Die Feuerwehr Mission: Walkthrough-Lösung mit Video - Mass Effect - Andromeda

von: Spieletipps Team (13. April 2017)

In Mass Effect – Andromeda gibt es zahlreiche schwierige Nebenmissionen, wie zum Beispiel die Mission „Die Feuerwehr“. Bezüglich dieser Nebenmission gibt es zu Beginn das Problem, dass die E-mail von Knight sehr spät bei euch eintrifft und ihr die Mission deshalb später abschließen könnt. In diesem Artikel erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr die Mission erfolgreich lösen könnt.

Damit ihr den Missionsablauf auch in bewegten Bildern bewundern könnt, haben wir auch ein Walkthrough-Video für euch angefertigt. Falls ihr zusätzlich die Fundorte von Nebenquests sucht, dann werdet ihr in unserem verlinkten Guide fündig werden.

Die Feuerwehr-Mission: Unsere Walkthrough-Lösung

Missionsbedingungen: Damit die Mission Feuerwehr in eurem Logbuch erscheint, müsst ihr zunächst die zweite Hauptmission und die Nexus-Stufe 2 absolvieren, erst dann wird die Nebenmission freigeschaltet. Ihr findet die Quest „Die Feuerwehr“ anschließend unter dem Missionstyp Heleus-Aufgabe bei Nexus. Ihr müsst aber erst auf der Nexus zu Dr. Aridana gehen und mit ihr sprechen, erst dann erscheint die Mission im Logbuch.

Die Nebenmission "Die Feuerwehr findet sich unter dem Missionstyp Heleus-Aufgabe bei Nexus.Die Nebenmission "Die Feuerwehr findet sich unter dem Missionstyp Heleus-Aufgabe bei Nexus.

  • Von Dr. Aridana bekommt ihr den Auftrag, eine bestimmte Matheaufgabe zu lösen. Nehmt diese Aufgabe von SAM an und fahrt zum Habitationsdeck.

  • Geht auf dem Habitationsdeck zum SAM-Kern. Sprecht mit der KI und wählt die Antwort-Option „Ich habe Gleichungen für dich“. SAM wird dann eine Schadsoftware herunterladen.

  • Der Download der Schadsoftware löst Trojaner-Angriffe aus. Ihr müsst nun von Terminal zu Terminal laufen und mit ihnen interagieren, um den Angriff abzuwehren.

  • Nachdem ihr diese Aufgabe erledigt habt, müsst ihr wieder zurück zu Dr. Aridana. Von ihr erfahrt ihr dann, dass Terroristen versuchen, sämtliche KIs auszulöschen.

  • Kehrt nun zurück in den öffentlichen Bereich und sucht nach Avina, sie leuchtet nun rot und nicht mehr blau. Wenn ihr sie ansprecht, werdet ihr feststellen das Hacker die Kontrolle über diese KI übernommen haben.

  • Lasst den Hacker in dem Glauben, dass SAM ausgelöscht wurde. Es ist dabei unerheblich welche Antwortoption ihr auswählt. Er bleibt davon überzeugt, dass sein Hackerangriff erfolgreich war. Ihr müsst nun nur noch auf die E-Mail von Knight warten, dann könnt ihr Nebenmission Feuerwehr fortsetzen.

Die E-Mail von Knight erhalten und die Feuerwehrmission erfolgreich abschließen

Ihr könnt nun zurück auf die Tempest gehen und eure Mails checken. Es kann aber durchaus sein, dass die Mail von Knight noch nicht eingetroffen ist.

Die E-Mail erscheint erst wenn ihr in der Hauptmission weiter fortgeschritten seid, ihr müsst nun einfach die Primäraufgaben weiterverfolgen. Ihr erkennt den Zeitpunkt, wenn der Schriftzug „Nächster Schritt“ plötzlich in grüner Farbe dargestellt wird.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie ihr die Mission „Die Feuerwehr“ ohne größere Kämpfe und ohne Aufmerksamkeit zu erregen, abschließen könnt.

In diesem Artikel beschreiben wir nur einen Spieldurchlauf. "Die friedliche Lösung".In diesem Artikel beschreiben wir nur einen Spieldurchlauf. "Die friedliche Lösung".

  • Bereist also den Planeten Kadara, anschließend solltet ihr die Mission „Die Feuerwehr“ weiterverfolgen können. Auf der Tempest könnt ihr nun die E-Mail von Knight einsehen.

  • Der nächste Missionsschritt führt euch nun zur Basis der Hacker. Sie befindet sich auf dem Planeten Kadara, dort müsst ihr euch zunächst Zugang zu den Slums verschaffen.

  • Der Hacker-Unterschlupf befindet sich auf dem Berggipfel in Haarfel, folgt dem Missionsmarker bis zum Versteck der Hacker.

