Dragon Quest 7: Berufe schnell leveln

Berufe leveln

von: MrPsychoError / 20.06.2017 um 09:37

Die Berufe in Dragon Quest 7 zu steigern ist eine langwierige Angelegenheit. Im späteren Spielverlauf wird es nicht nur langwierig sondern auch schwer, Berufe wie zum Beispiel den Gaukler zu steigern. Die Levelcaps der Inseln machen das auch nicht gerade einfacher. Doch was tun?

Seid ihr noch nicht Level 20 mit euren Charakteren gibt es folgende Möglichkeit:

Ihr könnt die sogenannte "Zuflucht" freischalten. (Das ist die Insel, in der alle Personen bis auf ein alter Mann und ein kleiner Junge versteinert sind und ihr ihnen helfen wollt.)

Hier finden sich Ex-Monster ein, die ihr zuvor finden müsst. Als Belohnung bekommt ihr von ihnen Transittafeln, wo ihr "Monster-Ich" auftaucht.

Die erste Tafel ist der Schleimhain. Dort könnt ihr relativ schnell eure Berufe steigern, da diese einfach zu besiegen sind. Ein kleiner Bonus ist da auch noch, dass ihr Schleimherzen farmen könnt. Die geben nicht nur 200G pro Stück sondern schalten auch noch die Monsterklasse Schleim frei.

Wichtig: Über die Zuflucht könnt über ihr bereits über ein Portal auf den Monsterpark zugreifen. Dort befindet sich ein Buch und ein Fressnapf. Nehmt den Napf mit. Dieser ist wichtig für den nächsten Schritt, da ihr erst mit diesem Monster rekrutieren könnt. Der Mann im Nebenzimmer ist derzeit noch ohne Funktion, da noch kein Besitzer anwesend ist.

Könnt ihr nicht mehr im Schleimhain leveln, geht es wie folgt weiter:

Folgt der Story, dann kommt ihr irgendwann an einen Ort namens Bangweiler. Hier befindet sich der Monsterpark. Dort angekommmen könnt ihr dank dem neuen Besitzer endlich Monster auf Erkundungstour schicken, um Transittafeln zu ergattern. Dafür geht ihr zu dem alten Mann mit der rot-weißen Mütze im Nebenzimmer. Die Monster, die ihr für eine Tour auswählt, werden dort in dem Dungeon auftauchen, selten auch einige andere. Der Anführer wird euch als Boss gegenüber stehen

Der Trick dabei: Bei eigens "erstellten" Tafeln gibt es kein Levelcap. Also könnt ihr problemlos Monster rein packen, die ihr mit einem Hit schafft, zum Beispiel Schleim, Übergine und Flüggeranie. Hier könnt ihr dann eure Berufe weiter leveln, bis ihr euren gewünschten Beruf (oder sogar alle) auf Maximalstufe gebracht habt.

Zusätzliche Tipps:

Ihr solltet einen Charakter von euch sofort zu einem Schäfer machen. Dieser erlernt die Fähigkeit "Pfiff". Damit seid ihr viel schneller darin, in Kämpfe verwickelt zu werden.

Rüstet eurem Helden einen starken Bumerang aus bei schwachen Monstern. Das sollte reichen, einen Großteil der Gegner auf einen Schlag zu besiegen.

Wollt ihr schneller Monster rekrutieren, könnt ihr eure Charaktere zu Monstermeistern machen. Mit denen habt ihr eine erhöhte Chance. Es gibt glaube ich auch eine Fähigkeit von ihnen, dass die Chance noch höher steigt wie es zum Beispiel mit den herzhaften Haxen der Fall ist.

Für die eigenen Tafeln empfehle ich gerne Monster, die auch Herzen fallen lassen, da ihr die für die Transformation braucht. Kombiniert mit einem Dieb ist die Chance sehr hoch, welche zu bekommen.

Viel Spaß und Durchhaltevermögen beim Leveln! :)



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dragon Quest 7

Dragon Quest 7 spieletipps meint: Klassisches Rollenspiel mit gigantischem Umfang, gemächlichem Tempo und einem Fokus auf in sich meist abgeschlossenen Kurzgeschichten.
83

Beliebte Tipps zu Dragon Quest 7

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 7 (Übersicht)

beobachten  (?