Kartenhändler: Gold, Steine und Juwelen gegen Karten tauschen - Yu-Gi-Oh! Duel Links

von: Spieletipps Team (02. Februar 2017)

In Yu-Gi-Oh! Duel Links gibt es einen Kartenhändler, bei dem ihr Gold, Steine und Juwelen gegen neue Karten eintauschen könnt. Damit der mysteriöse Verkäufer in eurer Welt auftaucht, müsst ihr mindestens Stufe 7 erreicht haben. In diesem Beitrag möchten wir euch nicht nur den Kartenhändler vorstellen, sondern euch vor allem den Nutzen von Gold, Steinen und Juwelen erklären.

Das beste Deck wird es wohl nie geben. Wenn ihr aber eure Chancen in der PvP-Arena oder gegen KI-Duellanten mit hohem Level wahren möchtet, dann solltet ihr regelmäßig neue Karten beim Kartenhändler kaufen und Materialien wie Gold, Steine und Juwelen farmen - diese benötigt ihr nämlich in Massen.

Yu-Gi-Oh! Duel Links: Kartenhändler und sein Angebot

Wie bereits erwähnt, schaltet ihr mit Stufe 7 den Kartenhändler frei, der immer vor dem Shop zu finden ist. In seinem Sortiment findet ihr hauptsächlich Karten, die ihr mit Goldmünzen, Juwelen und Steinen kaufen könnt. Je seltener eine Karte dabei ist, desto mehr Ressourcen müsst ihr dafür ausgeben.

Allerdings hat der Kartenhändler neben Monstern, Zaubern und Fallen auch andere Gegenstände auf Lager. Ihr könnt bei ihm gewöhnliche Torschlüssel gegen farbige Torschlüssel tauschen, die ihr für das Tor in der Duel World benötigt. Hier könnt ihr starke Duellanten herausfordern und weitere Charaktere freischalten.

Sollte über dem Symbol des Kartenhändlers eine rote Eins auftauchen, so hat der zwielichtige Verkäufer neue Karten im Angebot. Dies passiert in regelmäßigen Abständen, schaut also immer mal wieder vorbei und analysiert sein Sortiment. Für eine vereinfachte Navigation könnt ihr über den Karten auf "Handelbar" tippen, damit ihr nur die Objekte angezeigt bekommt, die ihr mit eurem aktuellen Vorrat an Gold, Steinen und Juwelen erwerben könnt.

Der Kartenhändler liebt Gold, Steine und Juwelen. Er liefert euch dafür neue Karten.Der Kartenhändler liebt Gold, Steine und Juwelen. Er liefert euch dafür neue Karten.

So kommt ihr schnell an Gold, Steine und Juwelen

Damit ihr beim Kartenhändler überhaupt Objekte tauschen könnt, müsst ihr ordentlich viele Goldmünzen, Steine und Juwelen farmen. Diese in großen Mengen zu sammeln kann ziemlich lange dauern. Zum einen erhaltet ihr diese Objekte als Belohnungen von einem Duell. Wie wir euch in unseren Tipps verraten haben, solltet ihr eure Punktzahl erhöhen, um mehr Kisten und somit mehr Gold, Steine oder Juwelen erhalten zu können.

Weitere Gegenstände erhaltet ihr als Belohnung für das Abschließen von Missionen. Dabei können das wöchentliche Missionen, Stufenmissionen oder Charakterfreischaltungsmissionen sein. Die beste Methode jedoch, ist das Umwandeln von Karten. Für seltene bis sehr seltene Karten erhaltet ihr dann zusätzlich Juwelen - Gold und Steine erhaltet ihr ohnehin in den meisten Fällen. So tauscht ihr Karten gegen Gold und andere Materialien um:

  • Variante 1: Im Kartenstudio wählt ihr den Kartenkatalog aus. Sortiert die Liste am besten nach euren gesammelten Karten, da ihr ansonsten schnell den Überblick verliert. Nun tippt ihr auf die Karte eurer Wahl und wählt am unteren Bildschirmrand die Option "Umwandeln" aus. Besitzt ihr mehrere Exemplare einer Karte, so könnt ihr diese gleich doppelt oder dreifach umwandeln. Klickt ihr erneut auf den Umwandeln-Knopf, so wird euch nochmals der Name der Karte und eure Belohnung an Gold, Steinen oder Juwelen angezeigt.

  • Variante 2: Wählt den Kartenhändler vor dem Shop aus. Hier könnt ihr unten direkt zum Kartenkatalog gelangen, wo ihr eure Objekte umwandeln könnt. Hier geht ihr nun genau so vor, wie wir es euch oben beschrieben haben.

Karten solltet ihr in Yu-Gi-Oh! Duel Links vor allem wegen des Goldes umwandeln.Karten solltet ihr in Yu-Gi-Oh! Duel Links vor allem wegen des Goldes umwandeln.

Zur Umwandlung an sich können wir euch auch einige Hinweise mit auf den Weg geben. Es macht nämlich durchaus Sinn, auch schwache Karten umzuwandeln. Diese werdet ihr nach einiger Spielzeit nicht mehr für euer Deck gebrauchen können und sie liefern euch dadurch immer etwas Vorrat an Gold. Habt ihr Edelsteine dazu genutzt, ein paar Booster zu kaufen, dann solltet ihr die Karten daraus nur dann eintauschen, solange das Pack noch verfügbar ist. Nachher ärgert ihr euch, wenn ihr eine Karte eines bestimmten Sets eingetauscht habt und diese jetzt nur noch schwer freischalten könnt.

Welche Karten ihr nur im Notfall umwandeln solltet, sind diejenigen, die ihr als Belohnung für den Stufenaufstieg bei einem beliebigen Charakter erhaltet. Diese Karten sind nicht immer stark, können aber in den meisten Fällen nur so freigeschaltet werden.

Yu-Gi-Oh! Duel Links

Yu-Gi-Oh! Duel Links
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh! Duel Links (Übersicht)

beobachten  (?