Nier - Automata: Versteckte Mechaniken und sonstige Geheimnisse

Versteckte Mechaniken & Sonstige Geheimnisse

von: Wowan14 / 02.05.2017 um 09:24

Es gibt einige Mechaniken im Spiel die einem nirgends gezeigt oder erklärt werden. Diese möchte ich hier erläutern und auch auf paar andere nette Hinweise eingehen, die einem mehr vom Spiel geben (Steuerung bezieht sich auf die PS4 Version).

Höherer Doppelsprung:

Gleich nach dem ersten Sprung einen schweren Angriff ausführen oder schwerer Angriff + Sprung gleichzeitig drücken. Dadurch führt man einen Schlag nach oben aus und kommt so höher hoch und kann zudem noch einen zweiten Sprung darauf ausführen. Bei 9S hingegen ist es der leichte Angriff (Quadrat Taste).

Besonders bei Stellen, wo man eigentlich eine Box schieben muss, um hoch zu kommen, lässt sich dies dank diesem Trick auch ohne die Box bewerkstelligen (wie zum Beispiel beim Waffenschmied Masamune).

Größere Strecken in der Luft überwinden:

Es gibt einen trick weiter in der Luft voranzukommen, dies ist zum Beispiel sogar notwendig, um in der Versunkenen Stadt eins der versunkenen Häuser zu erreichen die Truhen beinhalten.

Es wird so ausgeführt: Doppelsprung - Gleiten - Lufttritt (mittels Quadrat Taste) - Ausweichen - Gleiten - Lufttritt

Also folgende Eingaben: X - X (halten) - Quadrat - R2 - X (halten) - Quadrat

Pod streicheln:

Ein ziemlich unnützes Feature aber dennoch vorhanden! Einfach über den Touch Button streichen vom PS4 Controller. Der Pod gibt dann unterschiedliche Texte von sich, die Animation des Streichelns variiert aber unter den Charakteren.

Pod Programmaufladungen unterbrechen:

Manchmal ladet man verstehentlich Pod Programme auf, der Moment zum Einsatz wird ungünstig oder man hat einfach das falsche Programm ausgerüstet und will es nicht einsetzen. Um die Pod-Programmaufladung zu unterbrechen kann man mittels der R1 Taste mit dem Pos schießen und dadurch wird das aufladen unterbrochen.

Spotten-Animationen von A2:

A2 kann im Gegensatz zu den anderen Charakteren ohne Chips spotten und hat dafür auch eine andere Aktivierungstaste (Quadrat halten) und eigene Animationen dazu.

Je nachdem welche der 4 Waffenarten ihr ausrüstet (als erste Waffe), gibt A2 eine andere Animation von sich. Besonders Großschwerter und Speere sehen richtig stilvoll aus! Leider haben die anderen keine Animationen selbst wenn man einen Spotten Chip ausrüstet.

Höhere Verkaufspreise im zweiten und dritten Spieldurchgang:

Daher kann es sich durchaus rentieren Gegenstände wie Maschinenkerne aufzubewahren und sie erst später zu verkaufen.

Gegenstandsscan Plugin-Chip und allgemeine Shopänderungen je nach Durchlauf:

Im zweiten und dritten Spieldurchgang kommen zusätzliche Gegenstände in die verschiedenen Shops, so zum Beispiel auch beim Verkäufer im Freizeitpark, der unter anderem wertvolle Materialien verkauft die für Waffen- und Posverbesserungen notwendig sind wie Perle, Schweißzusatz, Naturkautschuk, Maschinenöl.

Heißt also anstelle viel Zeit mit dem Sammeln von solchen Materialien zu verschwenden sollte man einfach Geduld haben und diese später einfach kaufen, da man später eh mehr als genug Geld hat.

Ab dem zweiten Durchgang findet man in den Shops zudem den Gegenstandsscan Chip, dieser zeigt, wenn ausgerüstet, alle sammelbaren Gegenstände, Truhen und verschlossene Truhen an! Also sehr sehr hilfreich, daher sofort kaufen wenn verfügbar.

Im Widerstandslager kann man auch nach dem durchspielen zusätzliche Sounddaten für die Jukebox kaufen.

Die Roboterstatue im Freizeitpark:

Ist tatsächlich ein Gegner! Es ist also kein Fehler das er auf der Minimap als einer angezeigt wird. Greift ihn einfach an, bei genug Schaden (ist richtig viel notwendig, also höheres Level besser haben) fängt er sich an zu bewegen und zu kämpfen, zudem bekommt man für den Sieg eine wichtige Belohnung!

