Komplettlösung - Kapitel 6 komplett gelöst - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (12. Januar 2017)

Kapitel 6: Rachefeldzug

Das sechste Kapitel ist etwas kürzer und startet mit der Mission „Klarschiff“. Nachdem ihr mit Iris geredet habt, folgt eine ziemlich lange Autofahrt, während der die aktuelle Mission pausiert und die nächste Mission „Rachefeldzug“ gestartet wird. Euer Ziel ist eine weitere imperiale Basis. Auf dem Weg dahin könnt ihr an Parkplätzen Halt machen, um die umliegenden Nebenmissionen zu absolvieren.

Nutzt die lange Fahrt und genießt den Ausblick.Nutzt die lange Fahrt und genießt den Ausblick.

In der Basis angekommen müsst ihr General Caligo Ulldor unbemerkt verfolgen (ihr schleicht vorerst nur gemeinsam mit Ignis). Anders als in Kapitel 5 scheitert ihr sofort, wenn ihr entdeckt werdet und müsst die Mission wiederholen. Es gibt aber einige Rücksetzpunkte, sodass ihr nicht immer von vorne schleichen müsst. Der General läuft die ganze Zeit geradeaus und biegt irgendwann rechts ab – er passiert dann eine Lichtschranke, die von beiden Seiten gut bewacht wird.

Haltet Abstand und schleicht links entlang.Haltet Abstand und schleicht links entlang.

Die erste gerade Strecke sollte kein Problem für euch darstellen. Der direkte Weg durch die Lichtschranke ist allerdings keine gute Option für euch. Begebt euch lieber zu einer Treppe, um die Schranke über die oberen Stege zu überwinden. Einzelne Soldaten schaltet ihr per Warp-Angriff leise aus. Generell habt ihr in dieser Mission ständig die Möglichkeit, den Warp-Angriff am Geländer der oberen Stege zu nutzen, was sehr hilfreich ist.

Der General ist alleine. Warp-Angriff – jetzt!Der General ist alleine. Warp-Angriff – jetzt!

Wenig später ist Caligo Ulldor alleine und ihr könnt ihn mit einem Warp-Angriff von hinten überwältigen. Danach müsst ihr euch mit Gladio und Prompto beim Zielpunkt treffen. Auf dem Weg dahin könnt ihr abseits die Waffe „Kakophon“ finden. Zudem werdet ihr von feindlichen Soldaten angegriffen, die ihr entweder besiegen oder ignorieren könnt. Am Ziel angelangt müsst ihr einen Maniplus-Mech (schwach gegen Schilde und Maschinerie-Waffen) ausschalten, um die Mission „Rachefeldzug“ abzuschließen.

Kapitel 6: Klarschiff (Boss: Aranea)

Nach dem Sieg sollt ihr Iris in Alt-Lestallum abholen – zuvor werdet ihr jedoch von Aranea überrascht. Es folgt ein harter Bosskampf gegen sie. Aranea hat keine Schwächen und ist zusätzlich noch immun gegen Licht. Aranea ist ein sehr agiler Gegner. Sie weicht vielen eurer Angriffe aus und teilt selbst schnelle Angriffskombinationen aus. Ein Großschwert ist in diesem Kampf deshalb nicht zu empfehlen. Nicht nur, dass ihr Aranea oft damit verfehlen werdet, ihr werdet ihre Attacken auch nur schwer parieren können.

Um ihre Schnelligkeit zu kontern, solltet ihr selbst zu schnellen Waffen greifen – also z.B. zu Dolchen. Manchmal veräppelt Aranea eure Gruppenmitglieder. Diese Momente der Unachtsamkeit solltet ihr nutzen, um sie anzugreifen. Ihre mächtigste Attacke ist der Sturzangriff, den ihr einige Male zu sehen bekommen werdet. Wenn sie euch damit erwischt, erhaltet ihr massiven Schaden. Seid ihr geschickt im Parieren und Kontern? Dann versucht den Sturzangriff unbedingt zu kontern! Wenn euch das gelingt, macht ihr Aranea für einen Moment bewegungsunfähig und könnt viele Treffer austeilen. Aranea ist aber nicht eure einzige Gegnerin. Nach einiger Zeit tauchen imperiale Soldaten auf, die sie unterstützen. Diese Soldaten solltet ihr direkt ins Jenseits schicken, da sie sonst nur für Verwirrung im Kampf sorgen und euch vom Boss ablenken.

Gladio hat wohl seinen Leibwächterstatus vergessen und möchte einen Abgang machen.Gladio hat wohl seinen Leibwächterstatus vergessen und möchte einen Abgang machen.

Nach dem Kampf landet ihr direkt in Alt-Lestallum und könnt euch weiter auf den Weg nach Kap Caem machen. Unterwegs werden euch weitere optionale Aufgaben angeboten, die ihr gerne wahrnehmen könnt. Sobald ihr euer Ziel erreicht habt, redet ihr mit Cidney, Talcott und Iris. Ihr übernachtet gemeinsam und müsst am nächsten Tag – nach einem weiteren Gespräch mit Iris – Gladio verabschieden. Die drei Dialogoptionen wirken sich wie folgt aus:

  • Gladio verabschieden: 600 EP für Gruppe
  • Gladio aufhalten: 2 FP
  • Die Entscheidung den anderen überlassen: 1.500 EP für Ignis

Ihr könnt übrigens nicht beeinflussen, ob euch Gladio verlässt oder nicht. Egal welche Option ihr wählt, er wird die Gruppe vorerst verlassen. Nachdem er das getan hat endet die Mission „Klarschiff“ und das Kapitel 6.

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15 spieletipps meint: FF 15 liefert neue Höhepunkte. Allerdings liegen die weit auseinander: Lange Warte- und Wegzeiten stören den Spielfluss. Das Kampfsystem ist Geschmackssache. Artikel lesen
80
Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?