Ardyn - Bosskampf: Fundort und Kampftipps - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (06. Dezember 2016)

In Final Fantasy 15 bekommt ihr es mit mächtigen Gegnern zu tun, unter anderem mit dem mächtigen Adaman Taimai. Wenn ihr alle Kapitel durchgespielt habt, dann habt ihr bereits mit den „Big-Five-Bossen“ Bekanntschaft gemacht. Es wartet aber noch eine finale Herausforderung auf euch, ihr müsst dem Endboss Ardyn entgegentreten.

Damit ihr diesen finalen Kampf bestreiten könnt, müsst ihr euch zunächst Ifrit stellen und ihn besiegen. Diese Aufgabe ist nicht weniger schwer zu bewältigen. Anschließend wartet dann der Endboss „Ardyn“ auf euch, dieser besitzt zwar weniger „Stärke“, aber beinahe doppelt so viel „LP“.

In diesem Artikel zeigen wir euch den Fundort von Ardyn in Final Fantasy XV und wir geben euch wichtige Tipps, wie ihr den Kampf überstehen könnt.

Spoiler-Warnung: Falls ihr nicht erfahren wollt, wie der Endboss zu schlagen ist oder welche Stärken er besitzt, dann lest nicht weiter.

Final Fantasy 15: Endboss Ardyn besiegen und "Heimkehr" freischalten (Achievement)

Während der „Hauptaufgabe - Das Ende der Nacht“ müsst ihr euch erst durch Kapitel 14 durchkämpfen und dann den finalen Bossgegner Ifrit stellen. Im Anschluss führt euch der Spielverlauf zu eurem finalen Duell mit Endboss Ardyn.

Durch einen Sieg, wird die Trophäe „Heimkehr“ freigeschaltet.* Ihr werdet zudem dazu aufgefordert einen neuen Speicherstand anzulegen.* Danach könnt ihr das Spiel wieder ganz normal starten und offene Nebenmissionen abschließen oder dergleichen. Mit Hilfe der Umbra-Funktion (der Zeitreise-Hund) könnt ihr, wenn ihr rastet, nach Lucis oder Altissa zurückkehren.

Ardyn und Noctis vor ihrem Duell.Ardyn und Noctis vor ihrem Duell.

Der Endboss Ardyn ist ein NPC, der euch im Spiel häufiger begegnet, bei verschiedenen Gelegenheiten.

Erfolg Bedingung Trophäe Gamerscore
Heimkehr Kapitel 14 abgeschlossen Silber 50

Eckdaten / Endboss Ardyn:

Größe 1 (Normalgröße)
Stufe 58
EP 6501
LP 200000
Stärke 4760
Vitalität 164
Willenskraft 152
Gegenstände Eis (99)
Vorkommen immer
Aufgabe / Freischaltung Hauptaufgabe: Das Ende der Nacht
Immunitäten „Tod“ / „Alterna“ / „Gift“ / „Stopp“
Kampfweise Verwednet häufig Warp-Angriffe / Verwendet Elementarzauber und dunkelelementare Techniken / Weicht aus

Endboss Ardyn - Kampf-Walkthrough: Stärken und Schwächen

  • Spieleinstellung: Normale Schwierigkeitsstufe

Das Tückische an diesem Endboss ist, dass er dieselben Waffen-Angriffe und Techniken verwendet, wie ihr selbst und er wechselt zwischen unterschiedlichen Waffen hin und her. Außerdem kann er Warp-Angriffe von jeder Postion ausführen. Aber auch Noctis verwendet diese Angriffs-Kombos, d.h. Ardyn schlägt euch sozusagen „mit euren eigenen Waffen“.

  • Endboss „Ardyn“ verfügt über fast keine Schwachstellen.

Erste Kampfphase:

  • Tipp: Verwendet also Waffen mit denen ihr vertraut seid und gut umgehen könnt. Zum Beispiel die mächtigen Königswaffen. Hier kommt es jetzt auf eure Erfahrung an, falls ihr Probleme mit den Angriffs-Taktiken von Ardyn habt, dann verlegt euch auf eine defensive Kampfstrategie und lasst den Gegner kommen.
  • Hinweis - Ausweichtaktiken: Es gibt auch Items, wie den Ring von Lucis, welche euch helfen können. Ihr bekommt den Ring während der Hauptaufgabe „Levithans Segen“. Bei Angriffen des Gegners könnt ihr Sanctus aktivieren, dadurch weicht ihr dem Angriff aus und Ardyn wird Schaden zugefügt.

