Komplettlösung - Kapitel 11 komplett gelöst - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (12. Januar 2017)

Kapitel 11: Zug des Schreckens

Zu Beginn von Kapitel 11 bzw. der Mission „Zug des Schreckens“ müsst ihr Ardyn verfolgen. Lauft ihm hinterher und öffnet die Zugkabine auf der rechten Seite. Setzt danach eure Verfolgung fort, bis ihr Ardyn geschnappt habt – der stehen gebliebene Zug, vereitelt Nocits' Vorhaben. Der Zug hat in Eusciello haltgemacht. Gemeinsam mit Prompto müsst ihr in den hinteren Teil des Zugs gelangen. Auf dem Weg dahin begegnet euch ein Elite-Marodeur, der schwach gegen Lanzen, Dolche und Blitz ist. Besiegt den Marodeur und setzt euren Weg fort, bis zu dem Punkt, an dem eine Explosion ein Loch in die recht Zugseite reißt.

Der Zug wird von zahlreichen Elite-Marodeuren, Elite-Fechtern, Elite-Assassinen und Magitek-Detonatoren angegriffen. Ihr müsst raus und den Zug vor den Gegnertrauben verteidigen – die obere Leiste spiegelt den Zustand des Zugs wider. Abgesehen vom Detonator sind die anderen drei Gegnertypen anfällig für Lanzen, Dolche und Blitz (Assassine Eis statt Blitz). Die schnellen Dolche sind während dieser Mission also sehr empfehlenswert. Eine gute Alternative ist auch das Großschwert „Donnerkeil“, das ihr womöglich in Altissia erworben habt. Damit könnt ihr in hektischen Situationen mehrere Gegner gleichzeitig erwischen und neben dem normalen Schaden zusätzlich Blitzschaden anrichten.

Die Schwachstellen der Detonatoren müsst ihr nicht beachten, lediglich ihre Resistenz gegen Feuer. Denn Detonatoren sind schnell besiegt und interessieren sich auch nicht für euch. Mit langsamen Schritten visieren sie den Zug an, um mit einer Selbstzerstörung viel Schaden anzurichten. Sobald ihr einen Detonator auf dem Kampffeld seht, solltet ihr ihn dringlichst ausschalten, denn die Detonatoren stellen die mit Abstand größte Bedrohung für den Zug dar.

Schnell weg da, damit die Explosion euch nicht erwischt!Schnell weg da, damit die Explosion euch nicht erwischt!

Wenn der Panzer sich in den Kampf mischt, müsst ihr euch auf den Panzer warpen und ihn mit Kreis/B zerstören. Danach geht es direkt auf dem Zug weiter, der von imperialen Luftschiffen angegriffen wird. Euer Ziel ist es, sich auf die Luftschiffe zu warpen und diese zu vernichten. Ihr habt hierzu zwei Optionen:

  • Ihr zerstört die Detonatoren, die daraufhin explodieren und das Luftschiff in die Tiefe reißen.
  • Ihr setzt euch hinter das Geschütz eines Luftschiffs und schießt andere Luftschiffe ab.

Haltet Ausschau nach Warp-Punkten.Haltet Ausschau nach Warp-Punkten.

Die schnellere und einfachere Methode ist die erste, die zugegeben auch riskanter ist. Wenn ihr die Detonatoren zur Explosion zwingt, müsst ihr darauf achten, dass ihr das Luftschiff rechtzeitig verlasst. Schafft ihr es nicht, heißt es „Game Over“. Wenn ihr alle Luftschiffe zerstört habt, müsst ihr euch abschließend zurück auf den Zug warpen, um die Mission „Zug des Schreckens“ und Kapitel 11 zu beenden.

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?