For Honor startet nicht: Lösungshilfen für Probleme und Bugs - For Honor

von: Spieletipps Team (17. Februar 2017)

Leider gibt es seit dem offiziellen Release am 14.02.17 immer noch Probleme mit For Honor, auf der Konsole und auf dem PC. Das Matchmaking im Multiplayer ist fehlerhaft und „Easy-Anti-Cheat“ erzeugt noch immer zahlreiche Fehlermeldungen beim Spielstart.

Neben diesen alten "Open Beta"-Problemen, sind aber auch noch neue Probleme hinzugekommen. Zum Beispiel gibt es diverse Verbindungsfehler, bzw. Netzwerkfehler und Fehlermeldungen mit verschiedenen Ursachen. Zum offiziellen Release des Spiels haben die Entwickler von Ubisoft einen Day-One-Patch veröffentlicht, der viele schon bekannte Bugs der Open Beta beseitigte, jedoch befinden sich noch immer einige Fehler im Spielcode.

Falls For Honor nicht starten will oder abstürzt, dann haben wir vielleicht die passenden Lösungsvorschläge für euch. Im Folgenden sind alle neuen Probleme aufgelistet, welche im Actionspiel von For Honor vorkommen können. Außerdem haben wir alle Probleme aufgeführt, welche seit der Open Beta-Testphase nicht behoben wurden.

  • Großes UPDATE 17.02.17

Matchmaking-Fehler: Online Probleme von For Honor (PS4, Xbox One)

Leider kann es bei Multiplayer-Sessions passieren, dass sich das Spiel aufhängt. Beziehungsweise hängt ihr im Start-Fenster der Multiplayer-Partie fest und nichts passiert.

In diesem Fall können sich andere Spieler zwar einloggen, aber sie können nicht an der Partie teilnehmen. Oft werden nur zwei Spieler mit Symbol (aktiv) angezeigt, während der Rest der Spieler sich nicht einloggen kann. Diese Spieler werden ohne Symbol angezeigt und für sie startet das Match nicht.

  • Lösung: Wenn euch also nur rote Fehlermeldungen angezeigt werden, dann müsst ihr das Spiel abbrechen und For Honor neu starten. Leider kann der Fehler bei eurem zweiten Versuch erneut auftreten, also müsst ihr mehrfach neu starten, bis es irgendwann funktioniert. Leider kann Ubisoft zu diesem Zeitpunkt keine bessere Lösung anbieten. Ihr müsst euch mit nervigen Neustarts begnügen.

Leider ist das Matchmaking in For Honor noch immer stark fehlerbehaftet!Leider ist das Matchmaking in For Honor noch immer stark fehlerbehaftet!

Bei vielen Spielern kam schon während der „Open Beta–Phase“ zu Problemen beim Matchmaking in Multiplayer-Sessions und es wurde die Fehlermeldung: „7-00000004“ - Session Join Timeout angezeigt, offenbar ist der Fehler nicht so einfach zu beheben.

NAT-Probleme: Matchmaking im Multiplayer ( PS4 & und Xbox One)

Die eben beschriebenen Probleme mit Multiplayer-Sessions, können auch auf NAT-Probleme (Netzwerkadressübersetzung) zurückgeführt werden, zwischen Router und Konsole.

  • D.h. es kommt zu Verbindungsproblemen, wenn Spieler aus unterschiedlichen Regionen einem Online-Match beitreten.
  • Lösung: Diese Netzwerkprobleme lassen sich noch nicht vermeiden, es sollten also Online-Matches mit Spielern aus unterschiedlichen Regionen vermieden werden.
  • Es dürfen nicht zu viele Spieler mit „eingeschränkter NAT“ teilnehmen. (Im Anschluss erklären wir, wie ihr Multiplayer-Verbindungsprobleme mit der NAT verhindern könnt. / PC- Beispiel. )

Fehlermeldung 0006000037 / Netzwerkfehler (Verbindungsprobleme PC)

Vor allem bei „Vier gegen Vier“- Matches scheint es vermehrt zu Problemen zu kommen, entweder stürzt das Spiel einfach ab oder ihr werdet aus dem Spiel geworfen.