Hinweis: Damit ihr den Berggipfel unbeschadet erreichen könnt, dürft ihr euren Scanner NICHT zu häufig verwenden, sonst werdet ihr aufgespürt. Beziehungsweise könnt ihr dreimal scannen, der vierte Scan provoziert dann den Angriff der Hacker. Verwendet also den Scanner möglichst nicht.

  • Ihr müsst nun mit Knight sprechen und sie mit Fragen löchern, um mehr über das Projekt Overlord zu erfahren. Daraufhin müsst ihr das Gebäude nach weiteren Datenpads durchsuchen, dadurch werdet ihr an weitere Informationen gelangen. Durchsucht die untere und obere Ebene und geht anschließend in das Hinterzimmer, in dem sich Alain aufhält.

Wenn ihr das kyberntische Implantat herstellt, könnt ihr Alain heilen und die Mission friedlich abschließen. Wenn ihr das kyberntische Implantat herstellt, könnt ihr Alain heilen und die Mission friedlich abschließen.

  • Alain ist der Sohn von Knight, sprecht ihn an und fragt ihn ebenfalls aus, um weitere Informationen bezüglich „Overlord“ zu erhalten. Irgendwann wird euch Alain dann von einem gehackten Implantat erzählen. Ihr bekommt dann Baupläne aus denen Sam ein Heilmittel für Alain herstellen kann.

  • Bringt diese Baupläne dann zurück auf die Tempest und geht zum Forschungsterminal. Geht die Reiter durch und sucht im Menü nach den Sonderaufträgen, hier solltet ihr das „Kybernetische Implantat“ finden und herstellen können (geringe Herstellungskosten).

Sucht im Forschungsterminal ganz rechts unter den Sonderaufträgen, hier findet sich der Bauplan für das "Kybernetische Implantat".Sucht im Forschungsterminal ganz rechts unter den Sonderaufträgen, hier findet sich der Bauplan für das "Kybernetische Implantat".

  • Begebt euch nun wieder zu Alain und gebt ihm das Implantat. Von Alain bekommt ihr als Belohnung die Info „wenn Merkur läuft“. Jetzt nähert ihr euch dem Ende der Mission, Sam kann mit diesen Informationen weitere Daten finden.

  • Geht nun in das Büro von Knight und verwendet ihr Terminal. Daraufhin erfahrt ihr, dass ihr hintergangen worden seid und die Pläne der Hacker offenbaren sich.

Auf der Nexus: Abschluss der Nebenmission – Die Feuerwehr

Auf der Nexus könnt ihr nun die Mission abschließen, ihr müsst dafür alle EMP-Geräte finden, die Knight hier versteckt hat.

  • Folgt dem Missionsmarker und sammelt alle EMP-Geräte und deaktiviert sie.

  • Wenn das letzte EMP-Gerät deaktivert wurde, erfahrt ihr das Scharfschützen Knight ausschalten wollen, es liegt nun an euch ob ihr Knight verschonen oder töten lassen wollt. Wir bevorzugen das friedliche Ende!

  • Knight bittet euch zunächst um ein Gespräch, dafür müsst ihr euch zurück zur Andockbucht begeben. Auf dem Balkon wird euch Knight weitere Informationen liefern, zu Overlord und ihrem Sohn Alain, danach dürfte sich einiges aufklären.

  • Ihr müsst euch nur entscheiden, ob euch diese Antworten genügen. Die Scharfschützen haben sie noch im Visier, damit sie überlebt, müsst ihr Knight erzählen, dass Sam ihren Sohn geheilt hat. Diese gute Tat überzeugt sie davon, dass KIs gar nicht so gefährlich sind. Knight wird sich aus Dankbarkeit bei Sam entschuldigen und die Nebenmission „Die Feuerwehr“ ist erfolgreich abgeschlossen.

In Mass Effect - Andromeda finden sich auch zahlreiche Easter Eggs.

Besonders in Nebenmissionen haben die Entwickler von Bioware einige Easter Eggs versteckt und auch lustige Anspielungen. Zum Besipiel gibt es zahlreiche Gastauftritte von bekannten Figuren aus der Trilogie. Es wurden aber auch Anspielungen auf bekannte Fernsehserien in das Spiel integriert, zum Beispiel "Rick and Morty".

Mass Effect - Andromeda

Mass Effect - Andromeda spieletipps meint: Das Spiel kann seine Mängel nicht verbergen. Wer genügend Geduld aufbringt, findet dennoch ein paar funkelnde Sterne in einer finsteren Galaxie. Artikel lesen
77
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Rocket League noch dieses Jahr für Nintendo Switch erscheinen soll. Nun hat Ent (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect - Andromeda (Übersicht)

beobachten  (?