Pokémon - Sonne: Lesertipps

Hilferuf-Ketten

von: Raketenauto / 09.12.2016 um 09:30

Sobald die erste Inselprüfung in der Vegetationshöhle abgeschlossen wurde, werden mitunter auch andere, "normale" Pokémon nach Hilfe rufen und euch so manchmal 2 Gegner gegenüberstehen.

Meist wird dieselbe Pokémon-Art dabei nochmals erscheinen, manchmal eilt aber auch die Entwicklung des Hilferufers zu Hilfe oder sogar ein komplett anderes Pokémon (Knarksel und Garstella sind gute Beispiel für Pokémon, die man nur auf diese Art bekommen kann).

Das ist aber noch nicht alles: Pokémon, die per Hilferuf erscheinen, haben erhöhte Chancen auf:

... zudem erhöht sich auch noch die Zahl der Fleißpunkte (FP), auch EVs genannt, die die Pokémon hinterlassen.

Es lohnt sich also, Pokémon, die man unbedingt mit VF oder in Shiny haben möchte, auf diese Art und Weise zu 'verketten', sofern sie wild auftauchen. Um es euch aber ein bisschen(oder viel) leichter zu machen, hier folgende Tipps zu diesen Ketten:

1.) Ein wildes Pokémon mit weniger KP ruft deutlich öfter um Hilfe. Sinnvoll ist es daher, die Attacke Trugschlag zu verwenden, da er den Gegner nicht besiegen kann(Trugschlag gibt es in Lili'i als TM zu kaufen). Beachtet aber, dass das bei Geistern nicht funktioniert, da sie immun gegen ihn sind. In diesem Fall müsst ihr es einfach gewöhnlich schwächen.

2.) Der Einsatz eines Zitterorbs erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wilde Pokémon Hilfe rufen, für den Rest des Kampfes. Ihr solltet es also unbedingt ganz am Anfang einsetzen. Zitterorbs kann man in jedem Supermarkt kaufen.

3.) Pokémon mit den Fähigkeiten Erzwinger, Bedroher und Anspannung erhöhen die Chance auf Hilferufe ebenfalls, während sie am Kampf teilnehmen.

4.) Damit euch nicht die AP ausgehen während eines sehr langen Kampfes, solltet ihr immer Jonagobeeren mit euch führen(kann man im Pokémon-Resort leicht vervielfachen). Diese regenerieren eure AP wieder um 10, sollten sie auf 0 fallen. Solltet ihr keine Selbstheilattacken haben, ist natürlich auch ein großer Vorrat an Tränken empfehlenswert sowie Attacken, die die eigenen Verteidungswerte erhöhen.

5.) Wenn ihr darauf warten müsst, dass wilde Pokémon um Hilfe rufen und keine Attacken einsetzen wollt, könnt ihr euren Zug einfach 'verschwenden' und ein Item einsetzen, das keine Wirkung hätte. Also z.B. einen Trank auf ein volles Pokémon oder ein weiteres Zitterorb. Diese Items verschwinden dabei auch nicht.

6.) Behaltet im Hinterkopf, dass das wilde Pokémon, das um Hilfe rufen soll, irgendwann keine AP mehr hat, worauf es sich mit Verzweifler selbst besiegt. Nach einiger Zeit in der Kette solltet ihr also das ursprüngliche Kettenpokémon statt des Neuen besiegen, um zu vermeiden, dass die Kette endet.

Folgende Pokémon sind gut für Ketten geeignet(andere Optionen sind natürlich nicht ausgeschlossen):

- Snibunna und Absol. Haben üblicherweise Erzwinger als Fähigkeit und erlernen sowohl Trugschlag als auch Schwerttanz, um wilde Quereinsteiger sofort besiegen zu können. Einziger Nachteil ist hier, dass sie relativ wenig aushalten. Absol ist wesentlich leichter zu erhalten als Snibunna*.