Setzt den Kampf fort und provoziert direkte Duelle!Setzt den Kampf fort und provoziert direkte Duelle!

  • Endboss Ardyn / Typische Angriffsmuster: Ihr kennt die Taktiken von Ardyn, da ihr sie selbst verwendet. Beobachtet also, wie lange seine Angriffsserien dauern und an welcher Stelle er seine Warp-Angriffe setzt. Ihr müsst ihn schwächen und wenn ihr genug Schaden gemacht habt, dann wird er seine Angriffstaktik ändern. Ardyn führ dann Warp-Angriffe in schneller Folge aus.
  • Achtet dabei genau auf die Waffenart (er verwendet die gleichen Waffen wie Noctis), dann könnt ihr einschätzten, wann eine Attacke endet und wie sie sich ankündigt.
  • Versucht nun Duelle zu provozieren, indem ihr häufig Angriffe ausführt.
  • Wenn Ardyn dazu übergeht, eine Angriffsserie mit dem Schwert auszuführen, dann wartet bis die Angriffsserie ausläuft und weicht jedem Angriff aus. Geht erst danach in den Angriff über. Der Ring von Lucis bietet sich bei so einer Ausweich-Tatktik an.
  • Wenn Ardyn Zauber einsetzt, dann könnt ihr dies leicht an den Flächenangriffsschatten erkennen, diese bilden sich um Noctis, kurz vor jedem Magieangriff. In diesem Fall ist es sicherer einen „Punkt-Warp“ zu machen und euch aus der Gefahrenzone zu begeben.

Schwachstelle Ardyn / Kampf-Tipp: Die einzige wirkliche Schwachstelle von Ardyn ist der Schild von Noctis, ihr müsst seine Angriffsserien mit einem Schild unterbrechen und dann sofort zum Gegenangriff übergehen, damit er keine Chance zum Gegenangriff hat. Diese Taktik erfordert aber ständige Waffenwechsel und ist besonders für „erfahrene Kämpfer“ geeignet.

  • Wenn Ardyn noch mehr Schaden genommen hat, dann wird er erneut seine Angriffstaktik ändern. Er setzt nun Spezialangriffe ein, die aber pariert werden könnten. Dabei handelt es sich um ein lila Energiefeld und einen großen Hieb.

Zweite Kampfphase:

  • In der zweiten Phase des Kampfes fliegt ihr eigentlich nur durch die Luft und zwar wenn Ardyn nur noch ein Drittel seiner LP besitzt.
  • Tipp: Bleibt jetzt in der Offensive, nur im ersten Teil des Kampfes empfiehlt es sich, eine defensive Taktik zu versuchen. Ihr könnt nun entweder die Distanz mit Warp-Angriffen überbrücken und Ardyn zu Leibe rücken oder ihr deckt ihn mit Ferngeschossen (zielsuchenden Geschossen) ein. Falls ihr diesen Endboss lieber Face to Face erledigen wollt, dann werden die zuvor beschriebenen Ausweichtaktiken ratsam, gefolgt von Gegenangriffen.
  • Nach diesem langen Duell in der Luft, werdet ihr wieder auf dem Boden landen. Dort setzt ihr den Kampf fort. Ausweichmanöver sind aber jetzt nicht mehr möglich. Kämpft nun so lange weiter, bis euch das Spiel dazu auffordert die Angriffstaste zu drücken. Tut dies und das Duell findet ein Ende.

Es folgt dann noch ein Abspann, hier habt dann noch einmal die Möglichkeit, den Spielstand zu sichern, nachdem die Liste der Mitwirkenden abgelaufen ist. Nachdem ihr den Spielstand im Titelbildschirm neu geladen habt, bekommt ihr die Möglichkeit, mit Kapitel 15 fortzufahren. Ihr könnt außerdem mit der Funktion „Umbra rufen“ wieder nach Lucis oder Altissia zurückkehren. Es sind nun auch wieder neue Herausforderungen verfügbar und weitere Missionen.

Für alle diejenigen, die bewegte Bilder aussagekräftiger finden, für die haben wir ein Video herausgesucht, indem sowohl der Fundort, als auch den Bosskampf selbst festgehalten sind.**(Quelle: PowerPyx)**:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?