Tipps, Cheats und Geheimnisse - Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

von: Spieletipps Team (06. Juli 2017)

Die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy lässt Nostalgieherzen höher schlagen und erlaubt es euch, die Klassiker Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2 - Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot 3 - Warped in neuer Optik noch einmal auf der PlayStation 4 zu genießen. Die ikonische „Jump 'n' Run“-Trilogie bietet viele Geheimnisse und aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrads ist jeder Tipp willkommen. Alles Wissenswerte fassen wir in diesem Artikel für euch zusammen.

Allgemeine Tipps zur Trilogie

Eigentlich sind die „Crash Bandicoot“-Spiele relativ kurz, jedoch kann der hohe Schwierigkeitsgrad dafür sorgen, dass ihr länger an Sprungpassagen zu knabbern habt, als euch lieb ist. Es gibt viele Abschnitte, die nach dem „Trial and Error“-Prinzip funktionieren und anders als in den 3D-Abenteuern von Super Mario kann Crash maximal einen Treffer kompensieren, wenn ihr die Aku-Aku-Maske eingesammelt habt. Wir können euch diese Tipps auf den Weg geben:

  • Sofern es nicht von euch gefordert ist, solltet ihr keine Eile haben. Zügelt euer Tempo und schaut euch stets um, damit ihr auch ja keine Kiste verpasst. Wenn ihr alle Kisten in einem Level zerstört, erhaltet ihr einen Edelstein. Das ist aber nur eine zusätzliche Herausforderung, ihr benötigt sie nicht zwingend.

Zerstört Kisten und sammelt Äpfel, um nach 100 Äpfeln ein Leben zu erhalten.Zerstört Kisten und sammelt Äpfel, um nach 100 Äpfeln ein Leben zu erhalten.

  • Diesbezüglich gibt es einen entscheidenden Unterschied zwischen der PS4-Trilogie und den Originalspielen. Auf der PS1 musstet ihr alle Kisten zerstören, ohne dabei ein Leben zu verlieren. In der neuen Trilogie dürft ihr auch sterben und könnt trotzdem den Edelstein bekommen.

  • Das gilt aber nicht für Level mit Farbedelsteinen. Im verlinkten Artikel zeigen wir euch, wo ihr sie findet. Diese Sammelobjekte eröffnen euch neue Wege in alten Levels. Wenn ihr das Spiel zu 100 % durchspielen wollt (schaut in unserer Komplettlösung vorbei), müsst ihr alle davon finden.

  • Euch fehlen Kisten und ihr wisst nicht, wo sie sein könnten? Manchmal verstecken sie sich außerhalb des Bildschirms, weshalb ihr besonders aufmerksam sein müsst. Wenn ihr z.B. eine !-Kiste aktiviert habt, können sich Geheimwege am Anfang des Levels auftun.

  • Die Crash-Spiele gehen nicht gerade rücksichtsvoll mit euren Leben um, aber es gibt in jedem Spiel Möglichkeiten, um leicht 99 Leben zu farmen. Im verlinkten Guide stellen wir euch Methoden für jedes Spiel vor.

Cheats für Crash Bandicoot 1, 2 und 3

Wenn ihr mit Crash auf der PS1 durch die Level gewirbelt seid, werdet ihr euch vermutlich an die Cheats erinnern, die ihr eingeben konntet. Leider funktionieren die Cheats nicht in der N.Sane Trilogy. Der Vollständigkeit halber listen ist euch nachfolgend ein paar Cheats für die PS1-Spiele auf.

  • Crash Bandicoot:
    • 100%-Cheat (im Passwort-Bildschirm eingeben): Dreieck, Dreieck, Dreieck, Dreieck, X, Viereck, Dreieck, Dreieck, Dreieck, Dreieck, Viereck, X, Dreieck, Kreis, Dreieck, Dreieck, Dreieck, Kreis, Viereck, Dreieck, X, X, X
  • Crash Bandicoot 2 – Cortex Strikes Back:
    • Bonus-Video: In der japanischen Version des Spiels muss man Links + Kreis + L1 + R1 gedrückt halten, während das PlayStation-Logo erscheint, um ein Bonus-Video freizuschalten.
  • Crash Bandicoot 3 – Warped:
    • Spyro-Demo (im Titelbildschirm eingeben): Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, Viereck

Der Spyro-Cheat hat nach der Veröffentlichung der N.Sane Trilogy für Furore gesorgt, da Fans einen Hinweis auf ein Spyro-Remake vermuteten. Wenn ihr nämlich Oben, Oben, Unten, Unten im Titelbildschirm eingebt, während ihr Crash 3 ausgewählt habt, verschwindet der Cursor. Irgendetwas löst die Eingabe also aus, allerdings könnte es auch ein Bug sein – eine Spyro-Demo gibt es leider nicht.

