ReShade für bessere Grafik installieren - PlayerUnknown's Battlegrounds

von: Spieletipps Team (03. August 2017)

Wenn ihr in Playerunknown's Battlegrounds eure Grafik verbessern wollt, können wir euch ReShade empfehlen. Dieses kostenlose Programm lässt unter anderem Farben kräftiger und Kanten schärfer wirken. Wir möchten euch hier zeigen, wie ihr ReShade installieren und die Einstellungen optimal für PUBG festlegen könnt. So habt ihr viele Möglichkeiten, die Optik im Spiel euren Bedürfnissen anzupassen.

Sein vollständiges Grafik-Potential dürfte der Early-Access-Hit mit der Erscheinung der Xbox One X im Winter entfachen. Bis dahin könnt ihr auf dem PC den sogenannten ReShade installieren (alternativ auch SweetFX). Bedenkt dabei, dass ihr geeignete Hardware verbaut haben müsst, ansonsten wird das Spiel nach der Installation des Shaders wohl nicht mehr starten.

ReShade installieren - so geht's

Das kostenlose Programm könnt ihr unter reshade.me herunterladen. PlayerUnknown selbst äußerte sich zur Frage, ob ReShade zu einem Bann führt wie folgt auf Twitter:

Solltet ihr ReShade installieren, müsst ihr also nicht mit negativen Konsequenzen rechnen. Hier eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit alles reibungslos funktioniert:

  1. Bei der Installation von ReShade gebt ihr diesen Installationspfad an \steam\steamapps\common\pubg\TslGame\Binaries\Win64\TslGame.exe.
  2. Anschließend wählt ihr entweder Direct 3D 10+ oder OpenGL als Programmierschnittstelle. Sollte ersteres nicht funktionieren, müsst ihr ReShade neu installieren und OpenGL auswählen.
  3. Ihr werdet gefragt, ob ihr erste Effekte herunterladen wollt. Dieses bestätigt ihr mit "Yes".

Dieses Fenster könnt ihr in PUBG öffnen (Shift + F2), nachdem ihr ReShade installiert habt.Dieses Fenster könnt ihr in PUBG öffnen (Shift + F2), nachdem ihr ReShade installiert habt.

Nun habt ihr die Installation des Shaders schon abgeschlossen und könnt gleich erste Verbesserungen an der Grafik vornehmen. Dafür wählt ihr beispielsweise HDR.fx, Technicolor2.fx und AdaptiveSharpen.fx an, wenn ihr die Optik von PUBG etwas farbintensiver und schärfer erleben wollt. Das sind unsere Empfehlungen für euch, ihr könnt natürlich alle Effekte einmal ausprobieren und eure perfekte Zusammenstellung wählen.

So stellt ihr ReShade korrekt ein

Habt ihr ReShade installiert und die Effekte heruntergeladen, müsst ihr sie im Spiel nur noch nach euren Wünschen anpassen. Startet PUBG und drückt Shift + F2, um das Fenster für die Grafik-Einstellungen von ReShade zu öffnen.

Um ein neues Profil zu erstellen, klickt ihr auf das Plus-Symbol. Das ist deshalb hilfreich, weil ihr verschiedenste Einstellungen vornehmen und speichern könnt. Ihr wechselt dann zwischen den Profilen, um das beste Spielerlebnis zu finden. Ihr könnt sogar Tastaturkürzel vergeben, mit denen ihr einzelne Effekte sofort ein- und ausschaltet. Wir empfehlen euch zudem den "Performance Mode", den ihr unter "Usage Mode" aktivieren könnt.

Ist das nicht hübsch? So sieht PUBG aus, wenn ihr einige Effekte von ReShade aktiviert habt.Ist das nicht hübsch? So sieht PUBG aus, wenn ihr einige Effekte von ReShade aktiviert habt.

Mit den Zahlen hinter den heruntergeladenen Effekten müsst ihr etwas experimentieren. Die Stärke (Strength) von Technicolor2.fx schraubt ihr mit etwa 0.700 bis 0.650 etwas herunter. HDR.fx könnt ihr verstärken, indem ihr einen Wert über 1.000 wählt.

Sollte PUBG mit installiertem ReShade beim Start abstürzen, kann das eine ganz einfache Ursache sein. Stellt sicher, dass ihr das Spiel im Vollbild-Modus startet. Wollt ihr ReShade deinstallieren, besucht ihr eure Steam-Bibliothek und führt einen Rechtsklick auf PUBG aus. Über TslGame - Binaries - Win64 gelangt ihr zu einem Ordner, in dem ihr alle Dateien bis auf drei löscht: TslGame, TslGame_BE und BattleEye.

Playerunknown's Battlegrounds

Playerunknown's Battlegrounds
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Playerunknown's Battlegrounds (Übersicht)

beobachten  (?