- Silvarro. Kein Erzwinger, dafür aber mehrere Selbstheilmöglichkeiten(Synthese, Ruheort), um Heilitems zu sparen. Beherrscht Schwerttanz und Trugschlag. Ist essenziell gegen Gegner mit Rückstoßattacken wie Bodycheck und Risikotackle, da sie keinen Schaden anrichten können und daher auch nicht selbst besiegen.

- Deponitox. In all seiner Unbeliebtheit ist es dennoch sehr nützlich für Ketten, da es mit Horter seine Verteidigungswerte ins Unermessliche steigern und mit Aufbereitung Jonagobeeren recyclen kann. Außerdem kann es sich mit Delegator immun gegen gegnerische Statuswertsenkungen machen.

*Für Snibunna braucht ihr ein Sniebel vom Lanakila-Berg und müsst wilde Miniras im Poni-Canyon ihrer Scharfklauen berauben. Danach müsst ihr nur noch in der Nacht ein Level-Up mit Sniebel erreichen, während es eine trägt. Gebt einem Pokémon dafür kein Item und bringt ihm per TM Raub bei. Dann sucht Miniras, bis ihr in eine Kette kommt und ihr könnt anfangen, Raub einzusetzen.

Natürlich geht das auch mit jedem anderen Pokémon, das Raub lernen kann. Raub findet ihr übrigens in der Vegetationshöhle hinter den Felsen im Herrscherraum.

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem doch recht ausführlichem Guide einen guten Einblick ins "Chainen" gegeben habe. Viel Glück bei der Jagd!

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

dope

04. März 2017 um 15:47 von VectorArrow8


Dieses Video zu Pokémon - Sonne schon gesehen?

Schnell und ohne Kämpfe viel Geld farmen

von: Jashin_Sama / 13.12.2016 um 09:41

Ihr kennt sicher schon die Pokemon Liga Methode um Geld (und EP) zu farmen. Ich hatte bei dieser Methode leider Probleme weil mein Team nicht grade das beste ist und ich deswegen einen Großteil des gewonnenen Geldes gleich für Top-Genesung und Beleber für einen nächsten Durchlauf ausgeben musste. Damit es euch nicht genau so geht hab ich hier die wahrscheinlich einfachste und schnellste Methode um an viel Geld zu kommen.

Ihr müsst zur Küste von Poni (am besten fliegt ihr dafür das Poni-Blumenmeer an). Dort gibt es genau 4 Zertrümmererfelsen unter denen sich wertvolle Items verbergen können. Ihr zertrümmert die Felsen, sammelt alles auf was diese vielleicht droppen, verlasst die Route, betretet sie erneut und der Spaß geht nochmal von vorne los. Ich habe mit dieser Methode 500.000 Pokedollar innerhalb von 15 Minuten gefarmt. Folgende Items verbergen sich unter den Felsen:

  • Sternenstaub (häufig) Wert: 1.500 Pokedollar
  • Sternenstück (häufig) Wert: 6.000 Pokedollar
  • Kometenstück (selten) Wert: 30.000 Pokedollar

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr nützlich, danke!

04. Januar 2017 um 12:51 von Raketenauto

Super, danke :)
Endlich muss noch mir keine Sorgen mehr um Geld machen :D

28. Dezember 2016 um 00:29 von Playhero


Pokemon EV-Training (Wer gibt welche EV Punkte?)

von: marvmeese / 02.01.2017 um 10:59

KP-EV

Pokemon Ev-Punkte Fundort

Lapras 2 Wildnis von Poni

Relaxo 2 Route 1

Harryama 2 Wildnis von Poni

Welsar 2 Meereshöhle, Ohana, Canyon von Poni, Poni-Blumenmeer, Beschwerlicher Pfad

