8 Tipps, die euch zum Sieger machen - Mario Kart 8 Deluxe

von: Spieletipps Team (09. Mai 2017)

Wer in Mario Kart 8 - Deluxe gewinnen will, der braucht eine Menge Glück und die richtigen Items. Dieser Mythos hält sich hartnäckig, weshalb wir euch mit einigen Tipps ganz nach vorne bringen möchten. Aus dem vermeintlich simplen Fun-Racer könnt ihr mit unseren Tricks einige Sekunden herausholen, die in einem Rennspiel bekanntlich entscheidend sein können.

Einige Rennen gewinnt ihr, wenn das Item-Glück auf eurer Seite ist oder der Gegner keinen blauen Panzer kurz vor der Ziellinie auf euch wirft - aber wie oft geschieht das schon? Richtig, sehr selten. Wir zeigen euch, wie ihr den schnellen Start schafft, wieso ihr immer viele Münzen sammeln solltet und wie ihr den Windschatten für einen Geschwindigkeitsschub nutzt.

8 Tipps für Neulinge und Veteranen

Seid ihr seit 1993 dabei, werdet ihr einige dieser Tipps und Tricks bestimmt schon kennen. Solltet ihr euch zum ersten Mal in die engen Karts zwängen, dann werden euch diese Hinweise einige Plätze in den Top 3 sichern. Kombiniert ihr diese Techniken, so erhöht ihr eure Chancen auf den Sieg immens. Mit den folgenden acht Tipps schubst ihr eure Nemesis vom Thron.

  • Schneller Start: Gebt ihr am Start zu früh Gas, so würgt ihr das Kart ab und bleibt kurz stehen. Drückt ihr zu spät auf das Gaspedal, fahrt ihr mit normaler Geschwindigkeit los. Haltet für einen schnellen Start die Beschleunigungstaste erst dann gedrückt, wenn die zweite Ampel aufleuchtet und die 2 auf dem Bildschirm erscheint.

  • Sprung-Boost nutzen: Rampen, Abgründe und sonstige Objekte können für einen Boost genutzt werden. Drückt beim Absprung R oder ZR, um einen Trick zu machen und einen leichten Tempo-Schub zu erhalten. Das könnt ihr immer einsetzen, sobald ihr einmal abhebt.

Unsere Tipps zu Mario Kart 8 - Deluxe befördern euch an die Spitze des Feldes.Unsere Tipps zu Mario Kart 8 - Deluxe befördern euch an die Spitze des Feldes.

  • Münzen sammeln: Wenn ihr eure Höchstgeschwindigkeit leicht anheben wollt, solltet ihr immer viele Münzen in den Rennen einsammeln. Bei zehn Stück erhöht sich das Tempo, mit jeder eingesammelten Münze erhaltet ihr sogar noch einen kurzen Boost. Wollt ihr alle Fahrzeugteile freischalten, müsst ihr die Münzen sowieso sammeln.

  • Klassen und Karts wählen: Alle Fahrer werden in drei Kategorien eingeteilt: leicht, mittel und schwer. Dies beeinflusst die Attribute und wer bei einem Zusammenstoß standhaft bleibt. Kleine und leichte Charaktere wie Shy Guy oder Bowser Jr. liefern euch besseres Handling und eine erhöhte Beschleunigung. Große Fahrer wie Wario sind schwieriger zu steuern, verfügen aber über einen höheren Top-Speed. Außerdem schubsen sie kleine Karts wie einen Ping-Pong-Ball hin und her.

  • Items zur Verteidigung nutzen: Befindet ihr euch an der Spitze des Feldes, werdet ihr vermehrt Items wie Banenen oder grüne Panzer bekommen. Diese solltet ihr nicht einsetzen, sondern an das Heck eures Karts schnallen, indem ihr die Abwurf-Taste gedrückt haltet. So seid ihr vor roten Panzern und anderen Geschossen geschützt. Seid allerdings vorsichtig, wenn ihr driftet und seitlich in eine Kurve fahrt. So könnt ihr dennoch getroffen werden. Einer der wichtigsten Tipps für Erstplatzierte.

Damit euch nicht gleich jeder Panzer aus der Bahn wirft, solltet ihr euch immer mit einer Banane oder einem grünen sowie roten Panzer  schützen.Damit euch nicht gleich jeder Panzer aus der Bahn wirft, solltet ihr euch immer mit einer Banane oder einem grünen sowie roten Panzer schützen.

  • Abkürzungen nehmen: Jede Strecke bietet euch viele Abkürzungen. Hierfür müsst ihr meistens Pilze nutzen, andere könnt ihr aber auch mit einem gekonnten Drift plus Boost überwinden. In unserem Guide zeigen wir euch alle Abkürzungen, die ihr einstudieren solltet.

  • Windschatten: Solltet ihr einmal bis in das letzte Drittel des Fahrerfeldes durchgereicht werden, könnt ihr euch mit dem Windschatten wieder nach vorne kämpfen. Bleibt dicht hinter eurem Vordermann, bis ihr weiße Linien fließen seht. Nach kurzer Zeit erhaltet ihr einen Boost, der euch vor eure Kontrahenten schleudert. Passt aber auf, dass der Fahrer vor euch kein Item nach hinten wirft.

  • Driften was das Zeug hält: Einer der wichtigsten Tipps zum Schluss: driftet immer und überall! Ohne geübte Drifts habt ihr auch in Mario Kart 8 - Deluxe keine Chance. Nun gibt es sogar eine weitere Drift-Stufe (pinke Funken an den Rädern), die euch einen noch besseren Boost verschafft. Fahrt Kurven von außen nach innen, setzt den Drift an und lenkt immer wieder gegen. So erhöht ihr die Boost-Stufe.

Stellt das Kart schräg und driftet euch durch alle Kurven. Das berüchtigte "Fire-Hopping" ist übrigens nicht mehr möglich.Stellt das Kart schräg und driftet euch durch alle Kurven. Das berüchtigte "Fire-Hopping" ist übrigens nicht mehr möglich.

Das sind einfache Tipps, die in engen Rennen den Unterschied ausmachen können. Auch Veteranen müssen diese Tricks gekonnt aneinanderreihen, um vor allem online gegen starke Kontrahenten gewinnen zu können. Habt ihr weitere Tipps für unsere Community parat, könnt ihr uns gerne welche einsenden.

Mario Kart 8 - Deluxe

Mario Kart 8 - Deluxe
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Kart 8 - Deluxe (Übersicht)

beobachten  (?