Schreine - alle Fundorte, Tipps und Belohnungen inkl. Video - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (08. Juni 2017)

Schreine sind kleine Dungeons in The Legend of Zelda - Breath of the Wild, die euch bei Abschluss mit einem Zeichen der Bewährung belohnen. Diese braucht ihr, um mehr Leben und Ausdauer zu bekommen, deshalb sind Schreine natürlich sehr wichtig.

Die Karte in Zelda - Breath of the Wild ist vollgestopft mit Schreinen.Die Karte in Zelda - Breath of the Wild ist vollgestopft mit Schreinen.

Die Zeichen der Bewährung sind aber nicht der einzige Vorteil von Schreinen. Schreine beinhalten auch immer mindestens eine Truhe mit wertvollen Waffen, Rüstungen oder Rubinen. Außerdem können Schreine als Schnellreiseziele ausgewählt werden und sind demnach sehr wichtig, wenn ihr die Welt schnell erkunden wollt.

Alle Schrein-Aufgaben

Manchmal müsst ihr sogenannte Schrein-Aufgaben lösen, um den Eingang zu einem Schrein freizuschalten. Der Schrein und der Questgeber sind aber oft an verschiedenen Orten, weshalb unsere nachfolgende Video-Übersicht nicht sehr aufschlussreich ist. Klickt euch durch die folgende Bilderstrecke, in der wir die Fundorte der Questgeber für alle Schrein-Aufgaben zusammengetragen haben (fehlende werden bald ergänzt).

Schreine – alle Fundorte inkl. Video-Überblick

Es gibt stolze 120 Schreine im Spiel. Abgesehen von den ersten vier Schreinen sind alle anderen 116 Schreine optional. Ihr müsst sie nicht aufsuchen, aber es ist natürlich sehr zu empfehlen. Ansonsten könnt ihr z.B. auch nicht das Master-Schwert erhalten.

Auf den nächsten Seiten dieses Artikels gehen wir auf alle Schreine in einem Gebiet detaillierter ein und verraten Fundorte, Besonderheiten und Belohnungen. Wir arbeiten auch an Videoguides zu allen Schreinen – folgt den Verlinkungen, um eurem gesuchten Schrein zu finden:

  1. Turm der Zwillingsberge – beeinhaltet die Schreine:
    • Hiro-Hira, Vashi-Ryako, Hayu-Dama, Shibe-Nyasu, Shibe-Niiro, Ri-Dahi, Toto-Isa, Taro-Nihi, Rahna-Roki
  2. Hateno-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Myama-Gana, Miz-Yo, Tahno-A, Chasu-Keta, Jitah-Sami, Dau-Nae, Kamu-Yuo
  3. Ranelle-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Ka-Muh, Rukko-Ma, Neji-Yoma, Kaya-Miwa, Data-Kusu, Sem-Rat, Da-Kikii, Shi-Yota, Sao-Kohi
  4. Phirone-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Yao-Maayo, Kyuta-Nata, Shoda-Sah, Ma-Kaya, Tawa-Jinu, Kugu-Chide, Sai-Uuto, Muo-Jiimu
  5. Turm des Sees – beinhaltet die Schreine:
    • Shi-Kuchofu, Kao-Maka, Shi-Tatanke, Ya-Naaga, Puma-Nitto, Io-Soh
  6. Turm der Wüste – beinhaltet die Schreine:
    • Kima-Zuusu, Dako-Tawa, Guko-Chise, Rakyu-Uro, Hawa-Kai, To-Kayuu, Deira-Ma, Kyoshi-Oh, Mih-Suh, Suma-Sama, Keh-Noi, Jin-Yoh
  7. Gerudo-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Kui-Takka, Kima-Kosasa, Shi-Jito, Kiha-U, Juni-Shi, Sasa-Kai
  8. Turm der Ebene – beinhaltet die Schreine:
    • Ruyo-Tau, Yakah-Mata, Nia-Nea, Da-Kasoh, Wago-Kata, Kata-Chuki, Namka-Ozu, Sasu-Kosa
  9. Turm der Hügel – beinhaltet die Schreine:
    • Toh-Yassa, Ma-Nora, Kiwa-Zatas, Shao-Yu, Midda-Roki, Mo-Ratania, Shi-Dagozu
  10. Tabanta-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Ako-Vata, Vorida-No, Sha-Tawa, Uuta-Do, Ka-Okyo, Teina-Kyoza
  11. Hebra-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Hiya-Miu, To-Kumo, Myosu-Shino, Shada-Ada, Gaoma-Asa, Rah-Kua, Sha-Gema, Kaza-Tokki, Kama-Rahi, Ri-Mosa, Nokki-Mihi, Rano-Kuhii, Dounba-Ta
  12. Turm der Wälder – beinhaltet die Schreine:
    • Rona-Kahta, Monya-Toma, Miiro-Tsuhi, Kito-Wawai, Mahmu-Rano, Kiyo-Uh, Da-Chokahi, Kun-Shidaji
  13. Eldin-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Ta-Mur, Kyu-Ramuhi, Keha-Rama, Gu-Achitoh, Daka-Ka, Moa-Kishito, Shimo-Itose, Shora-Ha, Sadarj
  14. Akkala-Turm – beinhaltet die Schreine:
    • Kah-Tosa, Dahi-Shiino, Tsutsua-Nima, Jizu-Kafui, Toh-Karo, Zuna-Kai, Ritah-Zumo, Kenii-Shika

Die Schreine beinhalten hauptsächlich kleine Rätsel, die ihr oft sehr schnell lösen könnt. Die optionalen Truhen findet ihr meist abseits des ursprünglichen Lösungswegs – schaut euch also gut um. Wir haben uns die Mühe gemacht und alle Schreine im Spiel aufgesucht. Im folgenden Video zeigen wir euch unsere Karte, die alle Fundorte der Schreine zeigt.