  • Oft wird dann die Fehlermeldung „0006000037“ angezeigt. Leider gibt es zur Zeit keine Lösung für diese Verbindungsprobleme.
  • Es besteht aber womöglich ein Zusammenhang mit den NAT-Typen der Spieler. Wenn Spieler aus unterschiedlichen Regionen an einer Partie teilnehmen, wird das Match häufig unterbrochen und es kommt zu Fehlermeldungen.
  • Die Netzwerkadressübersetzung (NAT) ist bei For Honor sehr wichtig, ihr solltet deshalb mit einer „offenen NAT“ spielen, um eine offene Kommunikation zwischen den Netzwerken zu ermöglichen. Ubisoft bietet diesbezüglich eine „Connectivity Troubleshooting“- Hilfe an, mit der ihr Verbindungsabbrüche verhindern könnt. Im Anschluss erfahrt ihr mehr!

Multiplayer: Verbindungsprobleme mit der NAT – eine offene NAT herstellen

Ubisoft bietet in seinem For Honor-Forum einige nützliche “Troubleshoots“ an. Mit denen die Multiplayererfahrung maßgeblich verbessert werden kann.

Es gibt drei NAT-Kategorien:

  1. „strict“ NAT (eingeschränkt)
  2. „moderat“ NAT
  3. offene NAT

Mit einer offenen NAT ist eine optimale Verbindung zwischen Router und PC sichergestellt. Im Folgenden erklären wir euch, wie ihr nun vorgehen müsst. Zunächst müsst ihr den Router aktualisieren und Ports freigeben und die Firewall einstellen (PC).

Anleitung:

  1. Auf dem PC verursacht die Firewall bei Windows häufiger Probleme, ihr müsst also eine Ausnahme für For Honor (Exe-Datei) hinzufügen und zuvor die Firewall aktualisieren, dann ist eine mögliche Fehlerquelle ausgeschaltet.

  2. Aktualisiert dann auch euren Router und spielt die aktuelle Software auf das Gerät drauf. Die meisten Router bieten den Download einer aktuellen Firmware, wenn ihr zuvor eine Überprüfung durchführt.

  3. Dann müsst ihre nur noch einige Ports freigegeben, so wie es im Ubisoft-Forum empfohlen wird. Natürlich funktioniert dieser Vorgang auf vielen Geräten unterschiedlich, also schaut besser in der Anleitung nach, wo ihr die Ports an eurem Router öffnen könnt. Diese Ports müsst ihr freigeben: Uplay PC → TCP: 80, 443, 13000, 13005, 13200, 14000, 14001, 14008, 14020, 14021, 14022, 14023 und 14024 / UDP: 3074, 3075]

Easy-Anti-Cheat: For Honor startet nicht – Fehlercode 10018

Fehlerbeschreibung: Sobald der Error angezeigt wurde, konnte sich das Spiel nicht mehr starten lassen oder das Spiel beendet sich nach wenigen Minuten kurz nach Anschluss des Intro-Videos.

  • Lösung / Ubisoft: In diesem Fall empfiehlt der Entwickler die Verwendung des Uplay-Client, zur Überprüfung der Spieldateien.
  • Dafür müsst ihr die Anwendung „For Honor“ starten und anschließend auf Eigenschaften klicken, startet dann unter „Lokale Dateien“ die Überprüfung. Diese Vorgehensweise hat Ubisoft schon bei der Open Beta empfohlen, um den identischen Fehler zu korrigieren.

