Zelda Link to the Past: Upgrades

Upgrades

von: UltraGamer / 02.01.2009 um 14:12

Schild:

Wenn ihr eure Ausrüstung verbessern wollt, geht in einen Wasserfall in der Nähe der Zoras. Schmeißt in den Brunnen euer Schild. Eine Hilfsgöttin erscheint und belohnt euch für eure Ehrlichkeit.

Schwert:

In der Nähe der Stadt der Verbannten (Kakariko - Schattenwelt) ist der Freund des Schmiedes. Geht mit ihm in die Lichte Welt und bringt ihn zu seinem Freund. Sie härten euch das Schwert.

Rüstung:

Im Laufe des Spiels muss man in Verschiedenen Tempeln die 7 Nachfahren der Weisen retten. In jedem Tempel ist eine große Schatztruhe mit Items, die man im Spiel braucht. Da bekommt man erst die blaue, dann die rote Rüstung.


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Schnelle Rubine

von: lolking93867759930 / 23.01.2009 um 23:11

Seit ihr mal wieder pleite? Kein Problem den in A Link To The Past gibt es ein paar Bäume die euch 20ger fallen lassen. Erstmal in der Lichtwelt: Geht nach Kakariko und geht zum Haus der früheren Diebesbande. (Wenn ihr nicht wisst wo es ist: Sucht ein kleines Häuschen das ein Dach aus Moos hat.) Ihr seht nun Links neben dem Häuschen einen Baum. Lauft mithilfe der P-S (Pegasus - Stiefel) Gegen den Baum und es lässt einen roten Rubin fallen. Möchtet ihr das wiederholen geht ind das Haus und dann wieder raus und macht so weiter bis ihr euer Ziel erreicht habt. Dann gibt es noch 2 andere Bäumchen die euch mögen und rubine fallen lassen. Wisst ihr noch, da bei dem jungen der die Flöte gespielt hab? Geht genau dort hin. Die Bäume mit den Rubinen stehen genau vor euch. Lauft gegen den ersten und gegen den links (Macht immer so weiter bis ihr euer Zielgeld erreicht habt.)


Verliesbosse leichter besiegen

von: drifting / 10.05.2009 um 17:54

Die Verliesbosse sind sehr schwer zu besiegen (vor allem die in der Schattenwelt). Nehmt doch einfach immer die Items, die in der großen Schatztruhe versteckt sind. Das funktioniert immer.

Beispiel: Im Palast der Dunkelheit (Schattenwelt) findet ihr den Hammer... Der Endboss hat so eine blaue Panzerung, die ihr mit dem Hammer vernichten könnt. Sollte es aber ein Item sein, das ihr nicht zum Kampf einsetzen könnt, dann empfiehlt es sich das Schwert (ab Lv.2), den Bogen oder den Eis- bzw. Feuerstab einzusetzen.

P.S. Ihr könnt auch manchmal die normalen Gegner mit den Verlieswaffen besiegen.


Der Ultimative Feenbrunnen

von: RUWarrior / 23.07.2009 um 15:06

Wenn man die Zoraflossen besitzt, kann man immer sehr leicht seinen Feenvorat auffüllen. Mann geht einfach zum kleinen Teich mit dem Strudel (ist nordöstlich von Kakariko) und schwimmt in den Strudel. Dann kommt man zu einer Stelle, wo auch eine Insel ist die man später braucht um in den Eispalast zu kommen. Auf dieser Insel ist eine Höhle mit dem "Brunnen der Freude". Da kann man Rubine reinschmeißen: völliger Stuss! Hab nie ergründet was der bringt. Wenn man aber nun nach rechts in eine Höhle geht findet man 4 Feen. Die kann man dann (falls man noch nicht alle 4 Flaschen hat) einsammeln und benutzen und schon ist man wieder topfit. Wenn man zum Eispalast will ist es aber ratsamer vorher volle Magie zu haben und mindestens ein Elexier der Magie (grün) und volle Feen zu haben. Vorher bekommt man ja diese Truhe die hinter einem herrennt. Scheißteil denkt man zuerst. Nix da! Wenn man mit der Flöte zum Punkt in der Nähe vom Sumpfpalast fliegt und sich dann in Richtung Wüste begibt findet man den Typen der sagt: "Ich in ein komischer Kauz, sprich mich nicht an!" Der Kerl macht einem die ätzende Truhe auf, Ergebnis: eine Flasche. Nun sollte man ale Flaschen voll haben und ist für jedes Abenteuer gerüstet.

Der Brunnen der Freude bewirkt dass man (wenn man genug Rubine reingeworfen hatt) die Anzahl Pfeile oder Bomben die man tragen kann erhöht wird!

31. Januar 2011 um 15:25 von CheaterSchwein


Gold Schwert u. Silber Pfeil-Bogen

von: iPainTT / 24.12.2011 um 01:03

Im Endkampf gegen Ganon, wenn er wütend wird, und nach und nach den Boden zerstört, sollt ihr euch in den mittleren Loch fallen lassen. Wenn ihr das getan habt, landet ihr wo, wo ein Brunnen steht. Wirft euer Schwert und euren Bogen hinein. Es erscheint dann die Feen Prinzessin, die euch ein goldenes und Silber Bogen mit Silber Pfeile gibt.

Damit wird Ganon zum leichten Gegner.


Weiter mit: Zelda Link to the Past - Kurztipps: Brunnen der Freude / 2 Geheime Feen-Quellen / Der Truggel-Wurm

Zurück zu: Zelda Link to the Past - Kurztipps: Agrahim / Verliesbosse / Wasserfall der Wünsche / Easteregg / Geheimer Raum für Zelda-Fans

Seite 1: Zelda Link to the Past - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?