Ihr könnt euch allerdings nicht immer auf die Karte verlassen. Manchmal ist der Eingang zum Schrein etwas abseits des eigentlichen Fundorts. Sobald ihr den zweiten Turm im Spiel besucht habt, erhält euer Shiekah-Stein einen Schrein-Sensor, der auf Schreine in der Nähe aufmerksam macht – in Kombination mit dem Video könnt ihr so effektiv suchen.

Tipps zum Lösen der Schreine

Das Absolvieren der Schreine ist eine wichtige Aufgabe im Spiel, die zudem sehr viel Spaß macht, da es viele unterschiedliche Rätseltypen gibt. Das Gute ist, dass ihr theoretisch jedes Rätsel mit eurem Inventar lösen könnt. Ihr benötigt nie mehr als eure Module und Waffen. Beachtet außerdem, dass es nicht immer den einen richtigen Weg geben muss. Ihr sollt z.B. ein Holzbrett zerstören, damit ein Fass runterfällt? Das geht sowohl mit einer Fackel, einem Feuerpfeil sowie auch Bomben und Bombenpfeilen. Des Weiteren wollen wir euch auch noch diese Hinweise auf den Weg geben:

  • Schrein-Aufgaben: Bevor einige Schreine auftauchen, müsst ihr entsprechende Aufgaben lösen. Viele Schrein-Aufgaben könnt ihr bei NPCs starten – redet also immer mit allen Leuten, die ein rotes Ausrufezeichen neben dem Namen haben. Ihr müsst die Aufgaben aber gar nicht starten, um einen Schrein erscheinen zu lassen. Wenn ihr die Lösung des Rätsels kennt, müsst ihr den Auftraggeber nicht suchen (siehe obere Bilderstrecke).

Die Module eures Shiekah-Steins sind die wichtigsten Instrumente, um Rätsel zu lösen.Die Module eures Shiekah-Steins sind die wichtigsten Instrumente, um Rätsel zu lösen.

  • Labyrinthe: Von diesen Schein-Aufgaben gibt es drei Stück im Spiel (dort erhaltet ihr ein tolles Rüstungsset). Wie ihr es vermutet, müsst ihr den richtigen Weg durch das Labyrinth finden. Am besten gelingt euch das, wenn ihr das Labyrinth von oben betrachtet.

  • Stärketests: Bei diesen Schreinen müsst ihr einen Nano-Wächter besiegen. Je nach Schwierigkeit gibt es 2.0-, 3.0- und 4.0-Varianten dieses Gegnertyps. Hier braucht ihr natürlich entsprechend gute Waffen. Donnerpfeile machen sich im Kampf auch sehr gut, da ihr damit die Wächter lähmen könnt.

  • Bewegungssteuerung: Hin und wieder gibt es Rätsel, bei denen ihr die Bewegungssteuerung verwenden müsst, um z.B. Plattformen zu drehen. Ihr solltet so ein Rätsel immer in neutraler Position starten. Wenn es nicht klappen will, solltet ihr versuchen das Rätsel zu pausieren, um den Controller neu auszurichten.

  • Andere Regeln: In einem Schrein gelten andere Regeln als in der Außenwelt, denn ihr dürft weder klettern, noch eure Fähigkeiten einsetzen – andernfalls wären die Rätsel keine Herausforderung. Verlasst euch auf eure Erfahrung als Rätselmeister. Das Timing ist beim Lösen der Rätsel oft sehr wichtig. Achtet außerdem immer auf die Umgebung. Gibt es z.B. irgendwelche Kisten, die ihr auf den Schalter stellen könnt? Gibt es zerstörbare Objekte oder vielleicht Kristallschalter?

Wenn ihr so viele Schreine wie nur möglich finden wollt, solltet ihr einen hohen Aussichtspunkt aufsuchen. Jeder Turm ist dafür geeignet, aber es gibt noch höhere Punkte im Spiel. Von dort aus habt ihr einen wunderbaren Überblick auf die Spielwelt und könnt mit dem Fernrohr Schreine in der Nähe markieren.

Schreine in der Region „Turm des Plateaus“

Wenn ihr das Spiel beginnt, seid ihr erst einmal in dem Anfangsgebiet gefangen und müsst vier Schreine lösen. Das ist quasi das Tutorial des Spiels. In jedem Schrein erhaltet ihr ein Modul für den Shiekah-Stein, dessen Einsatz euch im Schrein beigebracht wird. Wir haben die Schreine im folgenden Video für euch gelöst:

Schreine Timecode Belohnungen
Mah-Ounu 00:01 Reisebogen
Ja-Bashif 03:36 Reise-Zweihänder, Bernstein
Wa-Modai 07:20 Reiseschild
Toumi-Soke 10:40 Reiselanze

Die oberen Schreine müsst ihr abschließen und könnt sie demnach auch nicht verpassen. Nachfolgend listen wir alle 116 optionalen Schreine mit Karten und Tabellen auf, die wichtige Informationen beinhalten – klickt dafür auf die nächsten Seiten dieses Artikels.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?