Zusätzliches Feature in den Einheitendaten:

Bei den Einheitendaten kann man per Dreieck Taste die Variationen der Gegner ändern, heißt zum Beispiel bei der Kleinen Feder kann man diese mit Schusswaffe, mit Schild und mit elektromagnetischem Schild ansehen.

Dies ist besonders deswegen wichtig, weil die Variationen zu der Prozentzahl dazuzählen. Heißt wenn man die 100% Einheitendaten tatsächlich erreichen will, muss man auch alle Variationen besiegt haben und um nachzuschauen welche man bereits hat, muss man das mit der Dreieckstaste wissen, da dies nirgends im Spiel steht komischerweise.

Godzilla Roboter Easter Egg:

Dieser ist leider verpassbar, da er Teil einer Nebenmission ist nämlich "Die Bitte der Zwillinge" im dritten Spieldurchgang. Man muss dafür 5 mal Baumsaft besorgen, heißt notfalls diese verkaufen, damit man zum Wald gehen muss (ziemlich am Anfang, wo die ganzen Wasserfälle aufschlagen) und das dortige Monster besiegen kann. Ich denke man kann auch so hingehen solange man nicht die Mission erledigt also Vorsicht!

Plugin-Chips optimal kombinieren:

Es gibt ja diese Chips, die so ein Karosymbol haben. Diese haben meist einen deutlich niedrigeren Platzverbrauch. Kombiniert man aber 2 Chips der gleichen Stufe mit einem Karo Symbol, so bleibt dieses beim Ergebnis erhalten. Wohingegen wenn man eins mit und eins ohne Karo kombiniert dieses dann verschwindet. Heißt die sparsamsten Ergebnisse erzielt man indem man ständig nur die Karo Chips miteinander kombiniert, auch wenn man diese seltener bekommt. Also nicht verkaufen. Natürlich kann man auch darauf verzichten, da das Spiel mit einem hohen Level eh nicht allzu schwer ist.

Verdiente ERF und Fundrate Plugin Chips farmen:

Dies sollte man vorallem im ersten Durchgang machen. Diese bekommt man nämlich von den ganzen Maschinen im Freizeitpark, auch wenn sie friedlich sind. Keine Sorge sie erscheinen alle wieder (auch Verkäufer usw.) wenn man das Spiel lädt oder Gebiet durch Transport wechselt.

Dies ist daher besonders gut sie früh massenweise zu sammeln und zu höheren Stufen zu kombinieren. Später wird es deswegen schwieriger, weil in den anderen Spieldurchgängen sie unter anderem auch andere Chips droppen, sodass sie viel seltener erscheinen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Nier - Automata schon gesehen?

Übersehbare Nachricht von 2B

von: Wowan14 / 22.05.2017 um 09:37

Im Startmenü läuft ja ein Video wenn man eine Weile keine Eingaben macht. In diesem kommen einige Dialoge aus der Story vor aber besonders eines könnten viele nie im Spiel gehört haben, da dieses nicht in der Story eingebunden wurde und leicht zu übersehen ist. Nämlich der Teil:

"Falls dies jemand hört, dann bitte ich darum, etwas zu erledigen.

Sollten Sie jemals auf YoRHa-Einheit 9S treffen...

Ich möchte... Ich meine..."

Um die vollständige Nachricht im Spiel zu erleben sollte man irgendein Kapitel wählen, in denen man abwechselnd 9S und A2 steuern musste.

Für das beste Erlebnis würde ich empfehlen erst Mal mit A2 die folgenden Schritte zu machen und danach mit 9S:

- Geht zu der versunkenen Stadt

- Schaut euch unten am Ufer rechts neben der Brücke um. Dort werdet ihr die Flugeinheit von 2B finden.

Die vollständige Nachricht erhaltet ihr allerdings nur mit 9S, daher zuerst die Variante von A2 ansehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Nier - Automata

Nier - Automata spieletipps meint: Spielerisch überzeugendes Action-Rollenspiel-Spektakel, das mit fantastischer Musik und einer exzellenten Geschichte lange im Gedächtnis bleiben wird. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
One Piece: Fernsehserie mit echten Schauspielern geplant

One Piece: Fernsehserie mit echten Schauspielern geplant

An alle Fans der Strohhut-Bande: Die erfolgreiche japanische Manga- und Anime-Reihe One Piece soll zukünftig nicht (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Dreadnought
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nier - Automata (Übersicht)

beobachten  (?