel zu Fuß zu erreichen, werdet ihr schnell merken, dass das nicht möglich ist. Stattdessen müsst ihr vom Hafen aus nach Norden laufen und die Straße – am Hotel Leville vorbei – bis zum Ende passieren. Dort findet ihr eine Gondel, mit der ihr zur Haltestelle „Schwimmender Markt/Maagho“ fahren könnt. Sobald ihr aussteigt, endet die Mission „Altissia – Die Stadt des Wassers“.

Die Gondel bringt euch direkt zur Maagho.Die Gondel bringt euch direkt zur Maagho.

Redet dort mit Weskham, der euch mit nützlichen Informationen versorgt. Danach betritt Camelia, die Regentin der Stadt den Schauplatz, die euch mit der Mission „Das Gipfeltreffen“ zu einem solchen einlädt. Als Nächstes müsst ihr mit der Gondel zurück zur Haltestelle „Hotel Leville“ und zum Hotel laufen. Dort trefft ihr Gentiana, die ein wertvolles Feature freischaltet. Von nun an könnt ihr bei Übernachtungen den Hund Umbra rufen, der euch in die Vergangenheit nach Lucis schicken kann. Wie in Kapitel 8 angedeutet, könnt ihr so weiterhin die offene Welt von Lucis besuchen, um dort Nebenmissionen zu lösen.

Nachdem ihr im Hotel übernachtet habt, geht ihr zur Residenz der Premierministerin. Bei der Wache erhaltet ihr den Hinweis, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn ihr das Gebäude betreten habt. Wenn ihr mit der Story weitermacht, werdet ihr erst am Ende von Kapitel 13 wieder die Möglichkeit haben, in die Vergangenheit zu reisen.

Bei dem Gespräch mit Camelia könnt ihr nichts falsch machen.Bei dem Gespräch mit Camelia könnt ihr nichts falsch machen.

Das Gespräch mit Camelia ist ein längeres interaktives Gespräch, bei dem über das Schicksal von Luna und Altissia entschieden wird. Das Gespräch hat immer dasselbe Ende und beeinflusst die Geschichte nicht. Jedoch gibt es einen unsichtbaren Sympathiezähler, der euch vier Gedenkmünzen einbringt, falls ihr 20 oder mehr Punkte erreicht (sehr gutes Ergebnis). Die besten Antworten sind oft die, die offensichtlich positiv klingen. Das sind die besten Antworten, die ihr geben könnt:

  • Camelia danken (+3)
  • Besorgt über Accordo zeigen (+2)
  • Die Wahrheit sagen (+2)
  • Die Wahrheit sagen (+1)
  • Zerstörung der Stadt ansprechen
  • Nachhaken (+5)
  • Hilfe anbieten (+4)
  • Zuversicht zeigen (+3)
  • Bündnis anbieten (+3)
  • ...
  • ... (+4)

Nach dem Gespräch endet die Mission „Das Gifpeltreffen“. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, endet sie mit einem sehr guten Ergebnis und vier Gedenkmünzen, die direkt in euer Inventar wandern.

Kapitel 9: Sturz in die Fluten & Leviathans Segen

Nach der Szene, in der Luna Leviathan beschwört, startet die nächste Mission „Sturz in die Fluten“. Alleine als Noctis müsst ihr den Balkon erreichen, den die Zielmarkierung vorgibt. Auf dem Weg dorthin überfallen euch zahlreiche Soldaten, die gegen Schusswaffen, Schilde und Feuer schwach sind. Am Ende angekommen, springt ihr runter und landet auf Promptos Fluggerät. Während der actionreichen Sequenz müsst ihr erst Viereck/X und danach Kreis/B drücken, um die Angriffe von Leviathan zu parieren.

Die Beschwörung Leviathans wird folgenreich sein.Die Beschwörung Leviathans wird folgenreich sein.

Sobald ihr auf den Kopf von Leviathan gesprungen seid, endet die Mission „Sturz in die Fluten“ und „Leviathans Segen“ startet. Wenn ihr in dem Gespräch mit Leviathan den Beistand befehlt, fordert und zuletzt mit aller Kraft darauf drängt, wird Leviathan im folgenden Kampf stärker – ihr erhaltet aber auch 10 FP als Belohnung. Im Kampf gilt es aber erst einmal nur zu überleben. Ihr müsst nicht die komplette Lebensleiste von Leviathan leeren, sondern nur einen kleinen Teil davon – das schafft ihr mit Warp-Angriffen. Warpt euch hin und her und wartet den richtigen Moment ab. Weicht den Angriffen von Leviathan aus und habt ein Auge auf eure Ausdauerleiste, während ihr hängt, denn Unaufmerksamkeit kann euch sofort ins Wasser befördern.

In der nächsten Phase werdet ihr mit neuen Kräften ausgestattet und könnt euch frei in der Luft bewegen. Ab diesem Moment sollte der Kampf ein Kinderspiel sein. Haltet durchgehend die Viereck- bzw. X-Taste gedrückt, um Leviathan mit Fernangriffen zu bombardieren. Wenn Leviathan niedergeworfen ist, könnt ihr seine Flossen anvisieren und mächtigen Schaden anrichten, wenn ihr diese zerstört. Sobald Leviathan Lebensleiste leer ist, müsst ihr seinen finalen Angriff parieren, um die Mission „Leviathans Segen“ und Kapitel 9 zu beenden.

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15 spieletipps meint: FF 15 liefert neue Höhepunkte. Allerdings liegen die weit auseinander: Lange Warte- und Wegzeiten stören den Spielfluss. Das Kampfsystem ist Geschmackssache. Artikel lesen
80
Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?