Charaktere rekrutieren und Team verstärken - Dragon Ball Fusions

von: Spieletipps Team (21. Februar 2017)

In Dragon Ball - Fusions kämpft ihr nie allein. Ihr erstellt ein mächtiges Team aus den stärksten Kriegern des Universums. Dafür müsst ihr andere Charaktere rekrutieren und sie von eurer Macht überzeugen. Das klingt im ersten Moment allerdings viel einfacher, als es in Wahrheit ist. Wir möchten euch dabei helfen und alle Möglichkeiten aufzeigen, wie ihr alle Charaktere rekrutieren könnt.

Ihr wollt Goku, Vegeta oder Beerus, den Gott der Zerstörung höchstpersönlich in euer Team aufnehmen? Dann solltet ihr viele Charaktere rekrutieren, denn dies hat noch einen wichtigen Vorteil für euch. Ihr erhöht damit euren maximalen Vorrat an Energie entsprechend der Rasse des einberufenen Kriegers. Im Video von TheeMikeyJ könnt ihr euch anschauen, wie das funktioniert.

Dragon Ball Fusions: So könnt ihr Charaktere rekrutieren

Eine schlechte Nachricht vorweg: Ähnlich wie bei den Fähigkeiten und Spezial-Moves, ist es Zufall, ob ihr einen Charakter letztendlich in euer Team aufnehmt oder nicht. Wir möchten euch dennoch einige Möglichkeiten zeigen, wie ihr die Chance auf neue Charaktere erhöhen könnt bzw. wie ihr den Vorgang schneller auslöst.

Ob ihr einen Charakter überhaupt rekrutieren könnt, seht ihr an dem gelben Sternchen auf eurem Touchscreen. Während ihr gegen ein anderes Team kämpft, werden euch dort alle Krieger mit einigen Werten angezeigt. Befindet sich neben der Levelangabe ein gelber Stern, so könnt ihr diesen Haudegen ins Team holen.

Gelbe Sterne: In Dragon Ball Fusions könnt ihr nahezu alle Charaktere ins Team holen.Gelbe Sterne: In Dragon Ball Fusions könnt ihr nahezu alle Charaktere ins Team holen.

Wie ihr jetzt vorgeht, lest ihr in dieser kurzen Anleitung:

  1. Sucht euch ein Ziel aus, das ihr rekrutieren möchtet.
  2. Ihr müsst diesen Charakter nun mit einem Zenkai-Angriff bezwingen. Dafür müsst ihr eure Ultra-Leiste mindestens bis zur Hälfte auffüllen.
  3. Die Ultra-Leiste füllt sich mit Angriffen gegen Feinde. Am schnellsten geht das allerdings mit Spezial-Moves vom Typ "Unterstützung". Diese heilen eure Verbündeten oder retten sie aus misslicher Lage.
  4. Mit halbvoller Ultra-Leiste führt ihr nun einen Zenkai-Angriff aus. Als Ziel wählt ihr natürlich den Charakter, den ihr rekrutieren möchtet.
  5. Nachdem ihr euer Ziel erledigt habt und das Abwerben erfolgreich war, erscheint eine kurze Meldung auf dem Bildschirm.

Die Zenkai-Attacke müsst ihr definitiv ausführen, wenn ihr neue Mitglieder für euer Team sucht.Die Zenkai-Attacke müsst ihr definitiv ausführen, wenn ihr neue Mitglieder für euer Team sucht.

Wie bereits erwähnt: Ob sich ein Krieger letztendlich eurem Team anschließt, liegt nicht in eurer Hand. Ihr könnt die Rekrutierung mit der oben genannten Methode auslösen und müsst auf etwas Glück hoffen. Ebenso verhält es sich, wenn ihr ein Super-Saiyajin werden möchtet. Gerade bei besonders starken Kämpfern müsst ihr diesen Vorgang womöglich mehrmals wiederholen.

Raumzeitloch öffnen und Hauptcharaktere freischalten

Wenn ihr Hauptcharaktere wie Goku, Gogeta (SSJ) oder Future Trunks rekrutieren möchtet, müsst ihr eine ähnliche Methode anwenden. Um hier Spoiler zur Geschichte von Dragon Ball Fusions zu vermeiden, möchten wir die Voraussetzungen möglichst kurz halten. Spielt die Hauptquest, bis ihr die sechste Ebene (6f) erreicht habt. Hier geschieht etwas mit eurem kleinen, niedlichen Computer namens Ziku, den ihr zu Bulma in der Capsule Corporation bringt.

Nach der Reparatur könnt ihr ab Ebene 4 (4f) aufwärts Raumzeitlöcher öffnen. Mit etwas Glück ruft ihr so seltene Charaktere herbei, die ihr in einem Kampf für euer Team sichern könnt - wie das geht, haben wir euch bereits erläutert. Bevor ihr ein Raumzeitloch aktivieren könnt, müsst ihr ein Gefecht gegen ein übliches Team absolvieren. Dafür sucht ihr euch einen beliebigen Gegner aus. Nach dem Kampf erscheint eine Meldung auf eurem Bildschirm: "Raumzeitloch entdeckt". Auf der Karte (Touchscreen) sind nun kleine blaue Kreise zu sehen, die euch die Raumzeitlöcher markieren.

Im Hintergrund seht ihr ein Raumzeitloch, hinter dem sich seltene Charaktere befinden können.Im Hintergrund seht ihr ein Raumzeitloch, hinter dem sich seltene Charaktere befinden können.

Ihr könnt eure Chance auf einen Hauptcharakter oder einen seltenen Krieger erhöhen, wenn ihr die Raumzeitlöcher verschmelzen lasst. Positioniert euch dafür etwa in der Mitte aller Ziele und ladet eure Kraft auf, indem ihr die X-Taste gedrückt haltet - so öffnet ihr Raumzeitlöcher. Untersucht ihr den Riss, so leitet ihr sofort einen Kampf ein. Mit etwas Glück erscheint nun ein starker Charakter, den ihr folglich rekrutieren könnt.

Energievorrat erhöhen

Im Verlaufe eures Abenteuers solltet ihr so viele Charaktere wie möglich anwerben. Ihr erhaltet dadurch nicht nur neue Fähigkeiten, sondern stockt gleichzeitig euren maximalen Vorrat an Energie auf. Die Energie wird dabei in fünf unterschiedliche Typen eingeteilt, die der jeweiligen Rasse entsprechen:

  • Rote Energie: Saiyajin
  • Blaue Energie: Erdling
  • Lila Energie: Außenweltler
  • Gelbe Energie: Außerirdische
  • Grüne Energie: Namekianer

Benötigt ihr also mehr lila Energie, um die nächste Barriere zu zerstören, so müsst ihr einen Außenweltler rekrutieren. Ihr erhaltet Energie der entsprechenden Farbe und erhöht gleichzeitig das Maximum.

Dragon Ball - Fusions

Dragon Ball - Fusions
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Ball - Fusions (Übersicht)

beobachten  (?