Beste Klassen - das sind die stärksten Helden - For Honor

von: Spieletipps Team (14. Februar 2017)

For Honor bietet viele unterschiedliche Heldenklassen und möchte diese so ausgeglichen wie möglich gestalten. Nichtsdestotrotz gibt es immer eine Klasse, die für eine bestimmte Situation am besten geeignet ist. Außerdem lässt die Open Beta erste Rückschlüsse zu, dass es durchaus Klassen gibt, die anderen überlegen sind.

Natürlich hat die persönliche Präferenz ein großes Mitspracherecht, wenn es um die beste Klasse geht. Die subjektive Meinung kann vom objektiven Konsens stark abweichen, aber die Beta hat gezeigt, dass die Orochi-Klasse nicht nur die beliebteste ist, sondern viele Spieler zum Erfolg gebracht hat. Inwiefern das zutrifft, werden wir noch umfassend in diesem Artikel analysieren. Eine Klasse ist aber nur so gut, wie ihre Waffen. Deswegen empfehlen wir euch den verlinkten Guide als ergänzende Lektüre.

For Honor: Beste Klassen – die Suche nach dem stärksten Helden

Nach den ersten Schlachten in For Honor recherchierte Redditor Moctuzuma, dass die Orochi-Klasse die beliebteste ist und in allen Spielmodi 23 Prozent aller gewählten Helden stellt. Das gilt auch, wenn man alle Modi einzeln betrachtet. Das könnte durchaus ein Indiz dafür sein, dass der Orochi die vielversprechendste Klasse ist. Der Schwierigkeitsgrad wird allerdings als „schwer“ eingestuft, wenn ihr den Umgang mit dem Orochi perfektionieren wollt. Übrigens werden auch Wächter, Berserker und Nobushi oft gewählt.

Die Orochi sind momentan die beliebtesten Helden in For Honor.Die Orochi sind momentan die beliebtesten Helden in For Honor.

Auch wenn der Orochi für viele Spieler die erste Wahl ist, muss er das für euch noch lange nicht sein. For Honor ist ein kompetitives Spiel, bei dem die Frage nach der besten Klasse die falsche ist. Ihr müsst die Klasse finden, die am besten zu euch passt, wenn ihr langfristig im Multiplayer mithalten wollt. Dazu müsst ihr erst einmal viel spielen und herausfinden, welche Spielweise ihr bevorzugt. Seid ihr ein Tank, bevorzugt ihr hohe Reichweite oder ist ein ausgeglichener Held die richtige Wahl für euch? Welche Klasse in den einzelnen Kategorien die Nase vorn hat, klären wir nachfolgend.

Beste Klassen für hohen Schaden

Berserker, Orochi und Friedenshüter eignen sich sehr gut, wenn ihr viel Schaden anrichten wollt. Die Klassen haben sehr hohe DPS-Werte und sind zudem sehr schnell auf den Beinen – eine tödliche Kombination. Auf der anderen Seite ist der niedrige Verteidigungswert die Achillesferse dieser Klassen. Ihr solltet gegnerischen Angriffen also im besten Fall ausweichen, statt sie zu verteidigen. Da Ausweichen eine sehr risikofreudige Aktion ist, ist der Umgang mit diesen Klassen – wie bereits angedeutet – schwer zu erlernen. Wenn ihr das allerdings drauf habt, könnt ihr dank der Agilität und dem hohen Schaden, Gegner im Nu auf die Bretter schicken. Falls ihr eine Alternative zu der schwachen Verteidigung sucht, könnte die Shugoki-Klasse die Nachfrage stillen. Der Shugoki ist extrem robust und hat ebenfalls einen starken Angriff. Wie erwartet, ist diese Klasse aber sehr langsam.

Die Friedenshüter können mit Schnelligkeit und hoher Angriffskraft punkten.Die Friedenshüter können mit Schnelligkeit und hoher Angriffskraft punkten.

Tank-Klassen für hohe Verteidigung

Eine gute Panzerung ist ein Garant dafür, um länger im Match zu bleiben. Die hohe Verteidigung wird aber oft mit der Agilität bezahlt, weshalb ihr gegen erfahrene Spieler mit schnellen Helden große Probleme haben werdet. Der Eroberer und der Kriegsfürst setzen ein Schild im Kampf ein und können Angriffe der Gegner unterbinden – die Reichweite ist allerdings niedrig. Der Kriegsfürst ist im Gegensatz zum Eroberer etwas schneller auf den Beinen, hat aber die schwächere Abwehr. Ebenfalls eine starke Abwehr haben der bereits angesprochene Shugoki und der Gesetzesbringer.

Mit Damage-over-Time zum Sieg

Damage-over-Time ist eine beliebte Strategie in vielen kompetitiven Spielen – so auch in For Honor. Dabei versucht ihr euren Gegner mit negativen Statuseffekten zu belegen, die – nach einer gewissen Zeit – den Gegner für euch ausschalten. Solche negativen Statuseffekte sind Gift oder Blutung. Für diese Strategie eignen sich insbesondere die Nobushi und die Friedenshüter – vor allem die Nobushi sind durch die hohe Reichweite zu empfehlen. Versucht euren Gegner so früh wie möglich zu vergiften und verhaltet euch anschließend defensiv. Ein negativer Statuseffekt kann euch vor allem einen psychologischen Vorteil bringen: Mit zunehmender Zeit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner ungeduldig wird und sich dadurch Fehler erlaubt, die ihr z.B. mit einer Exekution sofort bestrafen könnt.

Der Nobushi kann mit Gift-Effekten und einer hohen Reichweite glänzen.Der Nobushi kann mit Gift-Effekten und einer hohen Reichweite glänzen.

Helden für hohe Reichweite

Wenn ihr eine hohe Reichweite schätzt, solltet ihr auf Walküren, Nobushi, Gesetzesbringer oder Kensei zurückgreifen. Die langen Waffen sorgen dafür, dass euch die Gegner nicht so schnell auf die Pelle rücken können. Ihr müsst die Reichweite geschickt nutzen und defensiv spielen. Ihr sitzt am langen Hebel und der Gegner steht in der Pflicht, auf euch zuzukommen. Solange dem Gegner keine passende Antwort einfällt, könnt ihr ihn mit der langen Waffe bearbeiten. Ihr müsst konzentriert bleiben und eure Strategie über einen längeren Zeitraum durchziehen, da der Schaden dieser Klassen nicht so hoch ist.

Ausgewogene Helden

Für Einsteiger ist der klassische „Allrounder“ immer eine gute Wahl. Wächter, Kensei und Plünderer beherrschen ihr Handwerk und haben in jeder Situation die passende Antwort parat. Das Langschwert sorgt für einen guten Schaden und eine angenehme Reichweite, während die Rüstung ausreichend Schutz gibt.

For Honor

For Honor spieletipps meint: Optisch herausragendes Online-Nahkampfspiel mit Rittern, Wikingern und Samurai. Es zieht seinen Reiz aus dem Aufrüsten des Charakters. Artikel lesen
82
Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

For Honor (Übersicht)

beobachten  (?