Firnontor 2 Mount Lanakila

Raupy 1 Route 1, Route 5, Mele-Mele-Blumenmeer, Schattendschungel

Flegmon 1 Route 1, Route 15, Route 16, Kala'e-Bucht

Makuhita 1 Route 2

Wailmer 1 Dorf des Seevolkes, Wildnis von Poni, Felsenküste von Poni

Schmerbe 1 Meereshöhle, Ohana, Canyon von Poni, Poni-Blumenmeer, Beschwerlicher Pfad

Schneppke 1 Dorf der Kapu, Mount Lanakila

Mampfaxo 1 Route 1

Angriff-EV

Pokemon EV-Punkte Fundort

Rasaff 2 Ebene von Poni

Ariados 2 Route 10, 11, 17, Malihe-Ziergarten, Ula-Ula-Blumenmeer

Maschok 2 Canyon von Poni

Golking 2 Plätscherhügel, Malihe-Ziergarten

Paras 1 Route 11, Plätscherhügel, Schattendschungel

Webarak 1 Route 1

Menki 1 Route 3

Fukano 1 Route 2

Machollo 1 Tenkarat-Hügel

Goldini 1 Plätscherhügel, Malihe-Ziergarten

Verteidigungs-EV

Pokemon EV-Punkte Fundort

Panzaeron 2 Route 10, Route 17, Hokulani-Berg, Canyon von Poni

Miltank 2 Ohana-Farm, Ebene von Poni

Pelipper 2 Pfad von Poni, Kokowei-Eiland, Ebene von Poni, Beschwerlicher Pfad

Tragosso 1 Wela-Vulkanpark

Owei 1 Kokowei-Eiland, Alter Pfad von Poni, Wildnis von Poni

Skallyk 1 Route 3

Roccara 1 Tenkarat-Hügel, Canyon von Poni

Spezial-Angriff EV

Pokemon EV-Punkte Fundort

Gengar 3 Verlassener Laden

Alpollo 2 Verlassener Laden

Enton 1 Plätscherhügel, Meereshöhle, Tenkarat-Hügel, Malihe-Ziergarten

Abra 1 Route 2, Hauholi City

Magnetilo 1 Route 1, Hauholi City, Malihe City

Neblak 1 Hauholi-Friedhof, Hügel des Gedenkens

Spezial-Verteidigung EV

Pokemon EV-Punkte Fundort

Hypno 2 Ebene von Poni

Ledian 2 Route 10, Route 11, Route 17, Malihe-Ziergarten, Ula-Ula-Blumenmeer

Traumato 1 Route 2

Evoli 1 Route 4, Route 6

Tentacha 1 Route 7, Route 8, Route 14, Route 15, Hauholi City, Kala'e-Bucht

Lediba 1 Route 1

Initiative-EV

Pokemon EV-Punte Fundort

Golbat 2 Verlassener Laden, Canyon von Poni, Mount Lanakila, Finalhöhle

Digdri 2 Haina-Wüste, Canyon von Poni, Küste von Poni, Finalhöhle

Quaputzi 2 Konikoni City, Malihe-Ziergarten

Habitak 1 Route 2, Route 3

Zubat 1 Hauholi-Friedhof, Vegetationshöhle, Meereshöhle, Tenkarat-Hügel, Digda-Tunnel

Rattfratz 1 Route 1, Route 2, Route 3, Route 4, Route 6, Route 8, Hauholi City, Vegetationshöhle

Digda 1 Route 5, Route 7, Vegetationshöhle, Meereshöhle, Tenkarat-Hügel, Schattendschungel, Digda-Tunnel Mauzi 1 Route 1, Route 2, Hauholi City, Malihe-Ziergarten

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokémon - Sonne

Pokémon - Sonne spieletipps meint: Nintendo macht mit Pokémon Sonne und Mond vieles neu und vieles richtig. Sämtliche Innovationen sind gut durchdacht und überraschen auch Veteranen. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Sonne
The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo hat die mitunter auftretenden Verbindungsprobleme des linken Joy-Con der Nintendo Switch offenbar in den Griff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon - Sonne (Übersicht)

beobachten  (?