Pods: Alle Fundorte im Video - Nier: Automata

von: Spieletipps Team (10. März 2017)

Die Pods in Nier - Automata weichen niemals von eurer Seite und unterstützen euch im Kampf gegen die Maschinen. In der offenen Spielwelt könnt ihr zwei weitere Pods finden, die als Pod B und Pod C bezeichnet werden. Durchquert ihr die Wüste und die versunkene Stadt, ohne die Umgebung etwas näher zu untersuchen, werdet ihr diese Geräte verpassen. Die Fundorte aller Pods könnt ihr euch hier in zwei separaten Videos anschauen.

Die Roboter-Begleiter weisen euch den Weg durch Ruinen, Waldburgen und Vergnügungsparks. Im Kampf können sie zudem dank verschiedener Fähigkeiten und Pod-Programmen ordentlich austeilen. Wenn ihr alle Pods eingesammelt habt, seid ihr also noch viel flexibler in den schnellen Schnetzeleien, weil ihr dadurch auch neue Munitionsarten für Flugeinheiten freischaltet.

Pod B im Einsatz gegen eine wildgewordene Maschine in Nier - Automata.Pod B im Einsatz gegen eine wildgewordene Maschine in Nier - Automata.

Nier - Automata: Fundort von Pod C in der Wüste

Nach der Ruinenstadt führt euch euer Operator in die triste Wüste von Nier - Automata. Hier gibt es enge Pfade innerhalb der Bergformationen und ein sehr weitläufiges Gebiet, an dessen Grenzen ihr sogar mit Sandstürmen zu kämpfen habt. Der Fundort von Pod C kann bei dieser großen Wüste schon einmal übersehen werden.

Ihr habt nun zwei Möglichkeiten: Entweder schnappt ihr euch den Pod beim ersten Betreten der Wüste oder ihr schaltet zunächst den Zugriffspunkt zum Speichern und Schnellreisen ("Wüstenregion: Mitte) frei, der sich im hinteren Bereich des Gebietes befindet. In dem folgenden Video zeigen wir euch den Fundort des zweiten Pods.

Euer Standard-Pod (Pod A) verschießt Energiekugeln mit hoher Feuerrate - ähnlich wie eine Gatling-Gun. Pod C wiederum, verfügt über Zielsuchraketen. Haltet ihr die Feuer-Taste gedrückt, visiert der Pod mehrere Ziele an. Schließen sich die Quadrate, regnet ein Raketen-Schauer auf die Maschinen nieder. Dieses Zielsystem eignet sich in der Praxis allerdings nur bei großen Gegnern mit erhöhter Lebensanzeige. Tummeln sich viele Maschinen vor eurer Nase herum, ist Pod C nicht die richtige Wahl. Für Gegnermassen eignet sich das Schnellfeuer von Pod A oder der Laserstrahl von Pod B.

Fundort von Pod B in der versunkenen Stadt

Im letzten Drittel von Nier - Automata könnt ihr den dritten und letzten Pod finden. Das Gerät liegt überraschenderweise nicht in einer der vielen Häuserruinen. Ihr müsst ans Wasser gehen und dort einen eurer Pods als Angel einsetzen. Es könnte eine Weile dauern, bis ihr Pod B aus den Fluten gefischt habt, die anderen Gegenstände und Tierchen könnt ihr gewinnbringend bei Händlern verkaufen - also nehmt euch die Zeit! An welcher Stelle sich der Fundort von Pod B genau befindet, das seht ihr in dem folgenden Video.

Pod B ist unserer Meinung nach der zuverlässigste Robo-Begleiter. Ihr verschießt einen tödlichen Laser in Blickrichtung, der gleich mehrere Feinde auf einmal treffen kann - dies gilt auch für die Flugeinheiten im Spiel. Ihr müsst die Maschinen nicht zwingend anvisieren. Bewegt euch hin und her, nutzt euer Ausweichmanöver (R2) und haltet die Feuer-Taste gedrückt. So werdet ihr Projektile und Gegner schnell los.

Pods verbessern und Pod-Programme

Wie bereits erwähnt, verfügen alle Pods über sogenannte Pod-Programme, die ihnen verschiedene Fähigkeiten verleihen. Neben ihrer üblichen Feuerkraft, besitzen sie nämlich eine Art Spezial-Fähigkeit (L1), die nach einer kurzen Abklingzeit wiederholt einsatzfähig ist. Als Standard-Programm ist ein Laserstrahl ausgerüstet, der sich besonders gegen Endbosse als sehr nützlich erweist.

Habt ihr alle Pods gefunden, könnt ihr mit dem Steuerkreuz (links und rechts) ständig zwischen ihnen wechseln. So passt ihr euch der Kampfsituation schnell an. Außerdem solltet ihr jeden Pod mit einem anderen Programm ausstatten, damit ihr für jeden Gegnertypen die passende Waffe zur Hand habt.

Sucht alle Fundorte der Pods ab und schnappt euch Pod B und Pod C für eure Sammlung.Sucht alle Fundorte der Pods ab und schnappt euch Pod B und Pod C für eure Sammlung.

In der Wartungsgarage im Widerstandslager könnt ihr Pods verbessern. Sprecht mit der rothaarigen Dame beim Wartungsshop und wählt "Chips kaufen/verkaufen/verbessern" aus. Im Tausch gegen seltene Materialien erhöht ihr hier die Stufe und Stärke eurer Pods. Bei dieser Händlerin könnt ihr auch die folgenden Pod-Programme erwerben, die euch 10.000G das Stück kosten.

  • R010 - Laser
  • R020 - Illusion
  • R030 - Hammer
  • R040 - Klinge
  • R050 - Speer
  • A060 - P-Schild
  • R070 - M-Schild

Als Belohnung für eure Suche nach den Pods erhaltet ihr außerdem die Trophäe "Pod-Jäger". Für weitere Erfolge müsst ihr euch alle Pod-Programme besorgen und die Geräte maximal verbessern.

Nier - Automata

Nier - Automata spieletipps meint: Spielerisch überzeugendes Action-Rollenspiel-Spektakel, das mit fantastischer Musik und einer exzellenten Geschichte lange im Gedächtnis bleiben wird. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nier - Automata (Übersicht)

beobachten  (?