  • Falls ihr nach einem erneuten Spielstart, Easy-Anti-Cheat die „Fehlermeldung 10008“ angezeigt wird, dann müsst ihr For Honor vollständig beenden. Öffnet den Task Manager und überprüft ob auch wirklich alle For-Honor–Prozesse beendet sind, einschließlich des Uplay-Clients. Diese Methode ist natürlich umständlich, ihr müsst aber den ganzen Vorgang erneut durchführen und Uplay und For Honor neu starten.

For Honor startet nicht auf dem PC

Fehler-Quellen:

Im Zusammenhang mit Easy-Anti-Cheat, kommt es auch auf dem PC zu Fehlermeldungen und das Spiel lässt sich nicht starten.

  • Lösung: Die Fehlerursache ist auf die „Veryfy File Integrity“ im Uplay PC-Client zurückzuführen. Öffnet also das Programm und geht auf Einstellungen, Lokale Dateien und wählt „Dateien überprüfen“ aus. Anschließend könnt ihr das Spiel wieder problemlos starten.

Titan-X-Grafikkarten: Fehlermeldungen und Probleme (PC)

Es kann bei For Honor vorkommen, dass die Verbindung abreißt und keine „Zurück zum Desktop“-Funktion vorhanden ist. Dieses Problem hängt häufig mit der Titan-X-Grafikkarte zusammen.

  • Lösung / Ubisoft: Es wird in diesem Fall auf den Ubisoft-Kundensupport verwiesen, leider gibt es keine schnelle Lösung für das Problem.

  • Tipp: In diesem Fall kann es nicht schaden, wenn ihr neue Treiber für eure Grafikkarte installiert.

  • Hinweis: Wenn aktuelle Treiber das Problem nicht beseitigen, dann solltet ihr eure „DXDiag-Protokolle an den Kundesupport schicken, dadurch kann das Problem schneller gelöst werden.

Controller / Gamepads funktionieren nicht

Es kommt häufig vor, dass Gamepads und Controller im Zusammenspiel mit For Honor nicht funktionieren. Versucht Bluetooth-Verbindungen zu vermeiden und verbindet die Geräte mit einem USB-Kabel. Schließt immer euer Gamepad an, bevor ihr For Honor startet. Es kann nämlich vorkommen, dass euer Gamepad sonst nicht erkannt wird und das Spiel zurück auf die Tastatur springt.

For Honor - Spiel startet nicht : Weitere bekannte Probleme aus der Open Beta

(Ursprungsartikel vom 10.02.17 / Open Beta Probleme)

  • Die Open-Beta war bis zum 13 Februar, bis ca. 2 Uhr nachts spielbar.

Die Open Beta bietet 3 Fraktionen (Samurai/Ritter/Wikinger) und spielbare Helden und vieles mehr (siehe Screenshot).

Alle Inhalte der Open-BetaAlle Inhalte der Open-Beta

Im Folgenden beschäftigen wir uns zunächst mit Problemen der PC-Version, anschließend widmen wir uns den Konsolen-Versionen.

PC-Probleme: Fehlermeldungen und Server-Probleme - Lösungen

Schon während der Alpha und auch in der Open-Beta, kam es immer wieder zu einem Fehler beim Spielstart oder beim Start einer Multiplayer-Session.

PS4 und Xbox One - Matchmaking-Fehler: Verbindung abgebrochen

Fehlermeldung: „7-00000004“ - Session Join Timeout. Fehlerbeschreibung: Bei Multiplayer-Sessions, beziehungsweise besonders in „Zombie-Sessions“, „Dominion PvP“, „Brawl PvP“, kommt es manchmal zu solchen „Sessions Timeouts“, wenn neue Spieler sich der Partie hinzufügen wollen. Lösung: In diesem Fall empfehlen die Entwickler einen Neustart des Spiels.

For Honor

For Honor spieletipps meint: Optisch herausragendes Online-Nahkampfspiel mit Rittern, Wikingern und Samurai. Es zieht seinen Reiz aus dem Aufrüsten des Charakters. Artikel lesen
82
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

For Honor (Übersicht)

beobachten  (?