Coco und andere Geheimnisse in Crash Bandicoot

Kommen wir zu den diversen Geheimnissen, die ihr in Crash Bandicoot finden könnt. Kein richtiges Geheimnis, aber eine nette Neuerung ist, dass ihr im PS4-Spiel mit Coco spielen könnt. Nachdem ihr die ersten fünf Level abgeschlossen habt, ist sie als spielbarer Charakter verfügbar. Es gibt aber Level, die ausschließlich für Crash konzipiert sind – dort könnt ihr Coco nicht spielen. Darüber hinaus gibt es diese Secrets:

  • Schließt das Spiel zu 100 % ab, um ein Bonusende freizuschalten. Habt ihr alle Edelsteine gesammelt, müsst ihr im Level „The Great Hall“ dem Edelsteinweg folgen. Was genau passiert, verraten wir natürlich nicht.

  • Wenn ihr das Spiel zu 100 % abschließt, könnt ihr Fake Crash im Level N. Sanity Beach finden. Dieses Easter Egg ist neu in der N.Sane Trilogy.

  • Es gibt zwei geheime Level im Spiel – und zwar „Whole Hog“ und „Fumbling in the Dark“. Um sie freizuschalten, müsst ihr die Schlüssel in den Levels „Sunset Vista“ und „Jaws of Darkness“ finden.

Geheimnisse in Crash Bandicoot 2 – Cortex Strikes Back

Auch in Crash Bandicoot 2 könnt ihr Coco freischalten, nachdem ihr die ersten fünf Level beendet sowie den ersten Boss besiegt habt. In Crash 2 könnt ihr aber noch viele weitere Geheimnisse entdecken:

  • Crash Bandicoot 2 hat ebenfalls ein besonderes Ende für euch, wenn ihr es schafft, die 100 % zu erreichen.

  • Neben dem Leveleingang zu „Bear It“ sitzt passenderweise ein kleiner Polarbär. Wenn ihr ihm zehnmal auf den Kopf springt, erhaltet ihr die Trophäe „Eine helfende Pfote“ sowie zehn Extra-Leben.

  • In Crash 2 wurden Todeswege eingeführt. Es gibt sechs davon und sie tauchen nur auf, wenn ihr einen bestimmten Abschnitt meistert, ohne ein Leben zu verlieren. Im verlinkten Guide erfahrt ihr, so sie sich befinden.

  • Es gibt zwei geheime Level („Totally Bear“ und „Totally Fly“) und fünf Geheimausgänge. Über zwei der Geheimwege erreicht ihr die versteckten Level. In diesen Levels findet ihr die Secret Exits:

    • Air Crash
    • Bear Down
    • Un-Bearable (Eingang zu Totally Bear)
    • Hangin' Out (Eingang zu Totally Fly)
    • Diggin' It

Geheimnisse in Crash Bandicoot 3 - Warped

Coco tauchte erstmals in Crash 3 als spielbarer Charakter auf, weshalb ihr sie hier natürlich nicht mehr freispielen müsst. Darüber hinaus hatte noch ein anderer bekannter Charakter seinen ersten Auftritt in Crash 3, wie ihr nachfolgend lesen könnt.

  • Gemeint ist natürlich Fake Crash, den ihr in drei verschiedenen Levels finden könnt – im verlinkten Guide gibt es alle Informationen zu diesem Easter Egg. Wenn ihr Fake Crash mit der Bazooka abschießt, schaltet ihr die Trophäe „Ersatz wird nicht akzeptiert“ frei.

  • Es gibt wieder zwei geheime Levels und drei Todeswege im Spiel.

  • Wenn ihr 30 Gold-Relikte (oder besser) sammelt und dann mit Coco redet, könnt ihr ein Feuerwerk starten und den letzten Edelstein im Spiel bekommen.

  • Auch der Abschluss der Trilogie bietet ein besonderes Ende, wenn ihr 30 Saphir-Relikte (oder besser), alle Kristalle und alle Edelsteine gesammelt habt – ihr erreicht diesmal sogar 105 %.

Wir hoffen, dass euch unsere Tipps, Cheats und Geheimnisse weiterhelfen werden. Wenn wir mehr herausfinden, werden wir diesen Artikel ergänzen. Wir sind uns sicher, dass das nicht das Ende der Fahnenstange war, immerhin gibt es noch ominöse DLC-Trophäen, deren Geheimnisse gelüftet werden müssen.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy spieletipps meint: Die Neuauflage des Klassikers erfreut und frustriert zu gleichen Teilen. Liebevoll gestaltet, jedoch in Sachen Steuerung nicht verbessert. Artikel lesen
82
Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy (Übersicht)

beobachten  (?