Ganons Windfluch im Boss-Guide inkl. Video - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (22. März 2017)

Ganons Windfluch ist ein Boss in The Legend of Zelda - Breath of the Wild, den ihr am Ende des Vah-Medoh-Dungeons bekämpfen müsst. Dieser Kampf unterscheidet sich von anderen, weil ihr Gebrauch vom Parasegel machen könnt. Im nächsten Video könnt ihr sehen, wie wir den Boss bezwungen haben. Die schriftliche Erklärung folgt weiter unten.

Ganons Windfluch werdet ihr vermutlich als letztes bekämpfen, weil der Vah-Medoh-Dungeon so weit entfernt ist. Im Kampf werdet ihr aber schnell merken, dass dieser Boss von allen Flüchen vermutlich am einfachsten zu besiegen ist.

Im Kampf gegen Ganons Donnerfluch musstet ihr noch auf Pfeil und Bogen verzichten. Gegen den Windfluch ist der Fernkampf dafür besonders effektiv. Sorgt also dafür, dass ihr einen starken Bogen und ausreichend Pfeile dabei habt. Wie ihr ganz leicht Pfeile farmen könnt, verraten wir euch in einem separaten Guide.

Ganons Windfluch im Boss-Guide – alle Strategien im Überblick

Der Windfluch ist der Boss, der sich durch seine Flugfähigkeiten einen Vorteil verschafft und der versucht, euch aus der Ferne zu attackieren. In der ersten Phase setzt er diese Attacken ein:

  • Am liebsten schießt euch der Windfluch mit Laserstrahlen aus der Luft ab. Wenn ihr geübt im Parieren seid, könnt ihr diese Strahlen mit dem Schild zurückschleudern und viel Schaden anrichten. Andernfalls könnt ihr euch hinter Objekten verstecken, um den Schüssen zu entkommen.

Dem Tornado weicht ihr am besten seitlich aus.Dem Tornado weicht ihr am besten seitlich aus.

  • Sollte es den Windfluch auf den Boden verschlagen, wird er einen riesigen Tornado auf euch ansetzen. Der Tornado ist langsam, aber unberechenbar. Abwehren könnt ihr diesen Angriff nicht, bleibt also nur das Wegrennen.

Für euch ergeben sich zwei Möglichkeiten, um den Windfluch zu bekämpfen. Jedes Mal, wenn der Boss auf dem Boden ist, könnt ihr hinspurten und ihn im Nahkampf attackieren. Wenn ihr nah an ihm dranbleibt, wird er euch nicht schaden können, da er keine Nahkampfangriffe kennt.

Die Alternative wäre Pfeil und Bogen einzusetzen. Ihr könnt die Luftströme nutzen und mit dem Parasegel in die Höhe fliegen. Dadurch könnt ihr einen Zeitlupeneffekt auslösen und dem Boss gezielt ins Auge schießen.

Zweite Phase des Windfluchs

Nachdem ihr dem Boss die Hälfte der Leben abgezogen habt, startet die zweite Phase des Kampfs. Anders als bei den anderen Flüchen gibt es keinen Kniff, hinter den ihr erst kommen müsst – es geht direkt weiter. Der Boss beschwört vier Satelliten, die den Windfluch umkreisen. Ihr könnt die Satelliten zerstören, aber sinnvoll ist das nicht, weil sie später wieder auftauchen.

Der Zeitlupeneffekt ermöglicht es euch, dem Boss viel Schaden anzurichten.Der Zeitlupeneffekt ermöglicht es euch, dem Boss viel Schaden anzurichten.

Der Windfluch schleudert nun zwei Tornados in eure Richtung und die Laserstrahlen prasseln, aufgrund der Satelliten, in erhöhter Ausprägung auf euch ein. Eure Strategie bleibt allerdings gleich. Nutzt hauptsächlich euren Bogen, um den Kampf schnell zu beenden.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Rocket League noch dieses Jahr für Nintendo Switch erscheinen soll. Nun hat Ent (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?