Altmetall farmen: Methoden und Tricks - The Surge

von: Spieletipps Team (15. Mai 2017)

In The Surge geht nichts ohne Altmetall. Mit dem Schrott erhöht ihr nämlich euren Level und die Effektivität aller Waffen und Rüstungsteile. Weil diese Ressource so besonders wertvoll für den gesamten Spieldurchlauf ist, möchten wir euch verraten, wie ihr Altmetall farmen könnt und euren Charakter so zu einer Maschine mit ordentlich Durchschlagskraft formt.

Wofür benötigt ihr Altmetall?

Wie bereits erwähnt, ist Altmetall ein wichtiger Bestandteil des Sci-Fi-Rollenspiels. Vergleichen könnt ihr diese Ressource mit Erfahrungspunkten in anderen RPGs. Findet ihr eine Service-Station, könnt ihr an der MediBay eure Kernstufe erhöhen. Für jeden weiteren Levelaufstieg benötigt ihr mehr Altmetall. Ähnlich verhält es sich mit der Herstellung von Rüstungsteilen oder der Verbesserung von Gegenständen und Waffen.

Über die Montage-Einheit verarbeitet ihr Komponenten und Altmetall zu neuen Rüstungsteilen, die ihr anschließend an euren Rig basteln könnt. Alle Gegenstände könnt ihr dann mit einer bestimmten Menge an Komponenten und Altmetall verbessern.

In unseren Tipps haben wir euch bereits von einer sehr nützlichen Funktion berichtet. Gesammeltes Altmetall solltet ihr nicht zu lange mit euch herumtragen. Kehrt oftmals zu eurer Service-Station zurück und lagert gesammelten Schrott in der MediBay ein. Solltet ihr mal sterben, habt ihr die XP sicher deponiert.

Nachdem ihr Altmetall gesammelt habt, könnt ihr es an der MediBay in The Surge verwenden.Nachdem ihr Altmetall gesammelt habt, könnt ihr es an der MediBay in The Surge verwenden.

Altmetall farmen - so geht's am schnellsten

Wir möchten euch noch einige wichtige Hinweise geben, wie ihr schnell Altmetall bzw. Erfahrungspunkte farmen könnt. Die Methoden könnt ihr durch einige Tricks nämlich noch viel effektiver gestalten. Zunächst solltet ihr im Level so gut wie alle Abkürzungen freigeschaltet haben. Dies ermöglicht euch nicht nur viel mehr Routen, sondern auch bessere Rückzugsmöglichkeiten, wenn euch mal die Injektionen ausgehen.

Die meisten Abkürzungen führen euch nämlich zurück zur Service-Station. Betretet ihr diese, spawnen alle Gegner neu und ihr könnt das gesammelte Altmetall verwerten oder lagern. Wenn ihr die Spielwelt erkundet, solltet ihr auch nach den gold-glänzenden Mini-Pyramiden Ausschau halten. Hier verstecken sich Items wie die Schrotthaufen, die ihr überall zu Erfahrungspunkten verwerten könnt. Geht dafür im Menü über den Organizer auf Verbrauchsgegenstände.

Auch die Schrotthaufen werden in Stufen eingeteilt. Mk. I der kleinen Mengen bringen euch nur 200 Altmetall, während Mk. IV schon 900 Schrott Wert ist. Mittlere und große Schrotthaufen liefern euch dann natürlich umso mehr "Seelen", wie man in Dark Souls sagen würde.

Schrotthaufen wandelt ihr im Menü in Altmetall um. Sammelt fleißig Pyramiden ein!Schrotthaufen wandelt ihr im Menü in Altmetall um. Sammelt fleißig Pyramiden ein!

Einen letzten Tipp haben wir noch für euch: Wenn ihr Gegner schnell erledigen wollt, zielt ihr wahrscheinlich überwiegend auf ungeschützte, blaue Körperteile. Das ist auch gut so, da ihr Widersacher so mit wenigen Schlägen zerteilt. Allerdings solltet ihr kurz vor dem letzten Schlag - dem fatalen Finisher - ein gepanzertes Körperteil anvisieren. Das setzt gutes Timing voraus, belohnt euch aber gleich doppelt. Neben dem Altmetall erhaltet ihr so weitere Schemata, Waffen und Komponenten - toll, oder?

