Creatures: Tips und Tricks

Tips und Tricks

/ 27.10.2008 um 14:01

Starten Sie unter Windows 95 den Registrierungs-Editor (REGEDIT.EXE) und suchen Sie nach Privileges. Dort ändern Sie den Eintrag User in Darwin um und erhalten so einen neuen Menüpunkt! Stattdessen kann man auch Cheese eintragen, worauf die Welt gestartet wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps

von: Tigereisen / 29.05.2003 um 17:56

Schneller Nornwechsel

Ihr habt viele Norns im Spiel, wisst gar nicht mehr richtig wer wer ist, oder wollt nicht immer den etwas lästigen Vorgang des Nornwechselns über die Menuzeile machen? Ganz einfach: Wenn ihr mit der rechten Maustaste auf einen Norn doppelklickt, so erscheint dieser sofort oben.

Wie bringe ich meinen Norn zum schlafen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Norn zum schlafen zu bringen:

1. Achte darauf, dass der Norn alleine ist (auch ein guter Tip, wenn der Norn nichts essen will!) 2. Biete ihm etwas zu essen an: Käse, Karotten, Zitrone, aber NICHT Honig Kaffee oder Alkohohl. 3. Sag ihm, er solle schlafen, streichle ihn ganz lange. Meistens fängt ein Norn dann irgendwann an zu schlafen. Wenn er aufwacht, wird er wieder hungrig sein, aber dennoch glücklich, und vielleicht sogar den 'Happy Dance' machen.

Mein Norn will nicht essen

Eigentlich hat jeder Creatures-Spieler irgendwann einmal des Problem, dass einer seiner Norns nicht essen will. Auch dazu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten:

1. Sorgt dafür, dass der Norn alleine ist. Meistens essen die Norns mehr, wenn sie keine Artgenossen um sich herum haben. 2. Bei älteren Norns ist es meist nicht ganz so schlimm, da sie schon wissen, dass sie essen müssen und es auch machen werden. Aber dennoch sollte man immer das Gesundheits-Set im Auge behalten. Handelt es sich um einen jüngeren Norn, ist das Problem schon größer. 3. Zeigt dem Norn ganz klar, was 'essen' (oder 'Futter', 'Nahrung' etc.) ist. Haltet dabei immer wieder etwas vor seine Augen. 4. Wenn er gar nicht daran denkt zu essen, müsst ihr ihm notfalls Energie spritzen. 5. Vielleicht hat der Norn so etwas wie ein 'Lieblingsessen'. Wenn ja, besorgt es ihm. 6. Honig ist zwar eigentlich Norn-Fast-Food, aber hierbei sehr gut. Die Lebenskraft steigt dann meistens sehr schnell. 7. Macht euch von dem Norn zuerst eine Kopie, bevor ihr es nochmal versucht (das können wir euch sowieso für alle Norns empfehlen, denn es passiert doch häufiger, dass ein Norn beim Importieren oder so stirbt!)

Schaffung von Gre-Norns

Um einen Norn mit einem Grendel zu kreuzen, kopiert euch zuerst eine Eier-Diskette. Dort löscht ihr alle Egg-Verzeichnisse, bis auf eines, z. B. EGG2. Wenn der Grenorn einen Norn als Vater haben soll, kopiert ihr aus dem Creatures Unterverzeichnis Genetics die Datei DAD2.gen auf die Diskette. Wenn die Mutter ein Norn sein soll, macht ihr dasselbe mit der Datei MUM2.gen. Nun muss aus dem Verzeichnis GENETICS auch noch das Gen Gren.gen auf die Eier-Diskette in das Verzeichnis EGG2. Nun müssen die Dateien umbenannt werden. Wenn der Grenorn als Vater einen Grendel haben soll, so benennt ihr die Datei Gren.gen um in Dad2.gen. Am Ende müssen auf der Diskette zwei Dateien vorhanden sein: DAD2.gen und MUM2.gen.

Anschließend kann Creatures geöffnet werden und das Ei über Nest-Menü in die Welt gesetzt und schon habt ihr einen Grenorn.

Zur-Hand-Kommen

Wenn Du deinem Norns das zur-Hand-kommen beibringen willst, machst du die Norns am besten auf die Hand aufmerksam, indem Du vor dem Norn herumfuchtelst und komm eingibst. Wenn der Norn dann (endlich!) kommt und der Hand aufmerksam folgt, streichelst du ihn und er wird schon kommen, wenn er die Hand bemerkt.

Norns statt Grendels

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, kommen immer wieder neue Grendels in die Welt, egal wie viele man exportiert, vergiftet oder anders umgebracht hat. Diese Grendels kommen aus der Grendelmutter in einer Baumkrone (rechts von der Orgel). Wie fändet ihr es, wenn nun aber nicht mehr kleine Grendel in die Welt kommen würden, sondern kleine Norns? Mit folgendem Trick kein Problem mehr: kopiert aus dem Verzeichnis GENETICS eine x-beliebige DAD*.gen oder MUM*.gen Datei in ein ebenfalls beliebiges anderes Verzeichnis der Festplatte (z.B.TEMP). Dort muss die Datei umbenannt werden in GREN.gen. Nun wird die Originaldatei Datei GREN.gen im Creatures-Unterverzeichnis GENETICS mit der umbenannten GREN.gen Datei überschrieben. Dazu muss die Datei in das Verzeichnis GENETICS kopiert werden. Beantwortet die Sicherheitsabfrage 'Vorhandene Datei GREN.gen ersetzten?' mit 'ja' und schon bekommt ihr statt Grendels Norns in die Welt gesetzt. Immer, wenn ein neuer Norn auftaucht, wird er namentlich angezeigt und so habt ihr die komplette Kontrolle über ihn. Das einzige Problem hierbei ist, dass die so geschaffenen Norns immer exakt die gleichen Eigenschaften und das gleiche Aussehen haben. Aber wir finden, dass es trotzdem einen nützliche Methode ist, die Grendels zu bekämpfen.

Löschen des aktuellen Spielstands

Ist es euch auch schon passiert, dass ein Norn vom Fliegenpilz gegessen hat, oder ihr irgendeinen Fehler mit COBs gemacht habt? Ganz einfach: wie ihr sicher schon wißt, speichert Creatures automatisch zwischendurch. Wenn ihr nun irgendetwas falsches gemacht habt, könnt ihr den Computer direkt danach runterfahren (wohlgemerkt ohne Creatures richtig zu schließen). Dann habt ihr gute Chancen, dass, wenn ihr Creatures wieder aufruft, ein alter Spielstand zu sehen ist. Gleiches geht natürlich auch mit COBs, wenn man einfach einen COB mit dem Object Injector in die Welt holt, ohne dass seine *.spr im Verzeichnis Creatures/ IMAGES ist. Dann stürzt das Spiel ebenfalls ab, und beim nächsten Öffnen werdet ihr einen alten Spielstand vorfinden.

Achtung: Dieser Tip ist nicht ganz ungefährlich, es kann sein, dass Creatures beim Öffnen immer wieder Fehlermeldungen zeigt, und ihr 'neue Welt' machen müsst, vielleicht muss Creatures sogar neu installiert werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Creatures (5 Themen)

Creatures

Creatures
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Creatures (Übersicht)

beobachten  (?