Komplettlösung - Kapitel 1 komplett gelöst - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (12. Januar 2017)

Kapitel 1: Der mittellose Prinz & Vom Jäger zum Gejagten

Nach dem Intro müsst ihr euer Auto schieben, bis eine Zwischensequenz startet. In Hammerhead redet ihr mit Cidney, um euren Wagen reparieren zu lassen. Geht danach in den Laden, um die Mission „Der mittellose Prinz“ zu starten. Nachdem ihr dann noch einmal mit Cidney und dem Informanten geredet habt, könnt ihr die Mission angehen.

Eure erste Amtshandlung: Auto schieben.Eure erste Amtshandlung: Auto schieben.

Südwestlich von der Tankstelle findet ihr die Monster, die ihr beseitigen müsst – ein schiefer Strommast ist in der Nähe. Weiter westlich findet ihr die zweite und dritte Monstergruppe, die ihr beseitigen müsst. Die ersten Kämpfe eignen sich wunderbar, um den Umgang mit dem Kampfsystem zu lernen. Habt ihr alle Gegner besiegt, endet die Mission „Der mittellose Prinz“.

Danach erhaltet ihr einen Anruf von Cidney, womit die Mission „Vom Jäger zum Gejagten“ startet. Ihr müsst die Hütte im Westen finden und dort die Dokumente auf dem Tisch untersuchen. Es startet ein Kampf gegen mehrere Tatoie, die ihr wunderbar mit dem Großschwert beseitigen könnt. Des Weiteren sind Tatoie schwach gegen Dolche, Schusswaffen und Eis. Auf der anderen Seite bringen Feuer- und Lichtangriffe keinen Erfolg. Habt ihr eine weitere Monstergruppe im Westen besiegt, müsst ihr mit Dave bei der Hütte reden, um die Mission abzuschließen. Je nachdem, welche Antwort ihr wählt, erhaltet ihr folgende Belohnung:

  • Uneigennützig helfen: 30 EP für Gruppe
  • Gegen Bezahlung helfen: 2 FP
  • Ignis entscheiden lassen: 150 EP für Ignis

Kapitel 1: Auf die Hörner genommen & Der Prinzenversand

Als nächstes erhaltet ihr die Mission „Auf die Hörner genommen“. Der Gegner, den ihr besiegen müsst – Bluthorn – befindet sich weiter im Norden. Bluthorn ist anfällig auf Feuer, Lanzen und Schilde – gegen Eis ist dieser Gegner resistent. Schaltet bestenfalls Ignis' Fähigkeit Elementaraura frei: Damit verteilt Noctis' Waffe für 60 Sekunden lang elementaren Schaden. Der elementare Schaden passt sich automatisch der Schwäche des Gegners an. Weiter im Westen könnt ihr zudem das Großschwert Brennaere finden, das zusätzlich Feuerschaden zufügt und ebenfalls sehr hilfreich im Kampf sein kann. Habt ihr Bluthorn besiegt, endet die Mission „Auf die Hörner genommen“.

Kehrt danach nach Hammerhead zurück und redet mit Cidney, wenn ihr abreisen wollt und auch sonst alle Nebenaufgaben erledigt habt. So sieht die Verteilung der Belohnung bei dem Gespräch aus:

  • Den Boten spielen: 50 EP für Gruppe
  • Ablehnen: 2 FP
  • Prompto entscheiden lassen: 200 EP für Prompto

Habt ihr mit Cidney geredet, erhaltet ihr die Mission „Der Prinzenversand“ – macht euch auf den Weg zur Raststätte Langwithe. Folglich wird euch die Steuerung des Autos erläutert, wenn ihr euch selbst ans Steuer setzt. In der Raststätte gebt ihr die Lieferung beim Inhaber ab und fahrt weiter zum Galdin-Kai. Passiert das Hauptgebäude und geht zum Anlegeplatz im Süden. Sprecht dort mit Dino, um die Mission „Der Prinzenversand“ abzuschießen.

Kapitel 1: Der Deal mit Dino & Schlechte Vorboten

Bei dem Gespräch mit Dino erhaltet ihr die Mission „Der Deal mit Dino“ und könnt zwischen diesen Gesprächsmöglichkeiten wählen:

  • Dino zuhören: 80 EP für Gruppe
  • Dino abservieren: 150 EP für Ignis

Steigt wieder in den Regalia und fahrt dank Automatik-Modus direkt zum Ziel. Dort angekommen, steigt ihr aus und lauft am linken Wegesrand den Hang hoch, um über den Felsbogen auf die rechte Ebene zu kommen. Lauft am großen Vogel vorbei und sammelt den Roh-Granat bei der Mineraliensammelstelle ein.

Dino hat einen Auftrag für euch.Dino hat einen Auftrag für euch.

Bringt den Roh-Granat nun zu Dino, der euch als Belohnung ein Granat-Armband gibt. Sprecht dann noch einmal mit Dino, um die Mission „Der Deal mit Dino“ abzuschließen. Bevor ihr das tut, solltet ihr euch jedoch vergewissern, dass ihr alle Nebenaufgaben erledigt habt, da ihr das in nächster Zeit sonst nicht nachholen könnt.

Ansonsten startet die Mission „Schlechte Vorboten“. Wenn ihr in Insomnia angekommen seid, lauft ihr geradeaus die Treppe hoch und dann weiter nach rechts, um den ersten Soldaten zu begegnen. Die Imperialen Schützen sind schwach gegen Schusswaffen, Schilde und Feuer, aber resistent gegen Blitz. Nach zwei weiteren Treppen müsst ihr einen zweiten Kampf absolvieren und wenig später auch einen dritten (vergesst nicht alle Räume nach Items abzusuchen). Habt ihr alle Gegner besiegt und den Zielpunkt erreicht, beendet ihr die Mission „Schlechte Vorboten“ und damit auch Kapitel 1 von Final Fantasy XV.

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Der Entwickler Gun Media hat angekündigt, dass der Einzelspielermodus von Friday the 13th - The Game ohne klassisc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?