Zelda Ocarina of Time: Farbe der Mythensteine verändern

Farbe der Mythensteine verändern

von: extremezocker94 / 18.04.2009 um 18:09

Wenn ihr eine Bombe vor einem dieser Steine plaziert verändert er ja die Farbe und hebt dann ab. Doch wenn er z.B. rot wird haut man einfach mit dem Stahlhammer drauf und er wird zerquetscht, dann richtet er sich wieder auf aber hebt nicht ab. Nur seine Farbe die er während der Startsequenz angenommen hatte bleibt.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Guter Tipp, und das bringt was....??!! xD

26. März 2013 um 00:46 von gelöschter User melden

LOL

28. Oktober 2012 um 12:07 von horrorkid13 melden


Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?

Entführung durch Grabscher verhindern

von: Spaxarrow / 30.04.2009 um 15:23

Ihr kennt doch auch in den Tempeln diese Grabscher, diese Hände die euch zum Anfang des Tempels verschleppen, es gibt 2 einfache Wege diese daran zu hindern...

1. Ihr renn so lange herum bis dieser zu Boden stürzt und ihr erledigt ihn was eine menge Rubine einbringen kann oder

2. Geht in die Ego - Perspektive und der Grabscher versucht nichtmal erst euch zu verschleppen und es dauert nur ca 2 Sekunden. So könnt ihr euch das nervige Verschleppen ersparen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke ;)

10. Mai 2013 um 19:28 von Laytonzfan25 melden


Die Königlichen Quellen

von: Dragon25 / 20.01.2012 um 13:40

Die Königlichen Quelle vom Todesberg:

Eine Fee bewohnt eine Grotte am Gipfel des Todesberges. Ihr könnt diesen Ort erst erreichen wenn ihr in der Lage seid, die Bomben zu benutzen. Platziert eine Bombe an die Wand links vom Eingang zum Todeskrater, damit die Öffnung erscheint. Die Fee heilt eure Wunden und lehrt euch die Zyklon-Attacke.

Die Königliche Quelle an Zoras Quelle:

Diese Quelle sprudelt am südöstlichen Ufer des Sees. Ihr habt dorthin schon als Kind Zugang. Wie die anderen Quellen ist der Eingang durch Felsen geschützt, die ihr sprengen müsst. Die Fee gibt euch ein besonders nützliches Mittel zum teleportieren, Farores Donnersturm.

Die Königliche Quelle von Hyrule:

Auch diese Quelle ist zugängig, sobald ihr die Bomben einsetzen könnt. Die Begegnung mit dieser Fee kann nur während Links Kindheit stattfindet. Der Zugang befindet sich in einer Sackgasse kurz hinter den Gitter des Schlosse,s.

Die Königlichen Quellen am Todeskrater:

Um den Zugang zu dieser Quelle freizulegen, die auf dem Felsvorsprung links vom Eingang nach Goronia liegt, ist der Stahlhammer der Titanen erforderlich. Die Fee überlässt euch keine spektakuläre Gabe, sie begnügt sich damit, euer magisches Potenzial zu erhöhen. Dies wird sich jedoch als ausgesprochen wertvoll erweisen, um die Warheitslinse zu benutzen.

Die Königlichen Quellen am Wüstenkoloß:

Am ende der Reise durch das Gespensterwald gelangt ihr zur Königlichen Quelle der Wüste. Ihr Zugang ist leicht zu finden, dank einer Spalte in der Mauer zwisvhen den 2 Palmen. Eine einfache Bomben explosion legt den Eingang frei. Die Fee beschenkt euch mit der letzten Zauberkraft in euer Sammlung, Nayrus Liebe. Damit könnt ihr ein magisches Kraftfeld beschwören.

Die Königlichen Quellen der Ruinen von Hyrule:

Diese letzte Quelle wird erst zugängig, wenn ihr euch die Titanenhandschuhe in Ganondorfs Palast beschafft habt. Geht dorthin, sowie ihr die Möglichkeit habt, denn diese Feengabe ist entscheidend für den Endkampf! Sie verleiht Link einen dauernden magischen Schutz, der die erlittenen Verletzungen um die Hälfte verringert.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wusste ich gar nich

22. Juli 2009 um 17:08 von another-war melden


Gespensterwüste

von: Kettler / 19.09.2009 um 12:57

Wenn man die Hymne des Sturms in der Gespensterwüste spielt kommt ja ein Gewitter auf und wenn es dann blitzt kann man kurzzeitig alle anderen Fahnenmasten sehn

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hey, cool :D

10. Mai 2013 um 19:28 von Laytonzfan25 melden

Das ist mal zur Abwechslung ein guter Tipp :)

26. März 2013 um 00:48 von gelöschter User melden


Nachtschwärmer

von: UnknownLifeform / 20.11.2009 um 11:34

Wer die vierte Flasche sein eigen nennen will, muß sich etwas anstregen und in der Hylianischen Steppe auf Geisterjagd gehen.

Grundsätzliches:

  • Man braucht leere Flachen zum Transport der Beute.
  • Die Geister müssen vom Pferderücken aus mit dem Bogen erlediget werden - während das Pferd in Bewegung ist.
  • Die meisten Geister erscheinen nur nachts.

Die Geister finden sich hier:

  • Vor Hyrule am Wegweiser.
  • Bei der Tanne im Westen in der Nähe des Weges zum Gerudo-Tal.
  • Direkt beim Weg zum Gerudo-Tal.
  • Ungefähr westlich der Farm bei eimem grauen Felsblock.
  • Im Südosten zwichen den Bäumen.
  • Ebenfalls im Südosten bei der Tanne.
  • Unter dem Felsvorsprung in der Nähe des Weges nach Kakariko. (Da hat er sich wirklich 'ne tolle Ecke ausgesucht.)
  • Beim Baum vorm Eingang zur Farm.
  • Bei der Mauer östlich der Farm. (An dieser in Richtung Süden entlang reiten!)

Die gefangenen Nachtschwärmer brigt man nach Hyrule in das Gebäude direkt am Stadttor. (Dort wo früher die vielen Krüge gelagert wurden.) Der einäugege Typ, der sich dor jetzt einquartiert hat, kauft sie einem für 50 Rubine das Stück ab. Haben 10 Nachtschwärmer so den Besitzer gewechselt, überreicht er als Belohnung eine Flasche.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Seit froh zumindestens hat er es überaus ausführlich geschrieben so dass es jeder kapiert also, Guter Tipp :)

26. März 2013 um 00:51 von gelöschter User melden

Du beschreibst da 9 Nachtschwärmer und es ist egal, ob es Tag oder Nacht ist.

04. November 2012 um 16:46 von RetroNerd melden

schön wärs aber du hast einen geist vergessen es sind 10!

01. Juli 2011 um 14:05 von Adam24492 melden


Weiter mit: Zelda Ocarina of Time - Sonstige Tipps und Tricks: crooked Cardrige (der neue weg) / Zora Minispiel / Teufelsturm- Feuer Prüfung / 2 wichtige Hinweise / Die Super Fee

Zurück zu: Zelda Ocarina of Time - Sonstige Tipps und Tricks: Andere Schlagrichtungen / Königsgrab / Als Erwachsener im Zorareich unters Wasser / Die Verlorenen Wälder / Angriff der Hühner

Seite 1: Zelda Ocarina of Time - Sonstige Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung. Artikel lesen
Spieletipps-Award94
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)

beobachten  (?