Erledigt ihr viele Gegner hintereinander, so könnt ihr nicht nur Altmetall farmen, sondern auch einen Multplikator in die Höhe schrauben. Pro Finisher erhöht ihr diesen um 0,10. Nach fünf erfolgreichen Finishing-Moves liegt der Multiplikator also bei 1,50. Das Altmetall für den nächsten Gegner wird Mal 1,50 gerechnet. Kehrt ihr allerdings zur Service-Station zurück, so wird der Bonus zurückgesetzt.

Die Anzeige für Altmetall könnt ihr im Menü dauerhaft aktivieren.Die Anzeige für Altmetall könnt ihr im Menü dauerhaft aktivieren.

Altmetall in "Stillgelegte Produktion" farmen

Schon im ersten Level ("Stillgelegte Produktion") gibt es geeignete Routen, auf denen ihr viel Altmetall farmen könnt. Wie anfangs erwähnt, solltet ihr aber schon alle Abkürzungen in dem Gebiet geöffnet haben. Dies erleichtert euch den Vorgang immens. Wenn ihr eure Kernstufe schon etwas erhöht habt, erledigt ihr die Gegner noch schneller.

Von eurer Service-Station aus springt ihr vorne über das Geländer und kämpft euch den Weg bis zur Fabrik durch. Hier warten schon vier Feinde auf euch, die ihr mit etwas Übung aber schnell erledigt. Links in der großen Röhre versteckt sich noch ein Gegner, der einen Schrotthaufen bewacht - noch mehr Altmetall für euch!

Im Gebäude habt ihr dann viele Opfer auf einem Fleck. Lockt sie nacheinander heraus und besiegt einen nach dem anderen. So geht ihr kein allzu großes Risiko ein und durch das bereits gesammelte Altmetall dürfte der Multiplikator auch schon recht hoch sein.

Verlasst das Gebäude über die zuvor geöffnete Tür und dreht gleich wieder um in Richtung Service-Station - das gesammelte Altmetall könnt ihr jetzt lagern. Alternativ lasst ihr die Taschen voll Schrott und begebt euch wieder nach draußen. Alle Feinde tauchen erneut auf und dieselbe Route könnt ihr schnell ablaufen.

Gewonnenes Altmetall durch Implantate erhöhen

Mit speziellen Implanteten könnt ihr die Menge an gewonnenem Altmetall pro Feind erhöhen. Dafür gibt es beispielsweise das Steckimplantat RecyclingBuddy v.1, dass auf der niedrigsten Stufe zwei Kernleistung verbraucht und +10% mehr Altmetall verspricht. Die verbesserten Versionen dieser Implantate liefern euch dementsprechend höhere Boni.

RecyclingBuddy: Steckimplantate sind passive Boni, die dauerhaft aktiv sind.RecyclingBuddy: Steckimplantate sind passive Boni, die dauerhaft aktiv sind.

Der RecyclingBuddy v.2 liefert euch beispielsweise schon +20% mehr Schrott, verbraucht dafür aber drei Kernleistung. Mit einem geeigneten Farming-Spot kommt da ordentlich Altmetall zusammen. Sobald wir weitere Möglichkeiten zum Farmen von Altmetall gefunden haben, werden wir diesen Guide für euch erweitern. Dann könnt ihr in jeden Bereich effektiv leveln und eure Ausrüstung verbessern.

The Surge

The Surge spieletipps meint: Abseits kleinerer technischer Aussetzer bietet The Surge ein gelungenes Paket gängiger Action-RPG-Elemente in einem erfrischend futuristischen Szenario. Artikel lesen
83
Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Diese Woche ist - wie jeder hoffentlich weiß - gamescom! Das bedeutet neben vielen Anspielmöglichkeiten dire (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Surge (Übersicht)

beobachten  (?